Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


MIHA: Harley Quinn

Diesmal habe ich etwas größeres Projekt gehabt. Insgesamt drei Sitzungen. Wie immer gezeichnet individuell für die Kundin.

Harley Quinn
7.95833
Durchschnitt: 7.958 (24 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Hab grad den Film auf Sky gesehen (lohnt sich by the way).
Sehr schick finde ich die comichaft angelegte Umsetzung dieses Motivs.

Minimaler Wehrmutstropfen (für mich):
Ich kenne die Figur jetzt tatsächlich nur durch den Film und da fasziniert sie mich deshalb, weil sie durch und durch böse ist - es aber nie zeigt.
Man will irgendwie immer mit ihr lachen - was wahrscheinlich ihre größte Waffe ist.

Deshalb ist mir ihr Blick hier etwas zu böse geraten. Der passt nicht zu ihr.

Mag aber wie gesagt eine sehr subjektive Meinung sein, da ich die Figur tatsächlich zu wenig kenne.

 

Das Tattoo finde ich sehr gut. Allerdings stimme ich dem Marquis zu. Das Motiv trifft den Charackter der Harley Quinn eher weniger. Das trübt die Freude aber nicht an einem gelungenem Tattoo.

 

ich muss hier mal bewertungsmäßig den loser geben, tut mir echt leid. ich finde den gesichtsausdruck von harley quinn null getroffen, hätte sie nicht die kaugummiblase und das herzchen auf der (falschen) wange hätte ich sie trotz frisur (die auch wie haarausfall aussieht und das typische rot/blau nicht drin hat) nicht erkannt. btw. fehlt auch die typische schminke, mit rot ist das angedeutet, das blau feht komplett.
da das als porträt -egal ob comic oder realistic - von der darstellung des dargestellten lebt kann ich da echt nun nen fünfer geben weil`s meiner ansicht nach nicht gelungen ist.
zum glück sehen das alle anderen anders

Antworten anzeigen
 

Meiner Meinung nach, man sollte ein Tattoo nach mehreren Kriterien bewerten.
Was mich hier fasziniert:
Anpassung an die Körperstelle.
Individuelle Zeichnung
Untypische Perspektive
Hintergrund
Schöner Farben Verlauf
Weiche Schatierungen
Saubere Linien
Es ist überhaupt nicht mein Motiv, aber eine 8 ist es definitiv Wert.

 

Finde es grauenhaft . Bin ein grosser Harley Quinn Fan , aber da passt nicht viel . Herzchen an der falschen Seite , die Haare sind im org. rechts rot und links blau , die Fingernägel hat Harley Rot , Blau oder nur Rot lackiert , auch auf das wurde verzichtet , die Nase ist kein so ein riesiger Kolben ,sonder eher klein . Wer macht solche Fehler ? Auf jeder Comic Con wird man für sowas ausgelacht . Sorry finde als Harley Fan geht das gar nicht !

https://www.google.de/search?q=comic+son+harley+quinn&sour...

 

Euch ist aber hoffentlich klar, das es nicht DIE eine Harley gibt? Klar, die hier ist schon nah an der Filmvariante, aber ein bisschen künstlerische Freiheit wird doch wohl erlaubt sein. Ich finds klasse!

 

Ja klar ist künstlerische Freiheit erlaubt . Das Tattoo ist ja auch gut gestochen . Nur die Frage ist , warum lass die mir Harley Quinn als Tattoo stechen ? Wenn ich ein Fan bin , dann würden mich solche Fehler eben ankotzen . Wenn es einfach ein Mode Tattoo sein soll , ist es egal . Wo ist das Tattoo nah an der Filmvariante ?

 

Sorry Schattenwelt , aber du musst du schon ein Hardcore Fan sein , das dich sowas stört ! Sind im org.die Haarfarben nicht an ihrer Baseballjacke angepasst ? Aber auch eigentlich auch egal . Mir persönlich gefällt es .

 

Mir gefällt sowohl die Umsetzung, als auch die Harley als solches. Es gibt weder ein Richtig noch ein Falsch für die Seite des Herzen oder ähnliches. Finde es gut, dass das Tattoo die Entwicklung von der Batman Serie bis zum aktuellen Film bzw. Graphic Novels zeigt.

Verbirgt sich in diesem Werk auch wieder ein Aspekt der Kundin, wie bei vielen anderen deiner Sachen?

Volle Punkte!

 

hier gibt's ja zwei fraktionen und ich denke, beide sollten sich akzeptieren, was aber nicht der fall ist: diejenigen, die o.g ganz massiv stört und diejenigen, die das anders sehen.
kann man sehen wie man will aber ich finde die akzeptanz hier echt bisschen schwach, denn beide ansichten haben ihre berechtigung und sind begründet worden.

 

Der Inker hat sich weder an der Film- noch an der Comicvorlage orientiert. Er hat das Thema ganz frei nach seinen eigenen Vorstellungen interpretiert und ein ganz eigenes, individuelles Motiv entwickelt. Das bewerte ich höher, als wenn er einfach nur eine Vorlage mehr oder weniger 1:1 in die Haut des Trägers nagelt.
Der Entwurf ist schön und handwerklich sehr schön gemacht.

Für so eine Arbeit ganze Fünf Punkte zu geben ist Bullshit. Und für Bullshit kann man keine "Akzeptanz" erwarten.

Antworten anzeigen
 

Dürfte ich bei der ganzen Diskussion mal auf ein kleines Detail verweisen:
Der Tätowierer schreibt in seinem Text: "Wie immer gezeichnet individuell für die Kundin."

D.h. er hat das selber gezeichnet und interpretiert anhand einer Vorlage - hat diese aber bewusst nicht 1:1 kopiert. Das passt genau zu Yoggoth's Post - es gibt eben nicht DIE Harley!

Deshalb ist für mich wichtig:
- Da eine bekannte Figur gestochen wurde: Ist sie erkennbar? - Ohne Wenn und Aber!
- Ist es technisch sauber gestochen? - So ist man es von MIHA gewohnt und so schaut es auch hier aus!
- Ist es gut angepasst? - In meinen AugenAugen-Tattoos suchen total!
- Da es mehrere Motive gibt: Ist ein Gesamtkonzept erkennbar und passen die Motive gut zusammen? - Ebenfalls klares Ja!

Auf Grund dieser (und sicherlich einiger anderer noch vergessener) Kriterien finde auch ich eine 5-Sterne-Bewertung total daneben.
Ja - jeder hat ein Recht auf seine eigene Meinung und ich will hier niemandem vorschreiben, wie zu bewerten ist.
Es hat jedoch den Anschein, dass hier das subjektive Störgefühl "die sieht mir zu wenig nach Harley Quinn aus" eine objektive Gesamtschau (zu) arg eintrübt.

Wie ich in meinem ersten Post bereits geschrieben habe:
Nur durch Kenntnis der Figur aus dem Film habe auch ich Abzüge "in der B-Note" gemacht und deshalb keine vollen 10 Sterne gegeben.
Aber auch ohne das ist es ein mega geiles Tattoo geworden - definitiv ÜBERdurchschnittlich.

Just my 2 cents

Antworten anzeigen
 

ja ich schätze dich auch so nicht ein, marquis! wenn du mal die beiden bewertungsstränge, also den hier und diesen https://www.tattoo-bewertung.de/tattoo/tattoo-f%C3%BCr-mei... zusammennimmst, kann man das schon als aufriss bezeichnen, denn es wird eben nicht akzeptiert, dass ich diese harley so scheisse finde, dass ich tatsächlich da nur 5 punkte rausgerückt habe.
mir gehts weniger um die kritik oder diskussion, aber ich kann da ja nun nicht mehr zu schreiben als ich es schon getan habe, eigentlich müsste man den inker mal fragen wie denn nun der kundenwunsch war.
man merkt ja in der diskussion, dass ganz verschiedene prämissen gesetzt werden und ich sage mal dazu: wir wissen ALLE nicht welche denn nun zutrifft. und solange man das nicht weiss geht man eben davon aus, was man für am wahrscheinlichsten hält.
es is so dass der monkey das ranklemmen anscheinend immer bisschen geil findet, stört mich auch nicht weiter, manchmal ist er ja auch direkt ein bisschen witzig. ich muss nicht mit jedem hier konform gehen und aus mir und monkey wird sicherlich in diesem leben kein liebespaar mehr ;-)
ich hätte auch nichts dagegen, wenn man über was auch immer eine diskussion mit argumentenaustausch, also irgendwas mit substanz führen würde, aber das gibt der stil nun wirklich nicht her.
ehrlichgesagt kann ich echt ü-ber-haupt-nicht nachvollziehen wie man auf den absurden gedanken kommen kann, dass der gesichtsausdruck, die frisur, die ganzen fehlenden und falschen dinge, die harley ausmachen wirklich gewollt sein könnten, find ich komplett abwegig.
dann kommen da so "argumente" es würde auch ein comic geben, ja hallo, da wäre sie dann ja NOCH WENIGER erfasst. dann kommt das argument es wäre son richtiger freestyle. hallo? wer will schon harley so dass sie NICHT so aussieht wie harley? "ich hätte gerne bud spencer aber ohne bart und 40 kilo leichter" klar logo, kann`s geben so einen wunsch aber das ist doch nicht wahrscheinlich.

ich gehe davon aus, dass der kunde das tattoo gut fand und die masse der leute eben auch (kann ich super mit leben) aber ich persönlich wäre kreuzunglücklich damit.
wenn jetzt noch 10 leute schreiben "wie kann man bei dem tollen tattoo nur 5 punkte geben" würde ich das auch nicht megaschlimm finden, ich frag mich da aber eben schon was der aufriss soll

 

Vielen Dank allen für die Diskussionen, Kritik und auch Lob.
Ich akzeptiere eure Meinung. Ich durfte das Motiv in meinem Stil frei interpretieren.
Deshalb mag ich meinen Job


Weitere Tattoos von MIHA

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 6 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben