Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


denyo96: Schriftzug, griechisch, gewidmet einer verst. Person

Mein erstes Tattoo, vorgestern gestochen.
Stelle: Linker Oberarm, innen.
Dauer: ca. 1 Std
Kosten: 170€
Schmerzen: Pillepalle. Hatte mir das -grade an der Stelle- schlimmer vorgestellt! Da war es unerträglicher, wie meine Ex-Frisöse mit ihrem halbstumpfen Rasiermesser mir damals den Nacken ausrasiert hat ;)

Hintergrund: Vor gut 12 Jahren habe ich einen mir nahestehenden Menschen verloren.
Seit 5-6 Jahren wollte ich eine Widmung auf meinen inneren Oberarm haben. Bis vor 2 Monaten war ich da allerdings Recht ideenlos, mehr als Initialien, Geburtsdatum, etc ist mir nicht eingefallen.
Dann kam mir die Idee, ein paar Sätze an die Person zu richten, das ganze auf Griechisch.
Warum Griechisch? Habe das Land vor einiger Zeit für mich entdeckt und dementsprechend auch die Sprache angefangen zu lernen.
Es sollte etwas "geheimnisvoll" sein, also nicht für jeden (hierzulande...) sofort lesbar sein. Zu Chinesisch, Kyrillisch, Hebräisch, etc habe ich null Bezug, außer kulinarisch vielleicht ;)
Vor dem Termin, fragte ich den Tätowierer, wie man den nackten SchriftzugSchriftzug-Tattoos suchen denn noch verfeinern könnte. Da schlug er die Schriftrolle vor, von der Idee war ich sofort begeistert.

Schriftzug, griechisch, gewidmet einer verst. Person
2.8
Durchschnitt: 2.8 (5 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Die Idee ist nicht übel...die Schriftrolle allerdings mir persönlich "zu einfach", die könnte mehr Optik vertragen. Älter aussehen...vergilbt...Pergamentoptik...eingerissen...da gehen soviel Details die das Ganze dann in Verbindung mit der richtigen Schattierung und den Wörtern zu nem echt geilen Tattoo werden lassen...

 

...außerdem kann man ruhig die SchriftSchrift-Tattoos suchen mal dem verlauf der rolle anpassen....

 

also für 170 kann, nein muß mehr kommen...find´s fast schon schlecht...3* max

 

ich sollte wirklich immer vorher lesen--ok---schrift war schon da--als dreh ich den spieß einfach um ;-))

 

neee fränkie, du hast es wieder net verstanden^^
die SchriftSchrift-Tattoos suchen war nicht schon da... oder o.O ??

für so nen std.lohn hätt ich was vieeeeeel besseres erwartet -.-

 

doch färrie...huhu erstmal :-)--glaube schon---also der nackte schriftzug----kann man so oder so auslegen--aber wie auch immer....ein wirklich guter mann! hihi...hätte das schon geregelt

 

ach was weeeß ich denn ...;-)

 

is ja auch egal ob was zuerst da war und wenn was... irgendwie wird es dadurch leider auch nicht besser...

 

schade. Gedanken gemacht haste Dir ja. Aber die Umsetzung hier ist wirklich mies. In Sachen Studiosuche haste verkackt.

 

Schade, der Tätowierer hatte null Ahnung von Gestaltung, guter Schattierung und plastischer Wirkung. Sieht aus wie von einem 4.-Klässler gemalt :( Und was fantasievolleres als eine Schriftrolle hatte er auch nicht parat. Echt schade drum :((

 

das wirkt immer noch viel zu einfach. Ich teile mal die letzten beiden Meinungen. Da hätte man mit einem kreativen Tätowierer viel mehr rausholen können. Das Gute ist, das lässt sich sicherlich noch nachträglich machen.

 

es gibt dinge, die mein kleines hirn einfach nicht kapiert....wie kann man sich so ein tattoo abholen, wenn man sich ( angeblich ) schon 5 - 6 jahre gedanken macht?? ...gedanken zu was? studio? Motiv? umsetzung?...sorry ich kapiers einfach nicht...

 

Die SchriftSchrift-Tattoos suchen ist der Rolle nicht angepasst

 

Ursprünglich hatte ich mir zur "Verzierung" des Schriftzuges so etwas wie eine Banderole (so, wie man sie ab und zu um Herzen geschwungen sieht) gedacht, da hat mir der Tätowierer diese Schriftrollenvorlage gezeigt.

Das mit dem nicht mitgeschwungenen SchriftzugSchriftzug-Tattoos suchen bedauere ich auch ein wenig. Und dass die Schriftrolle mehr Details vertragen könnte - stimmt!
Bin aber im großen und ganzen einigermaßen zufrieden mit dem Tattoo.
Halte mir die Möglichkeit offen, es irgendwann noch von einem anderen Tätowierer verschönern zu lassen... mal schauen.
Hätte aber sicherlich besser werden können.

@jemima:
Wenn, dann wohl eher in Sachen Tätowiererwahl. Das Studio wurde mir von mehreren Leuten empfohlen, allerdings haben die sich alle nicht von "meinem" Tätowierer stechen lassen...

@dancefloorjazzr...:
Habe doch oben geschrieben: 5-6 Jahre wollte ich eine Widmung an die verstorbene Person auf dem inneren Oberarm haben.
Verstehe im Übrigen nicht warum du das Wort 'angeblich' verwendest. Kannst du mir ja mal per PN erläutern, dann aber bitte in einem weniger -sry- großkotzigeren Ton.

 

mir gefällt die idee mit der griechischen SchriftSchrift-Tattoos suchen sehr, neugierige frage ... magst du verraten was da steht?

 

@denyo...welchen teil von angeblich hast du denn nicht verstanden?


Weitere Tattoos von denyo96

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben