Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


foonk: Auch ein Schädel

Nun stell ich auch einen SchädelSchädel-Tattoos suchen ein... Wurde vorca. 2 Wochen noch hier und da etwas nachgebessert, aber fast verheilt.
Sieht etwas asymmetrisch aus, liegt aber am Foto.
Bin der Besitzer.

Auch ein Schädel
5.14286
Durchschnitt: 5.143 (21 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Den find ich jetzt nicht so gelungen.

 
 

Da sind die Zähne ja jetzt schon nur noch zum Raten und nicht wirklich vorhanden. Style ist cool aber nach einem Könner sieht das hier leider nicht aus.

 

:-( Ach Du Schreck! Sollte der so grobmotorisch aussehen?

 

"...aber nach einem Könner sieht das hier leider nicht aus..."

Das ist ja eine bodenlose Unverschämtheit und haltlose Unterstellung! Frechheit, Frechheit, Frechheit! Wie kommst Du denn auf eine so irrsinnige Idee????
So, und jetzt den Ironiemodus "aus": Kann mit den Kommentaren (insbesondere dem „coolen Style“) und den Bewertungen gut leben. Ist meine erstes überhaupt, hab‘ ich mir auf den Oberschenkel gestochen.
Eines der größten Probleme ist, dass ich das natürlich in Unterbuxen stechen musste. Somit ist mein Blick immer von der Nadel abgeschweift und ich habe die meiste Zeit mein Gemächt bewundert. Schööön isses halt.
Im Ernst: Habe vorher etwas „Technik“ (in Anführungszeichen!!!) am Unterschenkel probiert. Dann diesen SchädelSchädel-Tattoos suchen. Und für die ersten Schattierungen bin ich zufrieden. Ne, ne, will nicht als Scratcher ins Tätowiergeschäft einsteigen. Male schon immer und wollte es einfach mal wissen, wie das Stechen ist. Sieht so einfach aus... Isses aber nicht....
Und ja, sollte wirklich so grobschlächtig aussehen (ist jetzt ehrlich keine Ausrede, hatte mir eine Vorlage gemacht, die sieht so aus...). Einfach aus dem Grund, weil ich ja keine Ahnung habe, wie sich das alles verhält. Und bevor ich m ich in Details verstricke, die nach 6 Wochen verlaufen sind, habe ich das Motiv so gewählt, dass es aus 2 m Entfernung „wirkt“ (wenn‘s nicht vom Sitzen verzerrt ist). Generell im Nachhinein eine weise Entscheidung. Müsste nun ein Foto aus Entfernung einstellen. Aber erstens widerspricht das den Regeln und zweitens würde dann jeder mein o.g. Gemächt sehen können, was zwangsläufig von dem Tattoo ablenkt.... Das Leben kann schwer sein.... Wenn ich nun all meinen Bekannten die NamenNamen-Tattoos suchen ihrer Kinder auf den Unterarm steche, weiß ich, worum’s geht!

Antworten anzeigen
 

Foonk...ich hab mich fast bepieselt vor Lachen

 

hm, ich will Dich jetzt nicht mit Lob überhäuften und mein Name ist sowieso Hase.... aaaber ich find das ganz ehrlich gar nicht mal so schlecht. Und klar, das Beispiel von baer ist genial aber meiner Meinung nach als würde man Birnen mit Äpfeln vergleichen. Zumal mir dieses Bild, ehrlich und unbearbeitet, sympathischer ist.

 

Schluck, grooooße AugenAugen-Tattoos suchen :
Du hast es Dir selbst gemacht???????
Aus Spaß, um es mal auszuprobieren?????
Da fehlen mir die Worte!

Und Dein Gehänge kannste jawohl einpacken...

 

Joah, für einen ersten Selbstversuch ist das doch gar nicht übel!

 

haha foonk jetzt kommt es doch raus =P konntest uns nicht den Meister vormachen ;) finde es aber für so nen Selbstversuch gar nicht mal so übel.

 

...

 

Hm. Find das jetzt auch gar nicht so schlecht ..

 

Als Baer sein Vergleich eingestellt hat , wußte er doch noch nicht , dass Foonk es sich selbst gemacht hat und dabei immer wieder sein mächtiges Teil beiseite schieben musste. Ich finde das dann schon einen gelungenen ersten Versuch. Hätte größer gekonnt, auf dem Oberschenkel, hat das Gemächt wohl nicht zugelassen. :)

 

ja habe ich auch gerade bemerkt, habe auch mein kommentar wieder gelöscht, sorry baer.

 

Für den Selbstversuch und die dazugehörige Beschreibung lege ich noch 2 * rauf und erhöhe auf 7.

 

naja, hättest deinem gemächt nicht sooo eine aufmerksamkeit geschänkt, weil es ja so schööön ist, dann wäre vermutlich ein besserer SchädelSchädel-Tattoos suchen entstanden, aber wie so oft, steht der "beste freund" des mannes leider im weg und hindert einen an so manch anderen dingen. ;) für das erste, nicht schlecht und ich möchte gar nicht wissen wie die arbeit ausgefallen wäre, wenn dein "gemächt" nicht im weg gestanden hätte?

 

im Weg "gestanden"...das ist jetzt ne Information, die mich doch wundern lässt. Bei den Schmerzen?..naja, soll ja so Neigungen geben ;-)
Als ich die ersten Kommis gelesen hab, formulierte ich im Geiste schon meinen: So schlecht find ich den gar nicht, hat sowas rotziges und die Tiefen sind doch echt gelungen. Nach Baers Link, forumuliert ich noch nach: kann man doch gar nicht vergleichen..völlig anderer Stil...und nun sage: Klasse gemacht!

 

Einfach nur schlecht

 

Häääääääääääääääää? Seh ich da was anderes???????

Ich seh einen ganz okayen Schädel, der außenrum (außer oben) so schwarze Farbe hat, die unten runterläuft...und der SchädelSchädel-Tattoos suchen der da drin ist, ist ganz nett!

 

also ich find den auch net so übel. Weiß gar net was ihr alle habt.
Da hab ich schon viel schlechtere gesehen.

 

lila220 da kann wohl jemand nicht mit der Kritik an den eigenen Tattoos umgehen...das is ein bisschen erbärmlich und wird niemanden dazu verleiten, deine besser zu bewerten...;)

 

Ich finde den herrlich. So 2 dimensiondiabolisch! Retro!!. Und dann noch selfmade! Hut ab! Könnte so was selber nicht vollbringen! Bei mir würde, was auch immer, für ein tintenklecks rauskommen, der für die psychotherapie benützt wird! Was sehen sie? Ein blutrünstiger schmetterling, ach nein meine ein nachtfalter!;-) oder doch nur ein tintenklecks!? ;-) daher gibt es 8 Sterne von mir! Sah schon viele schlechte tattoos. Und die kommen nicht eine spur an deines! Und ja! waren keine selfmades! Respekt

Antworten anzeigen
 

Absolut lieblos draufgestochen..nicht mein fall


Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben