Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Arrakeena: Cover Keltisches Amulett

Ich habe mir ein 15 Jahre altes Tattoo eines Kriegerkopfes überstechen lassen .Tattoo ist 3 Tage alt

Cover Keltisches Amulett
8.30303
Durchschnitt: 8.303 (33 votes)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?
Dieses Bild melden

 

Also bis auch die komsichen schwarzen, nicht passenden Kleckse,
find ich es klasse.

 

Da bin ich mal gespannt, was die Politikwissenschaftler zur Symbolik sagen:-)

Antworten anzeigen
 

Das lässt sich leicht machen Google einfach mal Keltisch und TriskeleTriskele-Tattoos suchen dann kommst du voran

Antworten anzeigen
 

SS-Freiwilligen Division "Langemarck", Afrikaanse Weerstandsbewegung, Blood and Honour... Die TriskeleTriskele-Tattoos suchen wurde und wird von vielen gern benutzt um eine rassistisch/völkische Gesinnung zu demonstrieren. Dazu kommen dann noch die geschichtsvergessenen Esoteriker und die naiven Wikingerromantiker.
Garniert wird die TriskeleTriskele-Tattoos suchen dann mit Runen, deren Verwendung an die Chinastempel erinnert. Aber Historiker sollen ja auch im Schwimmbad mal was zu lachen haben. Das einige Runen verbotene Symbole sind, zeugt von Frechheit oder Dummheit. Ich weiß nicht, was ich dämlicher finde.

Ungeachtet der Qualität des Tattoos, bekommt sowas von mir exakt einen (1!) Punkt.

Antworten anzeigen
 

Ich selbst oute mich als "naiven Wikingerromantiker". Und weil ich noch an das Gute im Menschen glaube unterstelle ich Arrakeena selbe Naivität .

 

Ich sehe das ähnlich wie Tyr64, und bin zwar allgemein gut informiert, aber was braune Symbolik betrifft nicht sonderlich fit.
Wenn man mal 'Triskele verboten' googelt findet man die gerundete mit nach links gerichteten Kringeln bzw. die Abwandlungen mit Ecken -
die als tattoo gewählte TriskeleTriskele-Tattoos suchen ist offensichtlich die "harmlose keltische" Variante, und allein diese will ich hier auch bewerten - 8* für das schön gearbeitete Tattoo, bis auf die fleckigen Striche am Rand finde es es gut gelungen.

 

Der Träger hat auf beiden Armen Tattoos mit keltischen Symbolen, ihm hier rechte Gesinnung dafür zu unterstellen, find ich echt daneben. Ich sehe da eine TriskeleTriskele-Tattoos suchen und drei Triquetas (die z. B. auch für die Dreifaltigkeit stehen). Beides Symbole die es schon gab, lange bevor der braune Mob marschiert ist. Ich kann da bei einer solche Diskussion nur den Kopf schütteln. Bin mal gespannt, was von den gleichen Leute für Kommis kommen, wenn mal wieder ein Tat von Little SwastikaSwastika-Tattoos suchen eingestellt wird. Das finden dann wieder alle sau chic, weil das ja mit dem Hakenkreuz äh... tschuldigung Sonnenrad etwas gaaaaaaaanz anderes ist, als mit einer TriskeleTriskele-Tattoos suchen.

Ich finde es gut gemacht, aber das schwarze Zeugs da aussen rum gefällt mir auch nicht.

 

@Califax thx für den Kommentar genau so und nicht anders und für die Voll..... die immer gleich hinter jeder Ecke einen Nazi vermuten,DAMIT HABE ICH NICHTS!!!! AM HUT!

 

Das Bild ist mir zu klein aber es sieht sauber aus. Fuer mich haette mann das Rot mit die Knoten und die Schwarze Flecken lassen koennen.

''Beides Symbole die es schon gab, lange bevor der braune Mob marschiert ist. Ich kann da bei einer solche Diskussion nur den Kopf schütteln"

+1

und gilt auch fuer die Ruenen.

Solange man die verbietet werden sie das Stigma nicht verlieren...

Antworten anzeigen
 

Ich finde lediglich das Tattoo.gut gemacht.

Mit braunem Müll kennt ihr euch wohl besser aus. Damit habe ich nichts zu tun, auch kein Interesse daran.
Der Tattooträger, nach eigenem Bekunden, ja wohl auch nicht.

Und ansonsten: lmaA.

Antworten anzeigen
 

Da die Diskussion unter diesem Tattoo jetzt auch noch dazu führt, dass hier die Kleidungsmarke "Thor Steinar" verharmlost wird, sollten wir an der Stelle wohl abbrechen. Mit Blinden diskutiert man ja auch nicht über Farben.

Antworten anzeigen
 

Die Burschen wissen ALLE mit welchen Symbolen sie sich schmücken. Und sollte es dann doch mal einer tatsächlich nicht wissen, dann gilt das bewährte Prinzip: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
Es reicht doch schon bei Wikipedia nachzulesen, wofür diese Symbolik steht. Und das kann sich doch wohl wirklich JEDER DEPP ergoogeln, oder???
Sich dann doof und unwissend zu stellen ist einfach peinlich. Gerade bei einem Motiv, dass man sich TÄTOWIEREN lässt, hat man sich doch im Vorfeld zumindestens minimal informiert. Oder etwa nicht?
Und dann muss doch jedem klar sein, dass die TriskeleTriskele-Tattoos suchen zwar nicht, die Runen drumherum aber sehr wohl verfassungsfeindliche Symbole sind, die zurecht verboten sind.
Und nein, die WikingerWikinger-Tattoos suchen und Kelten können nichts dafür, dass die Nazis ihre Symbole missbraucht haben. Dies haben die braunen Horden aber mit so perverser Gründlichkeit gemacht, dass sich die Verwendung eben dieser Symbole auf Ewig für den staatstragenden Demokraten verbietet. Oder kann sich irgendwer allen Ernstes vorstellen, dass wir das Kürzel "SS" je wieder unbelastet verwenden können?
Dabei sollte tatsächlich erwähnt werden, dass die erwähnten Volksstämme reichlich Symbole hinterlassen haben, die eben nicht politisch belastet sind.
Wer sich wirklich ernsthaft und intensiv mit Kelten, Germanen und Wikingern beschäftigt, der hat reichlich Auswahl an tollen, gänzlich unbelasteten Symbolen. Wer rumrennt wie ein Neonazi, der hat es verdient, dass man ihn auch für einen hält.

"Ich finde lediglich das Tattoo gut.. " ist in diesem Zusammenhang eine törichte Aussage.

Es ist erschreckend, wie schwer es einigen fällt, sich ohne wenn und aber von der braunen Brühe und ihren Symbolen zu distanzieren.

Moderator
 

hört doch bitte auf....

ein toll gestochenes tattoo... basta.

oder soll man auch sagen, dass alle sizilianer nazis sind wegen ihrem wappensymbols/triskele?... quatsch...

jede 1er bewertung hier find ich unterallersau...

Antworten anzeigen
 

Muss ich jetzt mein altes NSU Motorrad verbrennen? Wie schauts aus mit der Heil Hitler Abkürzung auf den Hamburger Nummernschildern? Man kann viele Sachen in viele Sachen hineininterpretieren, macht aber wenig Sinn. Also lass ich's.
Bin da voll bei Califax. Das Tattoo sieht gut aus, man sieht zwar noch das gecoverte etwas durch,, aber das tut der Sache keinen Abbruch, gute handwerkliche Arbeit.

 

Jetzt also auch noch der Moderator... Einem ohnehin schon zum Teil rasant peinlichem Thread wird so noch die KroneKrone-Tattoos suchen aufgesetzt.

Und nein, eine 1er Bewertung ist nicht "unterallersau" sondern genau angemessen. Am untersten Ende der Skala. Genau wie dieses Tattoo.
.
Wenn Frau K unter Tränen den Fortgang einiger User bedauert, so tu ich das jetzt auch. Allerdings vermisse ich wahrscheinlich andere als sie. Mir fehlen jene, die in der Vergangenheit klare Worte gefunden hätten für dieses Höchstmaß an Ignoranz, Verharmlosung und Uninformiertheit die diese Diskussion über weite Strecken geprägt hat.

 

Ich unterschreibe hier ganz deutlich die Aussagen vom Hafensänger!!!

 

Jesses, komm runter Sänger. Denk an dein altes HerzHerz-Tattoos suchen!

Antworten anzeigen
Moderator
 

Das Triskel ist ein keltisches Symbol, welches den Kontakt zum Natur- und Pflanzenreich fördert. Das Triskel ist auch ein Talisman der beschützt und Böses abwehrt.
Die drei Spiralen, die sich energievoll aus einem gemeinsamen Mittelpunkt drehen, symbolisieren Erde, WasserWasser-Tattoos suchen und Luft. Das Triskel steht für die magische Zahl "Drei" und wird oft auch als das Symbol von Körper, Geist und Seele gesehen.

Antworten anzeigen
 

Der Träger hat sich deutlich distanziert. Ergo: in dubio pro reo!

Hiermit distanziere ich mich auch deutlich von rassistischer Gesinnung oder nationalsozialistischen Gedankengut oder Handlungen. Wehret den Anfängen!

Ich hoffe, dass das nun deutlich genug war und weitere Unterstellungen unterbleiben bzw. ignoriert werden. Ich lasse mich hier nicht diffamieren und behalte mir, bei Wiederholung, rechtliche Schritte vor.

Es wäre schön, wenn der Träger des Tattoos sich auch nochmal äußern würde.

Antworten anzeigen
Moderator
 

und wird auch in vielen wappen/flaggen verwendet, wie:
gemeinde döhlau in oberfranken, stadt füssen im allgäu, gemeinde süderbrarup in schleswig-holstein, ortsgemeinde minheim an der mosel sowie die landesflaggen von sizilien, inguschetien und isle of man oder dem fc first vienna...

Antworten anzeigen
 

Also, zunächst muss ich mich für Triskelen und keltische Symbole, ihre Bedeutung und was die braune Sippe für sich missbraucht, mich als einen Nichtkenner outen. Wenn ich das Tattoo ohne Kommnetare gesehen hätte, wusste ich nicht um was es geht. Doch wenn einer solch ein Symbol tätowiert haben möchte, dann kennt er diese Symbolik, hat sie entweder gegoogelt, ihre Bedeutung gelesen, hat sich informiert (gehe ich davon aus) und spätestens hier, wenn er auf die Nazi-Bedeutungen gestossen wäre, hätte er die Finger davon lassen sollen. Denn hier bin ich beim Hafensänger und Tim, nur eine 100 prozentige Distanzierung schafft Distanz zu den Braunen. Eine wischiwaschi Aussage geht hier nicht, gerade auch in den Zeiten aktuelller Geschehnisse, wo Flüchtlingslager "brennen" und Hass geschührt wird, das ist es schon notwendig zu wissen wo man steht, ob bei den Flüchtlingen/Menschen oder eben auf der anderen, bei den Hassern? Dazwischen gibt es nichts, für mich zumindest. Also, warum diese Anschuldigung bewusst eingehen, wenn man auf der richtigen Seite steht? Ich bin mir sicher, das der Träger ein anderes, nazifreies Symbol gefunden hätte für sein CoverCover-Tattoos suchen vorhaben. Sieht man ja am anderen Arm. Es wäre so einfach gewesen, hier nicht in eine Schublade zu landen.

 

Ich finde die hier vor allem von Tim25 und Hafensänger vorgebrachten Argumente richtig und vor allem wichtig. Insbesondere für den Träger. Sollte er tatsächlich zu unbedarft an die Symbolik seines Tattoo ran gegangen sein, so zeigt es ihm, mit welchen Reaktionen er in der richtigen Welt da draußen unter Umständen zu rechnen hat.

Desweiteren macht es anderen hier Mitlesenden, die darüber nachdenken sich ähnliche Symbole stechen zu lassen, bewusst, wie sie eventuell damit auf Andere wirken.

Sich über die Diskussion aufzuregen -gerade von Träger- finde ich falsch. Da bin ich voll und ganz beim Sänger: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht". Entweder wurden die Symbole bewusst in provokanter Absicht gewählt oder er hätte sich mit Leichtigkeit besser informieren können und auch müssen. Und wer sich solche Symbole aussucht, der muss halt mit entsprechendem Gegenwind rechnen.

 

DIE RUNEN sind germanischen Schriftzeichen, die zwischen 100 und 1050 und etwas spärlicher in den Jahrhunderten danach verwendet wurden.Sie sind insofern einmalig, als jede RuneRune-Tattoos suchen ihren festen Platz in der Futharkfolge hat und einen eigenen anlautenden NamenNamen-Tattoos suchen besitzt; einmalig auch, weil jedem Runennamen ein tiefer, ureigener Sinngehalt innewohnt.
Diesen ureigenen Sinngehalt verfälschten und instrumentalisierten die Faschisten.
Um der Glorifizierung und Verehrung der braunen Scheiße zu erschweren werden also Teile des Futhark verboten.
Warum poldern dann immer mehr braune Sinnesgenossen durch unsere Strassen und verbreiten ihre Hassparolen? Warum sind NPD und Konsorten immer noch nicht verboten? Warum werde Faschisten in der Ukraine unterstütz.
Das Übel muss an der Wurzel ausgerissen werden.
Weltweit gibt es ca 100 Alphabete die mehr oder weniger für geistigen Dünnschiss missbraucht wurden.
Sollen wir wieder Bildchen in die Felswände pickern?


Weitere Tattoos von Arrakeena

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 9 Mitglieder und 32 Gäste online.

nach oben