Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


David Giersch: Statuen

Arno Breker SleeveSleeve-Tattoos suchen ca.35-40h arbeit, komplett abgeheilt
https://m.facebook.com/davidgierschtattooist

Statuen
9.81928
Durchschnitt: 9.819 (83 votes)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?
Dieses Bild melden

 

Toller SleeveSleeve-Tattoos suchen ! Die einzelnen Elemente haben eine wunderbar plastische Wirkung.

 

Da unterschreib ich mal faul bei meiner Vorrednerin.

 

Mann ist das toll!
Weiß gar nicht,wie das noch besser gehen könnte.
Du brauchst dich wirklich vor NIEMANDEN verstecken.
Ich bin echt stolz,dass wir hier so großartige Künstler auf der Seite haben.
Gibt ja noch ein paar,die praktisch nur Granaten abliefern.
Da braucht man als Interessierte/r echt nicht mehr nach den internationalen großen NamenNamen-Tattoos suchen schielen.

 

Was für eine geile Anpassung und was für samitge Schattierungen? Wow! Und hoffentlich geht hier jetzt nicht wieder die Nazi-Diskussion los, denn Arno Breker war der umstrittener Lieblingsbildhauer des "Führers". Für mich ist das ein toller, ästhetischer Sleeve, der "nur" in B/G diese zauberhafte Ausstrahlung hat.

Antworten anzeigen
 

Schließe mich an toller SleeveSleeve-Tattoos suchen!!

 

Ihr seit so cool, tausend Dank!!!!

 

uuuh, da wäre mir doch fast ein wunderschönes werk entgangen!!!

 

find ihn auch sehr gelungen....eine klitzekleine Kritik hätte ich ;-)...hätte es sehr schön gefunden, wenn die Schulterkugel noch mit einbezogen wäre. Aber vielleicht kommt das ja noch :-)

 

Ich kann mich selbstverständlich täuschen, doch dieser wunderschön gearbeitete SleeveSleeve-Tattoos suchen setzt sich aus folgenden Werken des NSDAP Mitglieds und überzeugtem Nationalsozialisten Arno Breker zusammen:

1.) „Wächter“ (verbreitet als Postkartenmotiv 1937 bis 1945)
2.) „Kampf“ (1940)
3.) „Vergeltung“ (anlässlich der Niederlage der deutschen Wehrmacht in Stalingrad 1943)
4.) „zeitgenössischer Reichsadler“ (wohl irgendwann zwischen 1935 und 1945)
5.) Bei der obersten Arbeit bin ich mir nicht sicher, jedoch handelt es sich meiner Vermutung nach entweder um die Arbeit „Wehrmacht“ oder „die Partei" (eh wissen welche, es gab ja nur eine *zwinker zwinker*)
Oder handelt es sich um „Jünglingsgestalt“?
6.) Diese Frauengestalt kenne ich nicht.

Man möge mir Fehler verzeihen, ich habe jetzt nicht extra nachgegoogelt. Kann ja jeder machen, der genügend Zeit dazu hat.

@Colole:
Wie kommst du nur darauf, dass da eine Nazi Diskussion aufkommen könnte? :D
Niemals!
Und ich nenne dir auch gleich die Gründe, weshalb hier noch kein Aufschrei erfolgte: Das ist eindeutig zu hoch! Ein „Böhse Onkelz“ Schriftzug, ein Hakenkreuz, zwei Sieg Runen, irgendein schwachsinniger SchriftzugSchriftzug-Tattoos suchen in altdeutscher SchriftSchrift-Tattoos suchen - DAS hätte es gebraucht, um einen Sturm der Empörung auszulösen ;)
Aber dies hier? Nein nein..., das ist *sehr gelungen", wunderschön und ein "ästhetischer Sleeve" ;)

Zum Tattoo:
Sehr saubere Arbeit. Tolle Anpassung. Schließe mich den anderen an: Auch für mich ein 10er!

Antworten anzeigen
 

Jetzt geht das schon wieder los :D Aber danke für die Aufklärung...das war mir scheinbar zu hoch ;) Trotz dieses Hintergrundes ist und bleibt es trotzdem eine tolle Arbeit !

 

Ja, alle doof hier, nur der Landvogt ist befähigt uns bezüglich der braunen Vergangenheit Arno Brekers zu belehren. Mehr Wikipedia - Klugscheißerei in einem Kommentar muss man lange suchen. Leider geht ihm genau hier die intellektuelle Puste aus. Statt sich selbst zur Thematik inhaltlich zu äußern, bleibt er bei seinen hohlen Allgemeinplätzen. Dabei ist die Frage, wie man sich zur Breker/Riefenstahl Ästhetik des Dritten Reichs verhält durchaus spannend. War es richtig, dass die Bonner Republik Breker schnell rehabilitierte? Ist Breker heute stubenrein? Fragen, die den Landvogt wohl überfordern... So beschränkt er sich auf die prophylaktische Beschimpfung jener, die andere Lehren aus der Geschichte gezogen haben als er.

Ich bin von der Handwerklichen Qualität der Arbeit sehr beeindruckt, einen Reichsadler möchte ich aber nicht auf der Haut tragen wollen.

Nein, dem Träger unterstelle ich nix, und ja, ich bin ein schwuler Kommunisten - Hippie.

Antworten anzeigen
 

Ich bin ein schwules , pazifistisches Ökoding und ich möchte nichts auf mir haben, was nur annähernd mich oder andere an eine Gesinnung, welche auch immer erinnert. in meiner Kindheit war es noch verpöhnt Deutschlandtrikots zu tragen oder Fähnchen an Auto zu peppeln, da klebte ja auch ein Anti Atomkraftaufkleber. Ok Zeiten ändern sich, ich verstehe es nur nicht, warum man Dinge auf sich trägt, die in vielen Leuten komische Assoziationen hervorrufen.
Ich finde diesen Arm sehr schön gestochen, Motiv entspricht nicht meiner Ästhetik, aber dafür kann keiner was. Ich mag z.B. auch Rammstein, aber dieses eine Video, mit den Reifenstahl Bildern befremdet mich. So geht's mir hier auch , bin hin und hergerissen.
Kleiner Vergleich: "es geschah am Helligkeit Tag" ist für mich ein wirklich guter Film und ich mag Gert Fröbe sehr gerne. Würde mir aber nie einen SleeveSleeve-Tattoos suchen dazu stechen lassen. Als Erzieherin wahrscheinlich auch besser so, obwohl ich das Auto, den Wald und die Schweizer Bilder in dem Film schön finde.

Antworten anzeigen
 

Bis zu dem Zeitpunkt an dem mein Kunde mit dem Buch bei mir Laden stand kannte ich selbst Arno Breker bis dato garnicht. Ich muss auch ganz ehrlich sagen das ich auch egal zu welcher politischen Gesinnung er sich zählte, ich wirklich Hochachtung und größten Respekt vor der künstlerischen Leistung habe und denke auch das sich viele Künstler der damaligen Zeit einfach den Gegebenheiten angepasst haben.

 

Genau deshalb, darf man solche Kunst NICHT unterstützen! Wäre ja noch schöner, Menschen töten ist zwar moralisch nicht vertretbar, aber es wurde in diesem Fall so außerordentlich gut gemacht...., da kann man diskutieren wie man will...für mich gibt's da nichts zu diskutieren!!!!

 

Wenn dir so viel an deinen Mitmenschen liegt, dann stelle ankommenden flüchtlingen deine vier wände zur verfügung oder baue ein Waisenhaus in Afrika auf. Ich hoffe du meidest deutsche Autobahnen und fährst auch kein deutsches Auto, alles Nazi Kunst. ....jedes mal diese elendige Diskussion.

 

Ist das gerade dein Ernst?

 

Türlich, die ewig gleiche leier nervt ohne ende.

 

und da es ja hier nimmer ums Tattoo geht, machen wir dann mal zu.


Weitere Tattoos von David Giersch

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 10 Mitglieder und 32 Gäste online.

nach oben