Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Panikbambi: Spanisches Zitat

Vorerst: hab mich den ganzen Tag auf dieser Seite umgeschaut und bin mir sicher, hier Vorschläge und Unterstützung zu finden, die mir helfen werden, das Tattoo passend zu mir und dem Motiv mit der Zeit ordentlich auszubauen.(Auch wenn hier leider nicht jede Kritik konstruktiv und höflich ist und man schnell abgestempelt wird...)

Allerdings hat das noch Zeit und ich möchte nichts überstürzen. Dieses Tattoo ist ein Anfang, schlicht und im Gegensatz zu den Kunstwerken hier "nichts Besonderes". Dennoch ist es mir persönlich wichtig und ich bin wirklich glücklich damit. Wie genau es damit weitergeht, werden wir sehen.. ich nutze die Zeit um mich weiter zu erkundigen und "meinen Stil" herauszufinden.. Es soll auf jeden Fall noch mit bunten Motiven abgerundet werden und ich habe bestimmte Motive ich unbedingt mit reinbringen möchte..

Ich hoffe wirklich sehr darauf hier nicht hören zu müssen, ich solle es covern oder gar lasern lassen , da das wirklich unsinnig ist. Es ist nach wie vor mein Wunschtattoo und darauf möchte ich aufbauen.

Kosten: 200€
Dauer: ca 50min
Schmerzen: nicht der Rede wert

Spanisches Zitat
4.76923
Durchschnitt: 4.769 (13 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Warum fragen Leute doch immer andere wie sie ihr Tattoo erweitern oder ändern lassen sollen?! Was soll dieser Käse?

Wenn du so unschlüssig bist was du haben willst, dann gibt es nur ein gut gemeinten Rat: Lass es... Lass es solange bis DU weißt was DU auf DEIN Körper verewigen lassen willst.

Da hilft nur schauen, schauen, überlegen, planen, denken, schauen, schauen, grübeln, denken, schauen, sch..., ....., ....., ,......... Bei Inker vorbei schauen, reden, Ideen einholen. Internet durchstöbern, Tattoo Magazine verschlingen... Du musst das für dich selber rausfinden....

Und sowieso sind solche Fragen besser im Forum aufgehoben, aber ich glaub da war das eh schon mal drin wenn ich mich nicht irre?

 

Hey, sorry habe mich etwas doof ausgedrückt. Es sollte nur eine Erklärung sein, keine Frage :)

Einfach nur, dass man weiß, dass es erst der Anfang ist, ich es aber trotzdem schon gerne zeigen möchte.

Ich schaue mir hier nur die verschiedensten Arten und Richtungen an, um Anreize zu bekommen und einen eigenen Stil daraus zu entwickeln.

Was letztendlich daraus gemacht wird werde ich mit meinem Tätowierer genau ausarbeiten :)

 

Aha... Okay, das konnte man den Einleitungstext nicht so gut entnehmen - zumindest ich nicht. Also doch "nur" bewerten?

Ich bin immer der Meinung das man Sachen die eine gewisse Linearität voraussetzen (Schriftzüge, Revolver etc.) nicht an Stellen machen soll wo der Körper viele Rundungen hat bzw. wo durch leicht veränderte Körperhaltung es ausschaut alsob der Inker im Vollrausch sein Job versucht hat zu machen.

Kleine Frage, ist die obere Zeile mit einen leichten Bogen nach oben und die untere Zeile mit einen leichten Bogen nach unten gemacht worden?

 

Ja, nur bewerten.. aber habt Gnade, ich bin blutige Anfängerin :P

Ja, da hast du auf jeden Fall Recht, ich hatte angenommen dass Tattoo wäre kleiner und würde somit komplett auf den Rippenbogen passen, allerdings geht es bei der 2. Zeile dann doch leicht abwärts. Weiter oben anzusetzen sah aufgrund des Brustansatzes zu gequetscht aus :/

Die Zeilen sind beide gerade gestochen, sieht man mich nur von vorne bzw nur von der Seite sieht man das auch. Um alles einigermaßen auf das Bild zu bekommen musste ich die Rippen etwas unnatürlich vorstrecken, dadurch wirkt es krumm und kraddelig :/

Ansonsten passt es sich ganz gut den natürlichen Bewegungen an :) hätte vielleicht 2 andere Perspektiven für das Bild wählen sollen - von vorne und seitlich.

 

Keine Panik, aber von Eiche wirst du keine Gnade bekommen; der schreibt immer recht geradeheraus. (hab eine 10 von ihm bekommen, die zählt bei mir doppelt).
Ich weiß nicht wie ich das bewerten soll, die SchriftSchrift-Tattoos suchen finde ich gar nicht so schlecht, es gibt hier viel schlimmere Teile - welche Ideen hast du denn selbst für eine Erweiterung? Du schreibst ja du willst bestimmte Motive unbedingt dazu reinbringen - welche sind das?

 

Für mich sehen die Zeilen nicht so gerade aus, kann aber auch an Foto und Körperform liegen. Tja, deswegen eignen sich Schriftzüge wohl nicht an jeder Körperstelle ^^

Verstehe die Anpassung nicht..du wolltest es eigentlich ganz seitlich haben? Dann habt ihr gemerkt, dass der Spruch zu lang ist? Das ist Käse... sowas überlegt man sich doch vorher.

 

Eine SchriftSchrift-Tattoos suchen als anfang zu nehmen ist wohl so ziemlich das dümmste was man machen kann.
Ich hätte die anpassung an die stelle anders gewählt, so sieht es halt immer irgendwie krumm und schief aus. Naja scheint zumindest ne gute grösse zu haben um nicht gleich im matsch zu enden.

 

Es sieht jetzt eigentlich ganz sauber gestochen aus und nichts für das man sich nun schämen muss, bin jetzt nun nicht der große Fan von Letterings aber jeder fängt mal an...
Das Problem was du jetzt nur haben wirst ist, ist eben das man aus der SchriftSchrift-Tattoos suchen jetzt schlecht was neues dazu zaubern kann, weil es eben irgendwie nicht zusammen passt

 

Die schlechte Nachricht: mit der SchriftSchrift-Tattoos suchen hast du dir eigentlich schon die Aussicht auf ein schönes Tattoo an der Stelle vollkommen verbaut. Da passt so gut wie nichts mehr hin/dazu, ohne es komisch oder gebastelt aussehen zu lassen, sowas sollte man sich VORHER als Gesamtkonzept überlegen! Natürlich kann man noch was drunter zimmern, aber hübsch wird das natürlich nie aussehen, rein kompositorisch, das stellt man sich leider immer viel zu einfach vor: mach ich halt irgendwann mal "was" dazu.... NÖ! Is nich!
Ich würde von daher die Stelle ganz in Ruhe lassen und wo anders mit schönen Motiven starten, wo auch Platz ist. Schon allein "ich habe bestimmte Motive ich unbedingt mit reinbringen möchte.." scheint nach Platz zu schreien...

 

jetzt nur keine "panikbambi", noch ist nichts verloren, bin bei amnesie, erst mal so lassen diese mittelmässige schrift, die nicht gut plaziert wurde, fang an einer anderen stelle "neu" an, aber bitte nicht unbedingt mir einer SchriftSchrift-Tattoos suchen.;)

 

@wanderer69 Bisher sind das nur grobe Ideen, wie ich das diesem Motiv anpassen kann, weiß ich nnatürlich noch nicht.. Es gibt einfach wenige "Bilder" mit denen ich das, was mir wichtig ist ausdrücken kann.. im Gegensatz zu diesem Zitat halt. Naja, ein Bambi- Motiv wäre mir auf jeden Fall wichtig, allerdings habe ich Angst, dass es zu comicmäßig wirken würde.. Außerdem dachte ich an ein bestimmtes Amulette an einer Kette.. das könnte man vom Stil her ja vielleicht mit dem Bambi anpassen..
Aber das sind jetzt nicht unbedingt Ideen, mit denen ich an diesem Tattoo weitermachen kann..es sei denn man kkönnte das Amulette halt quasi um die SchriftSchrift-Tattoos suchen "herumlegen".. hm..

 

Was bedeutet es denn?...
Ich finde es schon hübsch..
Das Bambi würde ich aber nur in schwarz machen lassen, dass es nihct zu comic-haft erscheint..

 

Wie wärs, wenn du dir für deine Bambi-Idee ein zweites Tattoo stechen lässt? Es ist erlaubt, mehr als nur ein Tattoo am Körper zu tragen, es ist also niemand gezwungen, an einem vorhandenen Tattoo immer weiter rumzubasteln und irgendwelche Dinge dran zu schustern, die stilistisch und inhaltlich gar nicht dazu passen. Grundsätzlich ist deine Idee nämlich umsetzbar. Mein Inker hat auch ein Bild in seiner Galerie von einem Hirsch mit einem Amulett. Dabei erstreckt sich das Geweih über die Schulterblätter, sieht sehr schön aus.

 

Sehr hübsch, dass tat sicher weh.

 

Lass es einfach so

 

@marion04 Danke :) man kann es leider nicht übersetzen ohne dass sich ein Teil der Bedeutung verliert. Grob gesagt bedeutet es soviel wie "Auf alles Schlechte folgt etwas Gutes", allerdings muss man den Bezug verdeutlichen, dass durch das Schlechte, das Gute kommt.

@Denisi Ja, so habe ich es mir auch gedacht :) denke mir wird mit der Zeit auch für dieses Tattoo noch eine passende Abrundung einfallen :)

@Axolotta Also die meiste Zeit waren die Schmerzen nicht der Rede wert, nur ab und an wurde mal ein Punkt getroffen, an dem wohl einige Nervenenden saßen, dann hat's kurz bis in die Magengegend gezogen und dann gings auch gleich wieder :)

 

@Eiche
Wieso ist das Käse andere nach Vorschlägen zu fragen ?
Aber Ideen einholen und Internet, Magazine etc. geht dann wieder klar oder was !?
Verstehe nicht wo da der Unterschied ist. Aber egal.

Mir gefällt der Spruch. Sieht auch gut aus, was man da auf dem Foto erkennen kann ;)

 

Eiche ich hoffe ich darf ;)
santa666, weil man sich selber kennt und weiss was einem gefällt und in welche Richtung es den gehen soll... Wir kennen die Person hier nicht und können von BaumBaum-Tattoos suchen über Flugzeug bis Kuhfladen alles aufzählen was ja unsinnig wäre, jeder muss sich doch bissel selber Gedanken machen und auf die Suche. Nur nehmt bitte Eiches gut gemeinter Rat nicht zum Aufruf, etwa zu kopieren! =)
Edit: Ich finde ein Tattoo was man auf der Haut trägt für immer damit sollte man sich selber beschäftigen und das tut man nicht, wenn man andere um Rat bittet, bei Zeitschriften oder Internet durchstöbern hingegen schon ;)

 

Bambi nun mal keine Panik. So hast Du nun mal angefangen. Und das ist ja auch gut so. Fan von SchriftSchrift-Tattoos suchen bin ich nicht, aber jedem das Seine. Sieht doch sauber gearbeitet aus. Nun lass es erstmal sacken und lass Dir bisschen Zeit

 

Danke Marina... Hast ein gut ^^

Und "Ja" zu Ideen einholen über die besagten Medien, aber "Nein" zu ausschneiden, ausdrucken und zum Tätowierer rennen mit "genau so, haben-wollen". No-Go...

 

Achso, man soll gefälligst selber die Inspiration googeln :)

Aber fragen kostet ja nichts und so ein Spruch hat ja auch immer eine Aussage, hätte ja sein können, dass da einem was zu einfällt, was ihr zusagt.

Die meisten kennen nun mal nicht ansatzweise so viele Mensche, die sich mit Tattoos beschäftigen, wie es sie hier gibt.

Da kann man doch schon mal fragen. Aber war ja bestimmt auch nicht böse gemeint von dir.

 

Ich habe doch gar nicht gesagt, dass ich mir hier Vorlagen suchen will.. nur verschiedene Richtungen anschauen, ein AugeAuge-Tattoos suchen dafür bekommen und meiner eigenen Kreativität und meinem Geschmack einen Anreiz geben..

@Santa666 und @SiggiE - Danke, ich bin auch wirklich zufrieden! Alles weitere ergibt sich mit der Zeit und der weiteren Erfahrung..

 

Sauber gestochen, der Rest ist schon gesagt, 6 P.


Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 0 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben