Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


MartiAri: SkullKid Neon Judas

Hier mein Unterarm Tattoo gestochen in 5 Stunden ! Artist Neon Judas

SkullKid Neon Judas
9.71154
Durchschnitt: 9.712 (52 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Sehr geiles B & G. Die Mundpartie und der Reißverschluss untenfind ich klasse gemacht.

 

Krass echt. Gut gemacht !

 

sehr schön....geile Arbeit...

 

Lobt ihr eigentlich die Fähigkeiten des inkers oder des Bildbearbeitungsprogramms? Was hat der junge Mann denn schon wieder für eine ungesunde Hautfarbe? Ich kann nicht beurteilen, ob das ding auch noch so gut aussieht, wenn die Kontraste natürlich wären. Aber ich kann beurteilen, dass ich von diesem ewigen gephotoshope jetzt mal die Schnauze voll habe und auch die Floskel "Zurückhaltung üben" nicht mehr hören kann.
Weil es aussieht wie ein gutes tat: 8 Punkte
Weil ich den Beschiss satt habe: - 4 Punkte

 

Hui der Arme hat aber no ned viel SonneSonne-Tattoos suchen gesehen * indenregenhinausstarre*
Spaß bei Seite, ich geb da Fusso recht, dieses ständige Bilder bearbeiten von den Studios nervt und kommt jetzt ned mit " des liegt an der Kamera" ich hab selber ne Spiegelreflex und die macht auch normale Fotos, so.
Zum Tatt, sieht definitiv sauber gemacht aus.

 

Das Photoshop Spielchen geht doch schon ewig bei einigen hier, wat solls ... kriegt man nur graue Haare davon, sich jedesmal drüber aufzuregen.

Ich lass meine 10 stehen, sehr kreativ und sauber gestochen, würd ich sagen, auch wenns ne Leiche auf der Haut hatt. :p

- bearbeitet am 11.08.2014 um 7:46 -

 

Ach lieber Fusso du Retter der Gerechtigkeit!
Du hast dich hier ja prima eingefunden :)
Spielst dich hier gern als "Richter" auf der alles zu beurteilen weiß.

Wie wärs wenn du vorher a.) ma frägst ob es bearbeitet wurde?
Es gibt nichts schöneres als falsche Anschuldigungen (auch wenn es gut sein kann das du recht hast)

und b.) finde dich doch hier erst einmal ein bevor du weiter so aufm Putz haust.

 

hehe das "Kampfobjekt" auf TB bei Judas ;) hübsches Teil und gefällt mir Tätowiert noch besser als die Vorlage. Wäre cool wenn du mal ein abgeheiltes Bild von einstellen könntest =)
@fusso mortale, finde PS an Fotos hier auch nicht wirklich lobenswert und kommentier so tattoos eigentlich nicht. Nur ist es hier so, das wohl der Kontrast nicht wirklich verändert wurde, es wurde die Farbsättigung runtergeschraubt um das rot von der frisch gereizten Haut zu verbergen. Darum kann man ja mal nach nem abgeheilten Foto fragen und trotzdem schon mal sagen, dass die Arbeit super gemacht ist, was sie ja auch ist ;)

- bearbeitet am 11.08.2014 um 8:12 -

 

Hoi, werde nen Foto einstellen sobald ales abgeheilt ist. Kontrast ist geändert ja, aber es nimmt nur die Rötung. was meinst du mit Kampfobjekt ? Weils Keiner wollte ? Der arm geht in 4 Wochen weiter !

- bearbeitet am 11.08.2014 um 9:21 -

 

MartiAri, och ich denke das hätten schon einige wollen nur halt nach seiner doch sehr ehrlichen aussage nicht mehr ;) fand die Diskussion darunter auf jeden fall sehr "spannend" =)
Ich gönn dir das Teil auf jeden Fall, viel spass damit =) und freu mich auf das abgeheilte Foto.

 

Ich mag die bearbeiteten Fotos auch nicht. Finde aber gut, dass du es erklärt hast. Denke mal, das Tattoo sieht auch unbearbeitet gut aus. Gebe hier trotzdem 10*.

 

boah protector, jetzt hör doch mal auf mir auf die Nerven zu gehen.
Was hast du immer mit deinem "einfinden"? Das dienst du mir jetzt zum wiederholten Male an...aber glaub mir: es passiert hier nichts so außergewöhnliches, als dass man sich in irgendeiner Art und Weise "einfinden" müsste.
Du kannst doch von dem Tat halten was du willst, und ich begründe meine Bewertung des Tattoos so ausführlich wie ich es für richtig halte. Ich werde in meinen Texten weder ausfallend noch off-topic, du hingegen schon. Ich weiß, dass es dir (warum eigentlich?) lieber wäre, wenn ich die hohlen Worthülsen von mir gebe, die du so in den Äther bläst, aber das mache ich halt nicht.
Und damit lass es doch jetzt gut sein und finde du dich in irgendwelche Banalitäten ein (zum Beispiel, warum man nach dem Offensichtlichen nicht fragen muss). Du wirst es nicht müde, gephotoshopte Tattoos abzufeiern wie so ein Kindergartenkind, ich werde es halt nicht müde, zu sagen, wie sehr mich diese Bildmanipulation nervt --> damit lass gut sein und spam nicht immer alles zu. Ich drücke in dieser Angelegenheit jedenfalls hiermit den gedachten ignore-button.

- bearbeitet am 11.08.2014 um 9:49 -

 

geile schwarzarbeit!
das die "profis" ihre fotos bearbeiten, ist nur allzu gut verständlich. ist eben eine kostenlose werbeplattform hier und sie nutzen diese, vollkommen legitim, um einfach "perfekt" dazustehen. aber ein gutes tattoo, bleibt ein gutes tattoo, mit oder ohne photoshop.

 

Oha schickes Teil!! Sauber gearbeitet, tolle Ausdruckskraft...gefällt mir sehr!

Ich würde mich ebenfalls über ein Foto freuen, wenn das Tat abgeheilt ist, da mich doch stark interessieren würde, wie der hohe Einsatz von Weiß dann wirkt.

Vorab von mir jedenfalls 9 Punkte!

Und nun muss ich leider mal kurz off-topic werden...

@ fusso: Für diese Arbeit 4 Punkte zu verteilen finde ich gelinde gesagt eine Frechheit!! Deine Einstellung zu Photoshop hin oder her, aber das ist keine gerechte Bewertung mehr. Wenn dir diese Bilder so zum Hals raushängen, ignoriere sie doch bitte einfach, aber das was du hier gerade gemacht hast ist unfair dem Träger gegenüber, denn schließlich hat er das Tat reingestellt!!

 

wenn der Träger so zufrieden ist mit seinem Tat, warum photoshopt er es dann? Ja, kann sein, dass es daran liegt, weil die Community hier alle unbearbeiteten Teile mal per se schlechter findet (die Welt will betrogen werden und so...)
Aber wenn ich dann höre "das habe ich nur gemacht, damit man die Rötung nicht sieht", weiß ich doch woher der Wind weht --> das ist nämlich völliger Quatsch (der aber anscheinend auch noch dankbar geglaubt wird).
Komischerweise fällt mir eins auf: wann immer das hier angesprochen wird, von egal wem, heißt es vom Besitzer des Tats - ob realistic oder Photoshop - ganz locker: "ja klar, in 2 Wochen stelle ich ein abgeheiltes Bild rein" --> das passiert dann aber so gut wie nie.
Naja, muss ja auch jeder selber wissen. Wenn der User aber will, dass man sein Tattoo bewertet, dann sollte er auch nicht absichtlich ein Foto einstellen, welches das unmöglich macht: denn verstärkte Kontraste haben natürlich noch andere Effekte, als nur die Rötung zu mindern (was für ein Unsinn übrigens, dafür gäbe es auch ganz andere tools). Sie vermitteln einen völlig falschen Eindruck von Farbsättigung und Tiefe. Ich sage ja auch, dass das Ding wohl trotzdem gut ist, aber wenn der Bewertungsgegenstand manipuliert wird, manipuliere ich halt zum Ausgleich die Bewertungsskala: wie es in den Wald hineinruft und so...aber sei doch auch jedem selbst überlassen, wie er das findet.

Moderator
 

bei einem gerade-erst-gestochenem tattoo ist es ja bloss ehrlich, wenn man die sättigung des fotos reduziert, damit man erahnen kann, wie es später aussehen könnte... wenn man sich achtet sind alle bilder von neon judas so bearbeitet...

https://www.facebook.com/NeonJudas69

aber leider sieht man auch ohne bildbearbeitung, dass es ne sehr gute arbeit ist. basta!

 

Bin in Sachen PS hier beim fusso. Immernoch. Wer sagte da noch letztens, es käme ja auf den Grad der Bearbeitung bzw. auf den tatsächlichen Verbesserungseffekt an..? Auch wenn seine Arbeiten das überhaupt nicht nötig haben - ich mags nicht. Wenn ich mir Tattoos ansehe, will ich sie so ehrlich wie möglich sehen. Manchmal kommt es mir so vor, als soll das Foto des Tattoo's und nicht das Tattoo selbst, das Kunstwerk sein.

 

Die Kontraste sind aber nicht verringert, sondern erhöht: deswegen ist zB die Haut "weißer" und das Schwarz schwärzer. Und das ist dann genau der gegenteilige Effekt von dem, der nach dem Abheilen eintritt. Und nur weil Neon Judas alle Bilder so bearbeitet, ist das jetzt...ok?
In einem Punkt gebe ich dir allerdings Recht: es ist ein tolles Tattoo...aber grade dann finde ich es gut, wenn man das für sich selbst sprechen lässt und nicht - wie hier richtig gesagt wird - aus Tattoo-Kunst noch Fotokunst zu machen versucht. Manipulation erweckt halt immer den Anschein als habe man etwas zu verbergen...außerdem wertet es die Leistung der Inker ab, die genauso gut stechen aber nicht manipulieren am Foto: die kriegen dann nämlich weniger Punkte, weil der Mehrheit die Farben "zu wenig leuchten" oder das Schwarz "nicht satt genug ist".

Moderator
 

farbton/sättigung:
Farbton 0
sättigung -50
helligkeit 0

dann kriegste genau den effekt hin um die rötung raus zu nehmen...

 

was ein gestreite mal wieder hier...geht mal in den kindergarten weiterspielen jungs. Bearbeitet oder nicht, man sieht auf jeden Fall das es eine sehr gute und schöne Arbeit ist. Einzig versteh ich das Motiv nicht ganz, aber muss ich ja auch nicht. ich find es super. und vielleicht stellt der Träger ja sogar noch ein abgeheiltes unbearbeitetes Foto rein, wer weiss. so calm down peeps.

 

@fusso
Ich bin ja auch noch nicht so lange hier dabei aber du ja wohl doch um einiges kürzer! Frag mich deshalb gerade woher du deine Weisheit bezüglich Tattoo neu einstellen nach zwei Wochen denn hast!?
Dein pseudo gescheites Gelaber geht gar nicht!

Zum Tattoo :
Sieht gut aus.Sterne gibts bei neuem , abgeheiltem Foto.

 

@fusso mortale: das leben ist so, das schöne wird noch schöner "versucht" zu präsentieren. schau dir mal ein supermodell mal abgeschminkt an, Frauen, die sich täglich schminken, du selbst, der dich zu recht machst am morgen vor dem spiegel, ein auto, das nie mehr so aussehen wird, wie am ersten tag aus dem schaufenster und ein tattooartist versucht nicht zu manipulieren, um zu verbergen, sondern um es noch mehr hervor zu heben. eine gurke wird mit photoshop nicht zum kunstwerk.

 

In den Upload-Regeln steht was von "Das Bild soll nicht unnötig mit Photoshop nachbearbeitet oder farblich verändert sein."
Insofern verstehe ich nicht so recht, wieso bearbeitete Bilder nicht einfach gelöscht werden. Stattdessen sieht man sogar desöfteren, wie einige Mod´s solche übertrieben bearbeitete Tattoos abfeiern (Stichwort: Stechwerk). *kopfschüttelzZz*

 

Wie kann ich denn ein Foto in den Kommi packen ?

 

Lad das Bild bei Directupload.net hoch. Dann kopierst du den Buchstabengulasch aus "4.) Bild in Originalgröße:XXXXXX" und fügst es hier ein.

- bearbeitet am 11.08.2014 um 12:55 -

 

Die Arbeiten von David sehen in Natur genauso geil aus. Wieder mal ne tolle Arbeit. Klarer 10er!

Moderator
 

ähm leute...
ah ok... alles klar... ist ja vollmond...

 

Welch Ironie, dass gerade unter dem Chat-Fenster bei "erstelle eine Anzeige" eine Werbung für Photoshop Seminare angezeigt wird...

 

Jedesmal wenn ich was von " fusso mortale" lese beschleicht mich die Erinnerung an den Film Hollow Man...nur mit dem Unterschied das der Urherber des Profiles sich nicht unsichtbar macht...sondern einfach ein neues Profil anlegt..."Es ist faszinierend was du alles tun kannst, wenn du dich nicht mehr im Spiegel ansehen musst"

 

Ohne mit der wimper zu zucken 10* !!!!

 

Naja egal was MC Fussel schreibt....ich finde das Tattoo bisher gut...wenns nachher immernoch so gut aussieht gibbet 10P..wenn net pech :)

 

Cruze hats erkannt, gutes Tattoo bleibt gutes Tattoo, egal ob mit hoher oder niedriger Sättigung(am Kontrast wurde hier 100%ig NICHTS gemacht). Habs ja schon selbst erlebt... stellt man Black n Grey unbearbeitet hoch wird dann wieder rumgemeckert und schlecht bewertet, weil viele hier letztendlich keine Ahnung haben, wie sich die Arbeiten nach der Heilung verhalten.
Die Logik dahinter versteh ich sowieso nicht, ich muss ein Tattoo bloß aus nem bestimmten Winkel fotografieren, damit das "Schwarz schwärzer" wirkt, wenn ihr über bearbeitung schimpft, dann müsstet ihr auch über Leute schimpfen, die Ihre Tattoos mit besonderen Fotografie-Kenntnissen in Szene setzen können...somit erledigt sich diese dämliche PS-Debatte sowieso für mich
Letztendlich einfach nochmal verheilt hochladen

 

Wer die Arbeiten vom David kennt und schon im Original gesehen hat, der weiss das die Tattoos genau so aussehen. Da ist nix dran geschraubt, die sehen wirklich genau so aus.

 

Das "Opfer" der Samstagsarbeit...hatte das auf FB verfolgt, aber das Motiv finde ich leider nicht so Pralle...über die Ausführung brauche ich nichts weiter zu sagen :)

 

Kostenlos Bilder und Fotos hochladen

Das beste was gerade mitm Telefon möglich war völlig ehrlich !

 

Schaut genauso cool aus ;)

 

Würd ich auch sagen ! Da könnte man ja jetzt auch nochmal richtig was mit ner guten Cam etc machen! Aber dachte damit keiner was zu meckern hat :D Geht ja bald weiter dann gibts wieder neue Fotos!

 

Na supi, da ist ja der Beweis, dass es auch ohne Photoshop richtig geil aussieht:) Haste jut jemacht.

 

Noch ein wenig zerknischt so nachm pennen das Ding...:D


Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

nach oben