Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Denisi

Vorname, Name
Denise

Wohnort
Dortmund

Tattoo-Studio
Lost Chapel

Geburtstag
06.05.1989

Mitglied seit
6 Jahre 29 Wochen

Aktivitäten / Interessen
Unternehmungen mit Freunden, meine Katzen, Tätowierungen, Martial Arts, Essen

Musik
Vorzugsweise Metal, Punk, Alternative aber eigentlich offen für vieles

Über mich

klein, lustig, vorlaut, immer n doofen Spruch auf den Lippen, verfressen, kindisch, ehrlich, tierlieb.....


Sport
Kraftsport, Martial Arts

Aktivität
Denisi hat 532 Tattoos mit durchschnittlich 6.7 bewertet und 497 Kommentare geschrieben.
Denisi's Bild

      
Community
Du musst dich einloggen oder registrieren, um private Nachrichten zu verschicken.

Meine Tattoos (2)

Die 2 Tattoos wurden insgesamt mit 4,79 bewertet.




12 meiner Lieblings-Tattoos auf Tattoo-Bewertung.de














Letzte Kommentare von Denisi

Lange nicht so ein unfassbar schlechtes Tattoo gesehen. Dass so viele Leute keine Mängel aufgezählt haben und stattdessen geschrieben haben, dass es scheisse ist liegt daran, dass einem 1. die Spucke wegbleibt und man 2. gar nicht weiss, wo man mit seiner Aufzählung beginnen kann. Man kann eher aufzählen was an diesem Tattoo gut ist, geht schneller. Ich fang mal an: nix. Sry, aber für den Fall, dass du kein Troll bist und das Dingen echt ist und nicht nur mit Kajal draufgeschmiert lass dir gesagt sein, dass es rein technisch/handwerklich gesehen leider allerunterste Schublade ist :-/

Das wirkt auf mich sehr...... grotesk o.O

Männer rechnen alles in Sex um" Haha, wie geil :-D Wobei ich echt sagen muss, wenn ich n Mann wäre und mich würde währenddessen dieses Zuckermäuschen angucken wäre ich vermutlich auch ziemlich irritiert ^^ finds grad nur verwunderlich, dass deine Tattoos bezüglich Qualität und Schönheit so verschieden sind. Dein Rücken ist richtig schön, die Schlange am Bauch ist zwar nicht so gut wie der Koi aber auch noch gut. Aber dieses..... Ääähm Männchen geht mMn gar nicht :-/

Wow :-O ich liiiiieeeebe ihn einfach

Wie lustig, dass derjenige, der am meisten meckert und am stursten auf seine Meinung beharrt colole vorwirft, er sei auf Konfrontationskurs. Und das auch noch wegen zwei völlig ruhiger Kommentare. Tja, Selbstreflexion kann halt nicht jeder gut :-D Zum Tattoo: ich finde es sehr schön, im Vergleich zu anderen Dano-Tattoos hinkt es tatsächlich (Gründe bereits genannt). Dass die Aufhängung "falsch" ist stimmt tatsächlich, sich stundenlang darüber aufzuregen ist einfach nur peinlich. Es ist nicht auf eurer Haut und es hängen auch nicht Leben und Tod davon ab also bleibt mal geschmeidig.

Wow, das ist sooooo wunderschön :-O ich find Pferdetattoos sowieso total toll (obwohl ich eigentlich gar kein Pferdemädchen bin ^^)

Erstmal mein aufrichtiges Beileid, ich denke, dass es sich bei der Person um dein kleines Geschwisterchen oder sogar um dein eigenes Kind gehandelt hat :-( Für "Ideensammlungen" ist eigentlich das Forum gedacht und ein paar mehr Informationen wären auch notwendig ;-) davon mal abgesehen würde ich dir raten, das Tattoo so zu lassen. Etwas im Nachhinein "dranbauen" sieht meistens nicht aus. Ich würde an deiner Stelle eher ein weiteres separates Tattoo machen lassen und mir dabei mehr Zeit lassen, das vorhandene Tattoo ist ja kurz nachdem es passiert ist entstanden. Zum "Inhalt" des Tattoos solltest du dir überlegen, was das Kind ausgemacht hat. War es ein sehr fröhliches Kind und hat viel gelacht? War es eher ruhig? Hatte es ein Lieblingskuscheltier/Schnuller etc? Mochte es Musik? (Manche Babys hören bei Musik ja auf zu weinen :-)) Nimm dir Zeit und geh in dich. Denk am besten auch über den Tellerrand, also nicht so offensichtliches. Sobald du eine schöne Ideensammlung hast überleg dir, welcher Stil dir am besten zusagt und such dir auf dieser Grundlage einen guten Inker (für die Suche kannst du dich auch wieder ans Forum wenden) der/die wird aus deinen Ideen ein schönes Gedenktattoo entwerfen.

Mädel, wir haben hier schon viele halbfertige und frisch gestochene Tattoos gesehen. Glaub uns, dein Tattoo ist nicht schlecht, weil es noch nicht fertig ist, es ist ist schlecht, weil es zeichnerisch, anpassungstechnisch und handwerklich auf einem gaaaanz niedrigen Niveau gemacht wurde. Den Tätowierer zu wechseln ist tatsächlich das Beste was du jetzt machen kannst.

Süße, kleine Fußhupe :-) und wie immer echt schön gemacht.

Die Eule ist der Wahnsinn. Mario Hartmann ist so unfassbar gut, seine Werke verblüffen mich immer wieder aufs neue.

Augen öffnen und mit Sicherheit auch alles andere was es gibt auf der Welt kann ich zumindest schonmal definitiv besser als DU ;-)

Danke Bittersweet, das ist süß von dir :-) Und nunja, mit "fertig machen" hat es wenig zu tun. Es ist aus dem Grund unpersönlich, weil meine Schwester viiiieeeel, viel mehr für mich ist als einfach bloß "Jasmin". Es ist soviel, was sie ausmacht, ihr Charakter und ihre Persönlichkeit, alles, was wir in den letzten 25 Jahren miteinander erlebt und durchgestanden haben. Das lässt sich durch ein paar Buchstaben nicht ausdrücken. Und irgendwie hab ich gerade ein Dejavu-Erlebnis, weil ich das heute schonmal so oder so ähnlich geschrieben habe, aber um nochmal auf das "fertig machen" zurück zu kommen: mir und auch vielen anderen geht es eher darum, den Leuten "die Augen zu öffnen" und sie darauf aufmerksam zu machen, was tattootechnisch alles möglich ist. Gerade wenn es etwas mit Bedeutung ist sollte man doch den Wunsch haben, etwas einzigartiges zu haben, weil die Bedeutung - gerade dann, wenn es um einen geliebten Menschen geht - doch auch einzigartig ist. Klar, geht es auch teilweise um Geschmack und wenn jemand sagt, dass er oder sie Schriften optisch einfach am schönsten findet, dann ist das doch völlig in Ordnung. Viele lassen sich allerdings ein "Mainstream"-Motiv stechen, weil sie JETZT ein Tattoo haben wollen mit der und der Bedeutung und so Sachen wie Schriften, Sterne, Blumen etc. denen als erstes durch den Kopf gehen und dann wird auch das erstbeste Motiv gestochen, ohne sich vorher großartig Gedanken zu machen, was möglich ist und n paar Wochen später liest man dann die Anfragen im Forum, ob und wie man das Tattoo erweitern kann, weil es so ja doch relativ langweilig aussieht :-D Du siehst also, es ist nicht die abgrundtiefe Bösartigkeit und Intoleranz, die uns solche Texte schreiben lässt.


Gästebuch

Jetzt lass ich dir auch mal einen lieben Gruss da :-)

Jetzt hab ich bei dir gestöbert und lass auch nen lieben Gruß da! So von Dortmunderin zu Dortmunderin. ;-)

Danke!

Hallo du, ich bin auch recht frisch in der Community hier und finde es seehr interessant , vor allem bekommt man ehrliche Kommentare zu den Tattoos! Und da ich (so wie du und sicher die meisten hier;)) noch viel freie "Leinwand" am Body haben, kann man sich sicher tolle Inspirationen und Tipps holen...! (hoffe ich mal) ... Liebe Grüße aus Kölle :))

 
Gast

Das is juuut!
Ich hab mich hier auch extreeeeeem weiterentwickelt in Bezug auf Tattoos.

Tat zwar manchmal etwas weh (v.A. bei den Kommentaren bzgl. meines Waden-Tattoos) - aber ich find's total cool hier.
Viele, viele Leute (vom laien bis zum Vollprofi) mit vielen, vielen Meinungen und einer großen Gemeinsamkeit: die Liebe zu Tattoos!

 
Gast

Oh, sooo nette Grüße zurück muss ich natürlich nochmal erwidern ;-)
Und - macht schnuppern Spaß?

 
Gast

ERWISCHT!!! Profil stalken und keine Grüße da lassen!! ;-)
Ts, ts, ts...

Ich hol das mal nach: SCHÖNE GRÜSSE!!!

Alo :-P

Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben