Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Tattootermin! - und meine Tochter ist dagegen!!!

Hallo zusammen!!

Klingt vielleicht alles etwas albern , aber ich möchte mich tattowieren lassen und meine Tochter findest es ganz schlimm!!!
Jetzt bin ich echt hin und her gerissen, -was soll ich tun?!
Das Motiv habe ich mir schon "zur Probe" aufmalen lassen und weil ich immer sehr offen mit meinen Kindern umgehe habe ich es ihnen gezeigt.
Es handelt sich um einen kleinen Engel in der Leistengegend.
Meine Kleine fand das toll und die Große (mit ihren 7 Jahren) ist vollkommen ausgerastet!!!
Zitat: "Bist Du bescheuert!! Das geht niiiiieee wieder ab! Wie sieht das denn aus, wenn Du eine Oma bist?! Sowas machen nur Doofe" etc.......
Gut, sie ist erst 7, aber trotzdem!
Hat jemand von Euch schon mal änliche Erfahrungen gesammelt????
Wie soll ich damit umgehen??
Würde mich freuen, wenn ich ein paar Antworten aus neutraler Ecke bekomme!
Vielen Dank und liebe Grüße!!!;-)


 

worauf willst Du jetzt hinaus? Grübelst Du grundsätzlich, ob ein Tattoo das richtige für Dich ist oder willst Du uns allen Ernstes fragen, ob Du da auf deine Tochter hören sollst? Bitte erkläre Dich, das ist mir hier zu jappyresk ;)

 

Ich will wissen, ob schon mal jemand so eine Situation hatte!!!
Das der Partner oder Kinder absolut dagegen waren!?
Ein Tattoo ist nun mal eine Entscheidung für´s Leben und selbstverständlich höre ich auch auf meine Tochter!
Ich hatte mich absolut dafür entschieden, sonst hätte ich wohl auch kaum einen Termin! Aber trotzdem bekommt man da leichte Zweifel....
Hast wohl keine Kinder, was?!

 

haha--jemi.......hast wohl noch keine tattoos,wa
mein gott--wer soll dir denn jetzt die entscheidung abnehmen?---hast wohl kein mumm,wa ;-P

 

...das wird ja immer besser hier....:-))
für mich stellt sich eine ganz andere frage: wer ist schuld, dass deine tochter so uncool ist??...oder ist nur die Vorlage scheisse?...lad mal ein bild hoch, damit ich beurteilen kann ob ich deiner tochter zustimmen muss oder nicht!!...hihi....

 

ganz ehrlich: mir bleibt die spucke weg!
ich meins keinesfalls böse, aber die reaktion deiner tochter ist sowas von krass!

wenn du dich dafür entscheidest und deinem kind "beibrngst", dass sowas nichts schlechtes ist, wird sie vllt irgendwann mal zu einem toleranten menschen heranwachsen. wenn man sie allerdings in ihrer gegenwärtigen überzeugung lässt... das ist ja schrecklich, sorry

 

Sorry, ich dachte das hier wäre auch mal was für Weicheier! Das ihr alle bis unter die Zähne tätowiert seid is mir klar! Hey, ich komm aus ner Spießerfamilie!
Ich bin quasi schon ein Rebell mit meinem Piercing! ;-) Also nun haltet mal den Ball flach, ich mach mir nunmal Gedanken.
Ich will doch keine Entscheidung!! Wollt nur ein paar Storys von anderen!!!
Aber wenn ich anscheinend alleine damit bin, dann vergeßt es einfach!!!

 

MUAHAHAHAHAAAA ... Geil! Der Comedyclub is´n Scheißdreck gegen TB manchmal.

Kleine Spießerzucht. *prust*

 

-....sätze die anfangen mit:..ich dachte....:-))

 

http://www.amazon.de/Tattoo-Blumen-Einheitsgr%C3%B6%C3%9Fe...

wenn Du das andersrum anziehst, also mit den Beinen dadurch die Ärmel steigst haste vllt mit etwas Glück nen Engel an der Leiste ;o)

 

Du willst ne Story? Hier hast du eine :D

Meine Töchter 3+11...
Die kleine findets cool, mit der großen hatte ich fürchterliche Diskussionen. Gegen ein kleines Tattoo hat meine 11-jährige grundsätzlich nichts. Aber als es an mein Großprojekt komplett die Arme ging, hörte ich solche Sätze wie du von deiner Tochter. Anfangs war ich geschockt, immerhin sind wir ne offene und coole, tätowierte und gepiercte Family. Ihre Freundinnen fanden es übrigens geil, daran kann die Reaktion also nicht gelegen haben. Ich hab ihr dann erklärt, dass ich nur 1x lebe und mich nicht mein komplettes Leben verbiegen will, so wie es anderen gefällt! Ich ändere mich ja nicht als Mensch! In deinem Fall ist es die Leiste, für jemand aussenstehenden also vollkommen unsichtbar. Da würd ich mit ihr zwar drüber reden, mir aber keinen Kopf machen.

 

....endlich mal eine nette und tolle Antwort!!!!! Genau SO habe ich mir das vorgestellt!! Danke Laya!!

 

;-) ick würd mir von meiner 7jährigen Rotz Göre nix sagen lassen;-)

 

erzieh sie halt auch zu ner rebellin und gut is. damit tust du deiner FamilieFamilie-Tattoos suchen und der gesellschaft auch was gutes, das spießerdasein unterbrechen ;)

 

Na ja...meine Mutti hat auch so ähnlich reagiert...aber dass die Kunder schon so was herablassendes bringen, WOW!!! Wie auch immer, meine Family war von der Idee auch net begeistert, aber es ist immer noch mein Körper, also danke Mama fürs auf die Welt bringen, um den Rest kümmere ich mich selbst...

 

Also ich würde auch nicht mein Kind fragen was ich mit meinem Körper anstelle. Sie wird dich auch nicht mehr fragen wenn sie mal alt genug ist. Ich denke im Moment versteht sie es noch nicht so wirklich. Ziehe dein Ding durch und entweder es gefällt ihr oder es gefällt ihr nicht - DIR muss es gefallen und du musst es wollen. Ich habe meiner Tochter auch mitgeteilt, dass ich mir ein Tattoo stechen lasse aber ich habe sie nicht gefragt was sie davon hält - ok, sie ist 15 und findet es klasse - obwohl sie sich keines stechen lassen würde (noch nicht - würde ich auch noch nicht erlauben). Deiner Tochter steht es auch in keinster Weise zu über deinen Körper zu urteilen aber wie gesagt, DAS wird sie erst begreifen wenn sie reif genug ist es zu verstehen.

 

die Reaktion Deiner Tochter hört sich nicht nach ihrer eigenen Meinung an. Welches Kind in diesem Alter denkt an das Älterwerden in diesem Umfang?
Meine hat auch so reagiert, letztlich weil sie mit meiner Mutter darüber gesprochen hat. Dennoch habe ich mich in keinster Weise davon verunsichern lassen.
Heute ist sie immer ganz aufgeregt wenn ich mit einem neuen Tattoo nach Hause komme.

 

Bei mir waren es Eltern, geliebter kleiner Bruder und sogar mein Freund, die mit Tattoos nichts anfangen können. Na und? Ist ja schließlich MEIN Körper! Sehen wollten sie's dann aber doch alle :D

 

also spiessig hin oder her (ich habe bestimmt auch einige dinge an mir die andere spiessig finden), aber dein satz : "schliesslich höre ich auch auf meine tochter". da krieg ich ja fast nen zusammenbruch.
wenn ich mir mal ne persönliche entscheidung von meiner 7 jährigen tochter ausreden lasse liefert mich hoffentlich irgendjemand in die klappse ein.
nimms mir nicht übel, deine tochter ist 7 jahre alt, was weiss die denn bitteschön vom leben? richtig, gar nix.
noch nicht mal wenn sie doppelt so alt is weiss sie was vom leben.

 

Du solltest wirklich auf dich hören und nicht auf dein Kind...wie Diego schon sagte...sie ist erst 7...:) Ich habe meine Kinder auch nicht gefragt ob ich das machen darf....wobei ich auch Glück habe...sie sind selbst immer aufgeregt wenn ich einen Termin habe und freuen sich auf das Tattoo...:)
Mach einfach...deine Tochter wird dir schon verzeihen...:D

 

Hey, danke für Eure Antorten! Ich werde selbstverständlich nicht auf meine Tochter hören, - ist aber trotzdem ein bitterer Beigeschmack.
Auch wenn das hier manche nicht verstehen können!
Mal schauen was sie sagt!? Soll wohl gut gehen! *festeDaumendrück*

 

Denk immer dran... du bist die Mutter und du triffst die Entscheidungen... dreht den Spieß nicht um, denn deine Tochter könnte sich dran gewöhnen!!!

 

...Kinder können grausam sein...hehehe...

 

Also Hut ab das deine Tochter mit sieben Jahren schon so zukunftsorientiert ist und ein bisschen frech auch :-) Mein Sohn mit seinen 12 Jahren würde zu mir nicht sagen bist du bescheuert!Und ob er es gut findet oder nicht war mir auch egal . Kinder finden ja oft grundsätzlich alles doof was Eltern machen und selbst wenn sie es gut finden geben sie es nicht zu.

 

So weit sind wir jetzt schon gekommen das 7 Jährige die Entscheidungen für ihre Eltern treffen. Wenn dir das nicht selbst bescheuert vorkommt kann man dir wohl nichtmehr helfen.

 

ich fands damals auch kacke, dass meine mutter geraucht hat ... die hat dann aufgehört ... ich hab dann später angefangen .... hör lieber nicht auf dein kind ... das hat doch selbst keine ahnung

 

....natürlich höre ich NICHT auf meine Tochter! Thema ist jetzt durch!
Nächste Woche wird´s ernst und sie hat´s verstanden! (hoffe ich! ;-))

 

wirst Du erst sehen, wenn deine Tochter Nachts mit einem Käsehobel an deinem Bett steht, oder eben nicht :D

 

toi toi toi!! ;-)

 

Stellst du das Tattoo dann ein?

 

muahaha
ich war als kleiner scheißer auch gegen die tattoos meiner mutter...
jetzt werd ich in nem monat 18 und hab selbst seit 5,6 jahren schon so ziemlich meinen ganzen körper bis auf handgelenke und kopf verplant :D
soll heißen : deine kurze wird drüber hinweg kommen ;)

 

ich gehe mal davon aus, daß deine Tochter nicht nur Tattoos doof findet sondern auch Jungs... könnte am Alter liegen ;)

 

Achtung Leute:

SIE FINDET ES VOLL SCHÖN!!!!!

Bild kommt die Tage!!!

Man, bin ich erleichtert! War sehr gespannt auf ihre Reaktion...

Liebe Grüße und Danke für Eure Beiträge!!

 

na siehste ;)


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 7 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben