Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Luis orellana: Luis orellana art nouveau tattoo

Alphonse muche "The night"
2 sittings
www.facebook.com/jugendstiltattoo

Luis orellana art nouveau tattoo
9.46667
Durchschnitt: 9.467 (15 votes)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?
Dieses Bild melden

 

an sich ganz schön! nur bissl dichter die farbpigmente noch, dann hälts länger ^^

 

Ui was ist denn mit dem Fuss passiert ???

Antworten anzeigen
 

Gefällt mir super gut...auch hier die ebenfalls schön aufeinander abgestimmten pastelligen Farben.

 

Irgendwie verschwindet der Fuß da auf merkwürdige Weise unter dem Stoff, aber sonst ist das sehr hübsch.

 

Wisst ihr was? Ich glaub das ist der Fuß, der unter dem Kleid hervorlugt, wenn man sich das angewinkelte Bein betrachtet ;) Hab's auch gerade nochmal näher unter die Lupe genommen

Antworten anzeigen
 

am rechten fuß hab ich nichts zu bemängeln. passt doch super zur umsetzung des restlichen körpers.
ich frage mich eher, wo das linke bein/der linke fuß hingekommen ist.

stilistisch ist das wirklich etwas erfrischend neues und toll umgesetzt!

Antworten anzeigen
 

Mucha konnte halt echt nur schlecht zeichnen. Das mit dem Fuß tut ihm sicher sehr leid...
http://1.bp.blogspot.com/-1TdDLOHsMHU/TWSHvSLRQFI/AAAAAAAA...

 

Stilvolles, ästhetisches Tattoo von zarter Schönheit, in einer imposanten Größe (die mir persönlich beinah etwas zu groß ist).
Die Stelle ist natürlich toll und bringt das Motiv erst richtig zur
Geltung. Mir gefällt die Ausführung; der Stoff; weich fließend,
glänzend wie Seide; schön wie er sich dem Körper anzuschmiegen
scheint und ihn umschmeichelt. Die dezenten, zarten Farbtöne
tun ihr Übriges um das Tattoo unaufgeregt gediegen in Szene zu
setzen. Wäre es meins, hätte ich es gerne etwas kleiner, dafür mit
ein wenig mehr Pfiff haben wollen, sei's in Form von wenigstens
einem weiteren Farbton (helles Türkis z.B.) oder auch "Hintergrund",
so wie auf Amnesies verlinktem Bild zu sehen ist (Rahmen, Blüten,
Bäume...). Nichtsdestotrotz freilich ein apartes, feminines und
verträumtes Teil - mag's sehr gerne... Die Stellung des Fußes
scheint ja nun offenbar auch geklärt. ;-)

 

Jugendstil muss man mögen, mir persönlich ist dieser Stil es etwas arg aus der Zeit gefallen - aber das ist ja Geschmackssache... Das Ganze ist sehr blass geraten (die Trägerin scheint ja eher nicht der südländische typ zu sein) und ich stimme iaimmai zu, ohne den typischen Rahmen mit den klassischen Jugendstilelementen fehlt da etwas.
Bezüglich der anatomischen Fragen hat der TB-Mob ja eine tolle Antwort erhalten: Einer der wichtigsten Grafiker des letzten Jahrhunderts konnte nicht zeichnen! Ach so, wir doofen Amateure, da wäre ich ja im Leben nicht drauf gekommen. Wieviel Hybris in einem einzigen Kommentar stecken kann.
Was mich wundert, niemand kommt hier mit dem doch sonst so beliebten Copycat-Vorwurf um die Ecke. Da wird das blasse Fräulein einfach mal so aus dem Rahmen des Bildes geschnitten, gespiegelt und Zack: Fertig. Dusselige Hautaufriss-Sterne mit Text darf man um Gottes Willen nicht kopieren, aber Alfons Mucha? Ist ok, weil der schon tot ist? Egal, viel kreative Eigenleistung entdecke ich hier jedenfalls nicht.
Handwerklich wahrscheinlich vom Feinsten, aber da der Tätowierer dem Bildnis der Schönen nix eigenes hinzugefügt hat, erinnert mich das Ganze an die Flut der Hundebild-auf-Haut-Kopien.

Antworten anzeigen
Moderator
 

cc ist nur dann cc, wenn die Vorlage eine andere Tätowierung war, die individuell angefertigt wurde... so wie nur schon hier (durch den fehlenden rahmen zb.). es ist nicht bloss eine ausgedruckte vorlage, sondern der tätowierer musste hier trotzdem noch zeit für die Vorlage und die farbwahl/kombination investieren...

ich finde, mucha eignet sich super für tattoos... ich mag es.
einzig und allein finde ich hier, dass das kleid beim fuss bisschen schmutzig ausgefüllt wurde... und links eine kontur fehlt/untergeht... trotzdem eine schöne arbeit.


Weitere Tattoos von Luis orellana

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 6 Mitglieder und 15 Gäste online.

nach oben