Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Luis orellana: Alphonse mucha tattoo la plume art nouveau jugendstil

Black and white version from Alphonse Mucha art nouveau masterpiece "Le Plume"

Alphonse mucha tattoo la plume art nouveau jugendstil
8.75
Durchschnitt: 8.75 (24 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

http://www.google.de/url?source=imglanding&ct=img&q=http:/...
hier mal zum Vergleich.
Ich finde es gut gelungen.

 

Ohhh...mal wieder was von Luis .Klasse!

 

Mal wieder kreativ wie ein Hundeportrait. Handwerklich schön gemacht. JugendstilJugendstil-Tattoos suchen ist echt etwas aus der Zeit gefallen und hart am Rande des Kitschabgrundes.
Ach gäbe es doch nur einen kleinen Hinweis auf die Person des Trägers. Irgendeine Form von individueller Anpassung...

 

gute arbeit. die outlines um den körper find ich zwar etwas hart

 

Gefällt :-)

 

Gefällt sehr!! :)

 

Ich finde es auch sehr gelungen. Absout sauber gestochen.

 

Ich persönlich mag JugendstilJugendstil-Tattoos suchen sehr gerne, hier auch den Kopfschmuck,die Kleidung, den Hintergund und die FederFeder-Tattoos suchen. Als Tattoo wäre es mir zu starr, da fehlt mir die Dynamik. Ich persönlich würde mir jetzt eher was neues von einem Tätowierer in dem Stil entwerfen lassen und nicht "nur" das Bild tätowieren lassen. Nun ja gestochen ist es super, da gibt es nicht zu meckern und wer zu Luis geht will es auch so!

 

ganz gut. aber es gibt da stecherisch schon den einen oder anderen mangel, wenn auch nur kleinere. die frau insgesamt wirkt auf mich eher etwas steif und ein bisschen leblos, aber insgesamt ansehnlich

 

Klar ich bin vorbelastet, ein tolles Teil von Luis. Freue mich immer über deine arbeiten.

 

Puh die hat aber nen dicken Hals

Antworten anzeigen
 

Ich finde es sehr schön ausgeschmückt. Die Schattierungen sind total gut gelungen, weich mit schönen Übergängen. Ein feminines, schmückendes Motiv, das den JugendstilJugendstil-Tattoos suchen überzeugend als Tattoo rüberbringt.

 

Sorry colole, da muss ich dir widersprechen. Das Tattoo ist (ich wiederhole mich) sehr gut gemacht und sehr ansehnlich. Handwerklich wohl ohne Fehl und Tadel; daher auch meine hohe Punktzahl.
Aber die florale, helle Leichtigkeit der Vorlage (was den eigentlichen "Spirit" des Jugendstils ausmacht) ist verloren gegangen. Ich erlaube noch mal den Link von Tim25 zu kopieren:

http://www.google.de/url?source=imglanding&ct=img&q=http:/...

Die tätowierte Version sieht eher nach einer finsteren Gothic-Tante aus, als nach einer leichten, sonnengetränkten, blonden (!), Frau. Haare dunkel, Kleid dunkel, Haut dunkler.
Mag sein, dass sich das Ganze im Laufe der Zeit etwas aufhellt, aber wie Muchas Jugendstil-Vorlage wird es sicher nicht aussehen.

 

HaSä ich bin mir sicher wenn das Tattoo abgeheilt ist wird die Gute an schwere verlieren. Klar ist ein B/G nie so wie eine Farbarbeit aber der Kunde scheint es in B/G gewollt zu haben.

Antworten anzeigen
 

Lieber Hafensänger, auch dir sollte bekannt sein ,das man mit Farbe effektvoller arbeiten kann, natürlich wirkt es farbig leichter, die Tiefe ist besser und die floralen Details, die beim JugendstilJugendstil-Tattoos suchen maßgebend sind, kommen besser zur Geltung. Hätte ich ein Jugendstilmotiv gewollt, würde ich es nur in farbig wählen.

 

Lieber colole, da ich kein "Experte" bin und meinen Lebensunterhalt nicht mit Tätiowierungen verdiene, "sollte" mir gar nix bekannt sein. Als blutiger Laie habe ich aber die erfahrung gemacht, dass deine Formeln Farbe = leicht/luftig und B/G = schwer/statisch zu kurz greifen.
B/G kann sehr wohl von großer Leichtigkeit sein, während in Farbe durchaus auch finstere Szenarien darstellbar sind. Das hängt von der Intention und dem Können des Tätowierers ab.
Unsere Jugendstilfreundin hätte auch in B/G deutlich luftiger daherkommen können. Da der Tätowierer offensichtlich ein Könner seines Fachs ist, hat er sich A) wohl bewußt gegen eine zu starke Leichtigkeit entschieden und B) wird es wohl nach dem Abheilen (und einem Strandurlaub) sicher noch etwas heller werden.
Abgesehen davon, er hätte sie auch in Farbe durchaus dunkel gestalten können. Insofern stellt sich mir nicht die Frage ob B/G versus Farbe, sondern die Frage nach der Intention des Künstlers. Und der hat das Motiv nach meinem Gusto nicht mit der für den Jugenstil gebotenen Leichtigkeit umgesetzt. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er das Tattoo auch in Farbe dunkler als das Original gehalten hätte und zwar aus Gründen der Haltbarkeit. Auch dann hätte ich es wohl optisch für etwas zu "schwer" befunden.

Abgesehen davon funktioniert die florale Leichtigkeit des Jugendstils auch ohne Farbe, wie zum Beispiel bei folgender S/W Grafik:

http://www0.f1online.de/preW/003922000/3922704.jpg

 

hallo jochen...das ist käse was du da erzählst, dass eine B/G-arbeit nie so wie eine farbarbeit....nie so was??...ist wohl eine eher eine laienhafte aussage

 

das man mit farben effektvoller arbeiten kann, ist schlichtweg nicht korrekt. man kann zwar 'farbiger' arbeiten, ist ja klar, aber wenn der inker mit b/g umgehen kann, sind in b/g bombastische arbeiten und effekte möglich...sollte man hier ja eigentlich wissen

Antworten anzeigen
Moderator
 

mal zur info, wie sich ein tattoo im heilprozess verändern kann...
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/74/13/b5/7413b5d...

Antworten anzeigen
 

OT: Sorry leute aber warum lese ich hier denn bei mehreren tattoos euren persoenlichen kleinkrieg. Wir sind doch online und da kennt man sich doch nicht? Werde jetzt auch nicht scheinheilig noch n kommentar zum tat abgeben. Wollte nur mal anzeigen, dass ichs doof finde.

Antworten anzeigen
 

OT: Sorry werte Lizzi, wenn dich das nächste mal dein Harmoniebedürfnis überfällt, dann geh bitte deine KatzeKatze-Tattoos suchen streicheln.
Solange colole und ich uns hier mit ARGUMENTEN die Klinge kreuzen, hast du uns hier nicht den Mund zu verbieten. Arbeite lieber an der Qualität DEINER Kommentare, da sehe ich noch reichlich Optimierungspotential.

Antworten anzeigen
 

Lizzi, da muss ich Hafensänger Recht geben. Hier wurde kein persönlicher Kleinkrieg geführt, sondern es sind zwei Ansichten eines Tattoos, Meinungsverschiedenheiten die eben zur Diskussion anregen, die aber hier angebracht und legitim sind.

 

Katze streicheln gehen .... der war gut Hafensänger ;-) hab mir das Gleiche gedacht, wir sind ja keine Kuschelgruppe oder Kinderzoo hier, Kindergarten schon manchmal...

Moderator
 

kann man jetzt wieder aufs tattoo zurückkommen oder eröffnet sonst bitte ein forum beitrag, der sich mit diesem diskussionsthema beschäftigt… danke ;)

 

Ich würde das Tattoo sehr gern im abgeheiltem Zustand sehen.

Moderator
 

Wunderschönes Tattoo, wie so oft bei dir. Ich mag deinen Stil echt gerne, und auch wenn Art Nouveau nich so meins ist; ich finde es toll. Schön weich...

 

hi boys/girls...i want to answer in german but its still too difficult to me ....so have to be on english....first of all im a tattooer ...im not a bohemian artist that can do wathever they want,my job its take the desires of the customer and make it as good as i can ...the customer want it in black and grey and(this its very important ) she dont want background.. the original image can be really light cause work as a negative space from the dark grey background...when she decide to eliminate all the down part have to role as positive(dark) or you never gonna see nothing and then the tattoo gonna look fade and weak....
Hope this put some light in the debate...i learn a lot of german trying to translate your comments

Antworten anzeigen
 

There its a way to post images here?...so i can show with a picture what i mean


Weitere Tattoos von Luis orellana

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 6 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben