Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Lettering: Butter bei die Fische

Also, demnächst wird mein linker Unterarm gemacht, das Motiv enthält relativ viel Text. Jetzt habe ich eine Menge gelesen zu diesem Thema und der Haltbarkeit von Buchstaben. Ich muss dazu sagen, das ich auf dem selben Arm eine Jugendsünde habe. Es ist ein Buchstabe und der ist über 20 Jahre alt. Er ist noch sehr gut zu erkennen!

Die einen sagen, mach das nicht, in ein paar Jahren ist das weg. Die Anderen sagen, kann sehr lange (10 Jahre) sehr gut lesbar sein, oder auch länger, je nach Pflege.

So, wer stellt denn hier mal Tattoos rein, mit Lettering, die schon etwas älter sind. 3-4 Jahre, 5-6 Jahre usw. Ich würde das gerne mal sehen.

Tattoowierer erzählen übrigens alle etwas anderes, ich glaube es ist ein ähnlich schwieriges Thema wie bei weißen Tattoos...!

Danke, Bernd :-)


 

also neben der haltbarkeitsdebatte... finde ich "relativ viel text" auf dem unterarm nicht schön... würd ich mir schon deswegen überlegen, aber das ist geschmacksache.

 

Was mMn einfach oft verwechselt wird, ist die Platzierung direkt am HandgelenkHandgelenk-Tattoos suchen und eben auf dem anschließenden Unterarm.
Ich kann Dir jetzt nicht mit einem eigenen Bsp dienen, da ich persönlich nichts mit letterings anfangen kann. Der Unteram ansich ist allerdings eine sher gut tätowierbare Stelle, die auch keine anderen Probleme in der Haltbarkeit macht wie andere Stellen.(Wird wenig "bewegt" (im Gegensatz zum Handgelenk), meist auch von der SonneSonne-Tattoos suchen weggedreht etc.) ALso einfach Typo sinnvoll gestalten lassen (Größe,Punzen etc.), dann ist das schon so bedingt haltbar, wie eben ein lettering auf anderen Körperstellen auch...
Ob einem aber genügt, dass es "sehr lange (10 Jahre) sehr gut lesbar [...] oder länger", muss jeder selbst entscheiden, denn verändern wird sich die SchriftSchrift-Tattoos suchen allemal.

 

Ich werde dir am Abend mal 2 Fotos liefern von meinen Schriftzügen und Letterings. Das am Bauch ist 12 Jahre alt und die an den Handgelenken sind 11 Jahre alt. Mal schauen, ob dus dir dann nicht nochmals überlegst...

Aber eben-erst heute Abend.

 

@Froilein ob meine deine Tattoos wirklich als beispiel nehmen soll ?? Wenn ich mir deine anderen Gurken anschau glaub ich kaum das deine letterings von besserer Qulität sind ...

 

Haloooohhhooooo.....!?!?

 

@Mo81

Du kennst 3 von 13 Tätowierungen , von denen zwei ganz klar in der Kategorie Gurke eingeordnet sind, und bildest dir ein, dir ein Urteil über all meine Bilder machen zu können? Ok.... faszinierend deine Fähigkeiten.

Und ich sag ja schon- ich kann zeigen was mit Schriftzügen und Letterings im Laufe der Jahre passieren kann. Er bat ja um Bilder von älteren Tattoos, die ja in der Regel sowieso keine Meisterwerke sind ^^

 

da trägt aber jemand die nase sehr weit oben ..

 

Habt euch bitte LIEB!!!

Der Unterarm wird ja nächstes Jahr zu einem FullSleeve, also keine sorgen deswegen. Mir geht es wirklich nur um den Text, und vor der SonneSonne-Tattoos suchen schütze ich mich immer!

Im Vergleich zum Motiv hat der Text wohl einen Anteil von 30 % (Das Thema ist die Offenbarung des Johannes). Der Stil wird ähnlich sein wie BuenaVista bzw. Ania Jalosinska

Bin gespannt auf die Fotos!

 

Ok also hier meine Fotos. Sie sind ein bisschen dunkel, aber man wird wohl erkennen, was das Problem ist.

Hier eine Schrift, die total verlaufen ist. Zudem ein Beispiel, dass der Bauch halt nicht immer so schön wie mit 16 bleibt und das ganze mit 28 ziemlich bescheiden aussieht. Und bevor jemand fragt-nein ich möchte das nicht covern/lasern oder sonst was. Ist eh meistens unter meinem Schwabbel versteckt ;-)

https://skydrive.live.com/?cid=2b56a8df4de847bd#cid=2B56A8DF4DE847BD&id=2B56A8DF4DE847BD!436

und hier ein HandgelenkHandgelenk-Tattoos suchen Lettering. Man kann es nicht so genau erkennen, aber die Konturen haben sich nach den Hautzellen/schuppen verfistelt. Rechts ist es noch schlimmer, aber das kann ich mit der grossen Cam nicht selbst fotografieren

https://skydrive.live.com/?cid=2b56a8df4de847bd#cid=2B56A8DF4DE847BD&id=2B56A8DF4DE847BD!435

 

Wow, sieht das kacke aus =)

Aber wo hast du denn Schwabbel? Ich seh keinen!!!

 

Schwabbel hab ich eingezogen :-D

 

hehe, mach ich auch immer!!

 

ich hab dir mal n Lettering hochgeladen

 

Ok, ich danke Euch. Ist ja schlimm! Hm, ich habe jetzt noch mal ein wenig mehr darüber gelesen. Es ist wohl, wahrscheinlich, so, das Lettering's besser halten, wenn man sie im Alter sticht.

Das heißt, in jungen Jahren erneuert sich die Haut besser und schneller. Das würde bei meinem Alter ja passen.

Auf der anderen Seite - verstehe ich es richtig das die feineren Linien mit den Jahren in die Breite gehen ? Das würde ja heißen, das man die Buchstaben "feiner" stechen lassen sollte, wäre doch logisch,oder?

Hm?

 

Ja, die Linien verbreitern sich mit den Jahren. Bei jungen Leuten geschieht dies schneller, da die Zellteilung noch schneller läuft. Im Alter passiert das aber auch, nur halt langsamer.

Das Problem liegt aber nicht nur darin, dass die Linien breiter werden. Das würde ja noch gehen. Die Verschiebung der Pigmente geschieht ja nicht gleichmässig, das heisst, dass die Linien "ausleiern". Bei einer SchriftSchrift-Tattoos suchen kann das ziemlich schnell sehr hässlich aussehen.

Bei älterer Haut würde ich noch die nachlassende Spannkraft beachten. Da die Haut weicher wird und die Zellen nicht mehr so viel Feuchtigkeit speichern kann es sein, dass sie SchriftSchrift-Tattoos suchen in sich zusammen fällt und du die Haut spannen musst um den Text lesen zu können.

Vielleicht können dir die Profis Tipps geben, wie man eine SchriftSchrift-Tattoos suchen sticht, ohne, dass das passiert. Ich als Laie kann nur den Ratschlag geben, sie gross zu stechen.

 

Das ist ja das Problem, die "Profis" sagen alle etwas anderes....!

 

Was wurde dir denn bis jetzt empfohlen?

 

Hier mal wieder ein nettes Beispiel:
http://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/blowout-3

 

Empfohlen wurde mir weniger Text, dafür aber die SchriftSchrift-Tattoos suchen größer zu wählen. Der Schriftstil soll/te sein wie z.B. hier:

http://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/mirophone-urban-tras...

http://www.heartforart.co.uk/portfolio/trash-polka-tattoos...

Also, wie bei einer (alten) Schreibmaschine. Der Fairness halber muss ich jetzt aber auch sagen, das bisher jeder Tattoowierer auf die Haltbarkeitsprobleme hingewiesen hat!

 

Das schaut gut aus, mag ich total! Oder auch wenn die Umrandungen der Buchstaben nur zu sehen sind, also der Hintergrund und der Buchstabe frei bleibt =)

 

Auch bei dieser SchriftSchrift-Tattoos suchen wird das Problem eintreten.Vorallem wie runden Buchstaben wie z.B. bei kleine "e" füllen sich schnell, aber auch ein grosse "W" wird schnell zu einem Tintenklecks.

Schön schauts ja schon aus, zumindest am Anfang, aber ich würds mir echt nochmals seeeeeeeehr gut überlegen.

Ich hab einen Bekannten, der sich vor gut 2 Jahren so einen Schreibmaschinentext auf den Oberarm hat machen lassen (irgendein Gedicht). Das sieht schon heute sehr bescheiden aus.... und das ist dann echt schade, wenn man einfach ein paar wabernde unterbrochene Linien hat.

 

@ Froilein warum hast du nur deine Gurken hier drin ??
@ liquid normal ;-)

ich hab sei 3 jahren eine großen NamenNamen-Tattoos suchen auf den Rippen und er schaut noch genauso aus wie damals beim stechen !!!!

 

Ihr Lieben, dann müsste doch auch dieses Tattoo:

https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/943...

und oder jenes:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=543092392409782&se...

nach wenigen Jahren auch sehr bescheiden aussehen, oder?

 

@Mo81

Weil ich nicht das Gefühl habe, dass meine Tätowierungen wahnsinnige Meisterwerke sind, die man hier präsentieren müsste. Ich bin zur Zeit bei einer Azubine, die das ganze echt toll und sorgfältig macht, aber es sind natürlich noch einfachere und unspektakuläre Sachen wie z.B. B/W Comic Figuren. Die Tätowierung von Amnesie lad ich aber natürlich hoch, sobald sie fertig ist.

Die Gurken hab ich zu Abschreck- und Aufklärungszwecken hochgeladen. Ich war damals 16 und hatte keine Ahnung von der Sache und auch noch keine Möglichkeiten mich z.B. via Internet zu informieren.

 

Gibt hier nen gutes Vorher --> Nachher Beispiel für Tattoohaltbarkeit, nach einigen Jahren, sogar unter hoher Belastung (Sonnenbrand). Ist zwar nix Lettering, sondern nen Bild aber vllt hilfts dir ja.

http://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/wikinger-knapp-5-jah...

 

@froileine du hast ja gesagt ich kenn nur 2 von 13 dachte die anderen sind vlt gut !!!dein gefühl wird schon stimmen ;-)
!!! wie kommst du aber dann derauf von nicht so guten tattowierungen auf alle zuschließen !!!!
also wenn ein lettering gut sauber gestochen ist warum sollte er nicht halten wie alle andere tattoos .... auser er ist so mini dann vlt !!!

wenn ein tattoo gut gemacht ist haltet es auch siehe beispiel von Vishes !!!

 

Zitat:

"Also, demnächst wird mein linker Unterarm gemacht, das Motiv enthält relativ viel Text...."

Es ist ein Unterschied, ob man sich einen Lettering bzw. einen SchriftzugSchriftzug-Tattoos suchen in anständiger Grösse, oder einen ganzen Text klein auf den Unterarm stechen lässt. Je grösser die Buchstaben sind, also desto weiter die Lines voneinander entfernt sind, desto besser halten sie.

Da Bernd sich aber einen ganzen Text auf den Unterarm stechen lassen möchte, wird die SchriftSchrift-Tattoos suchen aus Platzmangel relativ klein und eng gehalten werden müssen.

@Mo81

Ich habe nicht gesagt, dass meine Tats nicht gut sind. Auch einfache Tätowierungen können sehr gut und schön sein. Meine kleinen Freunde auf der Haut können aber sicher nicht mit so was http://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/venecian-0 mithalten und darum lad ich sie nicht hoch.
Das wäre wie wenn du einen soliden guten Skoda gegen einen Porsche ins Rennen schickst. Ich bin aber mit meinem Skoda überglücklich und möchte gar keinen Porsche.....

So ich habe nun alles zu den Themen gesagt und lass euch hier nun alleine weiter diskutieren ;-)

Liebe Grüsse

 

@froilein da haste recht hab das thema vergessen ;-) natürlich so mini dinger heben nicht !!

am ende will doch jeder einen porsche ;-))

 

ich schieb mal den einwand hinein, das es auf die farben ankommt, die man verwendet. schwarz ist nicht gleich schwarz. die outlines haben bedingt eine funktion bei Tätowierungen . wie mo81 sagt kommt es auch auf die art und weise der schattierung an. will hier auch nciht zu weit ins detail gehen.. gehört hier nciht hin ;)

 

Doch bitte, mehr Details!

Hier mal ein, kleiner, Ausschnitt meiner Vorlage

http://www.pic-upload.de/view-19537333/revel.jpg.html

 

Tätowierer mit langjähriger Erfahrung sollten wissen, wie sich Tattoos mit der Zeit verändern. Wenn genügend Abstand zwischen den Lines sind, gute Kontraste eingearbeitet werden (oft wird weiss nicht nur zur Wirkung, sondern auch zur Abgrenzung um Verlaufen zu vermeiden, eingesetzt), dann sind auch "feine Tätowierungen " über jahrelang haltbar und gut aussehend.
Ist zwar kein Schriftzug, aber "feinarbeit" - schaut mal auf mein Profil.., oder mom - ich suchs raus:
hier wars ca 4 Jahre alt
http://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/mal-was-anderesein-b...
und so nach 8 Jahren
http://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/bg-details-nach-fast...

Kommt allerdings auch auf die Stelle an....an manchen Hautstellen neigen Tattoos eher dazu, zu verlaufen....Innenarm Handgelenk, Nacken, Finger, Hand. Also Abstände lieber grösser als zu klein :-)

Meine SchriftSchrift-Tattoos suchen im Nacken ist auch ziemlich "auseinandergegangen"
so sah es mal aus
http://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/meine-kennzeichnung

und das hab ich eben gemacht....ist allerdings a weng blöd das selber zu fotografieren, somit ist die Qualität des Bildes schlechter als das Tattoo selber ist. Aber die Veränderung kann man glaub ich janz gut sehen
http://picload.org/view/apllwgi/text_alt.jpg.html

 

Ui,von 2009 bis 2013, doch schon ein Unterschied! Aber, das mit dem "Weiß" als Abgrenzung, das geht? Lese ich jetzt zu ersten mal und klingt interessant!

PS: Du Schmiedest?

 

..

 

nö, mein Mann :-)


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 8 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben