Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Tattoo falsch gestochen - Hilfe!

Hey Leute,

Ich habe mir vorgestern ein Tattoo stechen lassen (mein 6. insg.).
Dem Tättowierer habe ich meine Vorlage beim Termin vorher gegeben und er hat dazu die Vorlage zum aufdrucken, wie immer, erstellt.

Das war die Einleitung, kommen wir zum eigentlichen Problem.
Man sieht natürlich das der Mittlere Teil (auf dem Bild) natürlich schief ist.
Dazu kommt noch, dass ich ihm die Römischen Zahlen des Monats Juli gegeben habe, d.h. =VII und nicht VIII, denn das ist August.

Er hat mir die Vorlage auf die Brust gemacht hat, leider kann ich nicht sagen ob ich einen Fehler entdeckt habe, da alles perfekt schien und ich ihm vertraut habe.

Natürlich bin ich aufgesprungen am Ende und habe bemängelt das es nicht korrekt ist.
Im Schock wollte ich dann den Chef sprechen.
(Übrigens hat das Studio wirklich einen guten Ruf in Hannover!)

Der Chef meinte zu mir, dass er mir sofort mein Geld erstattet welches ich vor 30min vorher für das Tattoo bezahlt hatte und dazu würde er die lasertherapie zahlen + Nachstechen des Tattoo, bzw. Verbesserung erstatten.

Es könnte natürlich sein, dass das lasern Nachteile mit sich bringt.
Hier der Link zum laser Studio:
http://www.endlich-ohne.de/

Nun zu meiner Frage bzw. Fragen:

Sollte ich Klagen?
Sollte ich einfach lasern lassen + nachstehen und gut ist?
Was würdet ihr tun?
Habt ihr einen guten Rat an mich?

Was meine Meinung betrifft, möchte ich einfach ein schönes Tattoo und genau das was ich auch wollte.
Ich möchte eigentlich kein Drama machen, nur wenn es um Tattoos geht ist natürlich nicht zu spaßen.

Ich hoffe ihr könnt mein Problem erkennen bzw. verstehen und könnt mir weiterhelfen.

Danke im Voraus

Shurik

AnhangGröße
IMG_0645.JPG346.91 KB
Shurikbratan61: Tattoo falsch gestochen - Hilfe!
 

 

Der Tätowierer hat einen Fehler gemacht; ärgerlich natürlich, aber sowas kommt eben vor.
Das Studio gibt dir das Geld zurück, zahlt die laserbehandlung und sticht das kostenlos nach.

Und du überlegst ob du klagen sollst.

Wenn ich sowas lese, bekomme ich das kotzen.
Was willst du denn noch?
Sollen alle vor dir in den Staub fallen vor Reue?
Bist du auch einer von denen, die aus jeder sich bietenden Gelegenheit den kleinsten finanziellen Vorteil rausschlagen wollen?
Ätzend.

Antworten anzeigen
Moderator
 

Schliesse mich klar Zausel an. Nicht jeder wie du hat das "Glück", so aus der Sache rauszukommen (zudem bist du ja natürlich natürlich natürlich auch bisschen selber schuld, weil du den Fehler nicht auch selber gesehen hast)

 

lass dir n CoverCover-Tattoos suchen machen und mach dein Traum Tattoo nochmal in richtig auf die andere Seite fertig is die Laube

 

Leute, regt Euch doch mal ab. Er hat doch nur nach unserer Meinung gefragt. Er schreibt er will eigentlich keinen Stress machen. Kein Wunder, dass es hier immer leerer wird wenn ihr gleich immer so überreagiert.

Nimm einfach das Angebot des Chefs an. Klagen würde schwierig und teuer und ist imho auch unnötig.
Schwarze, komplett frische SchriftSchrift-Tattoos suchen über mehere Zeilen covern? Wie denn das? Mit nem riesigen schwarzen Panterkopp in OldschoolOldschool-Tattoos suchen vielleicht, aber sonst?

Antworten anzeigen
 

lass lasern und gut ist. hättest du dir ein richtiges tattoo machen lassen, wäre dies nicht passiert...

 

Weg damit und gut ist...

 

Abgesehen davon, dass das Angebot vom Chef schon sehr entgegenkommend ist, finde ich die Fehlleistung vom Inker schon übel. Wenn ich schon solche Katalogtattoos steche, dann bitte auch vernünftig und fehlerfrei. Ändert aber nix an der Tatsache, dass Du es hättest bemerken müssen, mensch das schau ich mir doch an, nachdem der stencil sitzt!? Also beide verkackt, nun isses passiert, dumm gelaufen. Lass es aufhellen und dann covern. Btw: Viele stellen sich so eine laserbehandlung voll easy vor, das ist sie aber keinesfalls. Selbst mit pico laser dauerts noch ewig (da zwischen den behandlungen Monate vergehen, wo die Farbe abgebaut wird) und es schmerzt wie sau, glaub es mir.

Ich hoffe Du hast was draus gelernt, ein Tattoo erfordert Hingabe und Konzentration von beiden Beteiligten - man holt sich sowas nicht 'mal schnell ab'. Ich wünsch dir alles Gute, und wie gesagt:abheilen - aufhellen - und covern lassen. Letztendlich wirst Du damit glücklich werden und hast noch super was gelernt.

 

Das Angebot finde ich echt mehr als entgegenkommend. Ich meine, du hast dir den stencil angeschaut und es nicht gemerkt. Und da soll sich der Tätowierer das genaue Datum merken? Manchmal wünschte ich mir, die Tätowierten würden auch etwas mehr Verantwortung für ihre eigene Haut übernehmen...


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 0 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben