Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Louise: 2. selbst gestochenes

So, jetzt stelle ich auch mal was rein und zwar: das 2. Tattoo, das ich jemals gestochen habe!
Ich habe noch ein paar weitere gestochen, die ich aus unerfindlichen Gründen leider nicht hochladen kann, diese sind schöner bzw. größer ... ich würde aber gerne eure Meinungen hören und gleichzeitig fragen, ob es nicht ein paar freundliche Leute unter euch gibt, die mir im Raum Heidelberg Modell-sitzen möchten?! Ausbildung natürlich abgeschlossen und eigenes Equipment mit Cheyenne Hawk spirit vorhanden!
Ich bitte um ehrliche Meinungen und hoffe auf Tipps oder Jobangebote...
Lg, Lou-Lou

2. selbst gestochenes
3.88889
Durchschnitt: 3.889 (9 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

Eigener Fuß, wa?

 

Nö, nicht meiner...aber vielleicht ist ja auf deinem noch Platz?

 

Ja, ich glaub sowas würde gut zu Hellfish passen.
Hat bestimmt nen zartes Füsschen unter seinem vermummten Körper.

 

Wie Ausbildung abgschlossen nach ein paar Tattoos? Versteh ich nicht oder meinst du etwa so einen Kurs?

 

Wenn das deine Bewerbung ist, na dann Prost... Hast du eigentlich ne Ahnung, wie gut jemand nach der "Ausbilung" stechen kann, wenn er talent hat?

 

Bezieht sich dein Post auf meinen? Wenn ja, steh ich auf dem Schlauch wie du das meinst.

Edit: Ich hatte wirklich mehrmals BewerTung statt BewerBung gelesen... ich nehm alles zurück xD

 

Ne Hawk macht noch lange keinen Profi. Niedlich, wie grad Neulinge immer darauf verweisen, so ne Maschine zu besitzen. Ausbildung lässt bei obrigem Foto nen Kurs vermuten, davon halten die wenigsten guten Studios was. Für Bewerbungen müssten dann schon andere Bilder folgen...

 

@Jussis little Avatar: u got me. Müsste dann aber zu meinem Lieblingsnagellack passen. In Pink oder so.

Moderator
 

hm... die kleinen Sterne sind komplett falsch...

http://www.howtodrawguide.com/drawing-techniques/how-to-dr...

 

haha das Video is ja goil XD
Ein SternStern-Tattoos suchen selber zeichen..WARUM??
Das googelst-druckste aus u fertig ist ein perfekter SternStern-Tattoos suchen!
Individuell is an der Form ja eh nix! ...und dann kommen auch net solche selbst gezeichneten krummen Dinger bei rum..schade :(

 

ich nehm immer die plaste-kinderzimmersterne --gib ´s in allen größen--einfach nachmalen fertig----supi grade ;-)) hi stinki

 

Hi :D Sehr schlau der Frank ;D

 

Hallo zusammen!
Ja, natürlich nur ein Kurs,man muss ja irgendwie mal anfangen!Die Vorlage hat die Kundin mitgebracht und waren relativ gerade, sehen durch die Wölbung des Fusses wirklich super schief aus. Meine Frage ging aber eher in folgende Richtung:
Bin ich talentfrei oder ist das soweit ganz gut für das zweite Tattoo? Wie mache ich weiter? Wo kann man Lernen... Oder bleiben die Profis unter sich, bis sie tot sind und mit ihnen sterben dann auch die Tattoos?
Von gutem Handwerkszeug bin ich allerdings überzeugt, wie soll man Lernen, wenn man keine gute Ausrüstung hat? Selbst eine Friseurschere kostet 400Euro.... Handwerkszeug muss was taugen - was man draus macht ist jedem sein Bier!
Also: gibt's noch Anregungen und positives Feedback? Kritik, was falsch oder schlecht gemacht ist und wies richtig sein muss?

Danke schön

Moderator
 

was mich interessieren würde... erzähl mal was von diesem kurs...

anbieter, kosten, kursdauer,... was hast du für das geld bekommen?

 

Wochenendkurse - Anbieter gibt's einige, kosten kann man im Internet erfragen. Ich habe die Basics gelern und das ist nicht wenig: Frau vom Gesundheitsamt war 4 Stunden da: hygiene, Infomappemit allen Formularen etc, hygieneplan, Nadelkunde, Maschinenkunde und alles was dazugehört, Farben, Herstellerinfos, Tätowiermittelverordnung, Kundenbetreuung- und Gespräch, Stencil etc. erstellen,tätowieren selbst, Während des Kurses 5 Leute tätowiert a 1,5 Stunden... Ich bin zufrieden mit dem Kurs, jetzt weiss ich mehr als manch andere Pfeife, die sich Tätowieret nennt....bin erschrocken, was Tätowierer, bei denen ich schon war treiben und ekel mich...

 

mich haut's voll in die fresse..kann nichts mehr zu sagen.

Moderator
 

hm...
Kurs 3 Tage an 8 Std (nehme ich mal an...)
davon 4 stunden hygiene...
5 leute an 1,5 std tätowiert = 7,5 Std

boah... solche kurse find ich ne ziemliche abzocke...

und tätowierer pfeifen zu nennen, weill sie anders arbeiten finde ich gewagt, wenn man n 3 tage kurs hatte von irgend einer abzock-firma...

ps: haben sie im kurs auch erklärt, was ein Tribal ist, da dein bild unter Tribal gepostet wurde...

 

hahahahahaha---colorchen---wehe du lösch´st diche ;-)))))--verstehen könnt´ich´s aber

 

kann man solche kurse eigentlich auch auf ebay ersteigern?

 

einige tattoostudios oder -ausrüster bieten solche kurse an..für einsteiger----also grundlagenforschung-------aber ich gebe mal das beispiel kranker HundHund-Tattoos suchen zum besten---er wird fachgrecht und ordentlich aufgebaut---so ungefähr läuft das....;-)

 

FRÄNKY: ok, wir bleiben hart- aber wehe du machst dich heimlich aus'm staub und lässt mich allein zurück!! ^^
fäbu, der war gut xD

scherz beiseite: grundlagenforschung ist wirklich gut. aber sich als "fertig ausgebildet" zu bezeichnen - omfg.
manch einer übt sich am zeichnen und technischen verständnis... proportionen, linienführung, anpassung.... tätowiert schweinehaut und tackert sich die eigenen oberschenkel voll und und und. was soll ich noch sagen.

 

ok-ok--ich halte auch durch---was einen nicht kaputt macht...........;-)

 

Solche Kurse haben etwa den Wert eines Schulpraktikums: man kann mal in den Beruf reinschnuppern. Danach kommt erst die richtige Arbeit. Sich aufgrund solch eines (aus professioneller Sicht recht wertlosen, aus Anbieter Sicht recht lukrativen) Kurses als "ausgelernt" zu bezeichnen ist blanker Hohn, man hat ja noch nicht mal angefangen mit dem Lernen! Niemand käme auf die Idee, sich nach seinem 4 tägigen Schulpraktikum als fertigen Tierarzt/Rechtsanwalt/Floristen zu bezeichnen!
Nicht umsonst bezeichnen sich die meisten Tätowierer immer als Lernende.
4 Stunden hygiene, wow. Wir machen alle 2 Jahre ein 2-tägiges hygieneseminar - merkste was?
Anhand dieses einen (unterdurchschnittlichen) Tattoos kann man weder dein Talent, noch deine Chancen beurteilen, Zeichnungen wären hier aussagekräftiger.

 

Hi noch mal! Also erst mal zu meiner Person: ich bin seit 2007 Ausgebildete Grafikerin und Illustratorin. Da ich mich schon immer für jede Art der Kunst (also auch dieser) begeistern konnte, wollte ich mehr wissen und habe langsam Blut geleckt... Faszinierend aber leider kein Hochschulstudium... Viele Tätowierer könnten möglicherweise noch was von mir lernen in Sachen Proportionen(Goldener Schnitt) o.ä. Was "Linienführung" oder "Anpassung" bedeutet, weiss ich aber tatsächlich nicht... dafür will ich das ja Lernen... meine Frage also zum 3. Mal: wie geht's, was muss ich machen, was muss ich noch so wissen, wie bekommt man den Fuss in die Tür... und und und.... Wer von euch ist denn selbst ein guter Tätowieret? kann ich mir mal auf euren Homepages ein Bild machen, wer ihr seid, und wie kompetent eure vagen Kommentare sind? Ich kenn mich eben noch nicht aus - will aber mehr lernen als nur Basics !
Ach ja, mit "abgeschlossene Ausbildung" meinte , wie ich ja bereits sagte, einen "Schnupperkurs", wenn ihr so wollt, sagte ich ja bereits... Leider ist die Ausbildung des Tätowierers kleine anerkannte und somit kann sich jeder, der eine Maschine Besitz Tätowierer nennen... das ist schade... es laufen viele Pfeifen rum, das sieht man an den vielen Gurken im Schwimmbad... dennoch bin ich zuversichtlich und habe den Ehrgeiz, auch diese Art der Kunst zu erlernen... ich bin einfach infiziert! Ich beiss mich durch und mache in ein paar Wochen eine mehrtägige hygienefortbildung in Stuttgart... habe aber noch kein Feedback zu meiner Anfrage auf den Platz/Termin..
Und hat noch wer Tipps? Wie sind die Schatten? Was sagt ihr zu den Linien? das Motiv ist nicht meinStil - Geschmackssache.... Lg

Moderator
 

louise... sagt doch niemand was gegen deine person... ich bin auch grafiker und hab die selben motivationsgründe wie du... nur sind solche wochenendkurse mit vorsicht zu behandeln... und da es ein handwerk ist, braucht es viel erfahrungen und routine... ich finde auch, das zeichnerisches talent sehr wichtig ist... hab schon manche gute arbeiten gesehen, die aber zeichnerisch garnicht der bringer waren... und heute ist halt oft der fall, dass sich leute was aus dem netz saugen, ausdrucken und damit in ein studio rennen. schön ist es immer, mit der idee zum passenden künstler zu gehen, der dir was eigenes kreirt und nicht den mainstream unter die haut bringt. deine arbeit sieht technisch sauber aus... wäre interessant zu sehen, was du sonst so zeichnest...

gruss

cruze

 

Ach , und ehrlich gesagt bin ich etwas irritiert, dass ihr es so schrecklich findet, dass ich erst mal in das Thema reinschnuppern, erste Basics lernen und mich überhaupt mit der Materie auseinandersetzen wollte. Der "Grundausbildung", "Schnupperkurs", "Grundkurs", "Grundlagenlernkurs", "Praktikum", "Abzockerscheiss" oder wie auch immer ihr es nennen wollt, hat sich mehr als gelohnt! Ich wiese jetzt, was meine Tätowierer falsch gemacht haben, nämlich: Sterile Nadeln mit dem Feuerzeug anzünden, bevor sie na meine Haut gehen, Küchenrolle vom Boden aufheben und mich damit abwischen, Keine Seife aufm Klo und keine Papierhandtücher, Sterilisieren die Maschine nicht und wickeln sie auch nicht in Folie... das sind die Sachen, die mir vom letzten Besuch im Tattoostudio einfallen, und die ich jetzt nicht mehr soooo doll finde... Ich bin sehr zufrieden mit dem Kurs, jeder geht seinen Weg anders aber alle Wege führen nach Rom... hoffe ich:-)
Aber nun: wie findet ihr aus professionellen AugenAugen-Tattoos suchen betrachtet das Ding? Sind die Linien sehr wackelig? Schattierung schlecht? schlecht Ppatziert? Größe/Proportion an der Körperstelle? Zu tief oder zu flach (falls man das überhaupt sehen kann...) Ja, Fragen über Fragen...tätowieren ist nicht Zeichnen, soviel weiss ich jetzt! Und wer von euch hat beim 2. Mal ein besseres Tattoo hinbekommen? könnt ihr mir euer 2. mal schicken? Dann weiss ich, wo ich stehe! Wer ein guter Airbrusher ist muss noch lange kein guter Tätowierer sein!
Also: HER MIT DEN INFOS!!!!!!UND RATSCHLÄGEN,KRITIK IST AUCH GUT!!!!aber bitte mal sachlich und produktiv!
DANKE SCHÖN!!!!

 

danke cruze, das ist produktiv!

 

ich find dich sehr sympatisch :D Hab son bissl den Verlauf gelesen,lässt dich hier net aus der Ruhe bringen ;)
Finde du hättest hier mal paar mehr sachliche Kommis verdient (meiner mit eingeschlossen...der hat ja auch net wirkl geholfen XD)
und ja die Kurse...haben halt leider n schlechten Ruf... :(
Zum Tat...ich bin nur Laie.... aber mir viel halt als erstes die krummen Sterne auf... und die Schnörkel gefallen mir auch net so...da wären wir wieder beim zeichnen! ;)
Aber rein technisch...jup wackler sind drin...aber für den 2 Versuch... ich hab Hoffnung ;) :) Finde ich net schlecht!
Achja,du meintest doch du hättest noch paar mehr Bilder?? Würd mich mal interessieren ^^

 

ich finds schön.....

 

ich glaub amnesie hat´s so ein bisl verdeutlicht und technisch muß auch einiges mehr passieren(dafür gibt es übungshaut und dann den eigenen OS) falls du dich erstmal alleine voran kämpfen mußt---solltest du ein studio finden,dass dich anlernt,ergibt sich alles von alleine und du wirst vorangebracht--oder auch nicht ;-)

 

Maschine sterilisieren, interessant. Schreib mal, wie die das machen. Du laberst hier so viel unverdauten Mist raus, dass ich mich frage, WAS genau dir der Kurs denn gebracht haben soll. Zum Tattoo hab ich dir geschrieben, dass man nach so einer Arbeit NICHTS sagen kann. Zeichnungen, bitte. Denn so fängt es an. Nicht anders.
Das hier ist übrigens tattoo-bewertung, nicht tattoo-lerning. Ich war auch Grafikerin und Illustratorin mit Kunden, von denen die meisten träumen. Na und?! Damit kann man nicht automatisch was anfangen als Tätowierer...

 

Ah, vielen Dank Amnesie!Ich dachte schon, dass man das nicht per Praktikum, Workshop lernt! Für eine 3-jährige Ausbildung bin ich zu voll... Zur Frage mit der Maschine:
Schraub das Griffstück ab und legs in Instrumentendesinfektionsmittel (z.B.von Helipur), nehme der entsprechenden Einwirkdauer (je nach dem wie konzentriert - steht auf der Flasche) das Ding wieder raus, leg´s auf ein sauberes Tuch o.ä. und lass es trocknen, danach steril verpacken (oder in die Schublade) oder umwickle das Ding einfach vorm Gebrauch mit Frischhaltefolie. Ich sag ja nicht, dass die komplette Maschine in den Autoklav wandern soll!!!!!
Ich finde deine Tattoos übrigens hübsch, mädchenhaft und sehr süss - hinter deiner krassen Rede steckt ein echt liebes Mädel! Danke also für die Anregungen!

 

ich les mir jetzt ned alles durch..
sag nur eins: hört auf, den leuten hier andauernd das wort im munde umzudrehn, is ja zum kotzen!

dass louise so nen kurs besucht hat, finde ich total genial! nichts spricht dagegen, wenn die kurse auch wirkliche lehren! aber wie amnesie sagte: die wirklich arbeit fängt eben erst danach an. darum gings... (und das mit "fertig ausgebildet" scheint ja jetzt eh geklärt zu sein *glaub*"

 

So, nun noch mal eins ganz kurz, um die Sache zum Abschluss zu bringen:
Ich bin etwas enttäuscht, auf welchem Niveau die Kommunikation hier abläuft. Was meine ursprüngliche Intention war, habe ich bereits mehrfach versucht klarzustellen. Das Feedback hier ist allerdings erstaunlich aggressiv, was nichts mit konstruktiver Kritik zu tun hat, sondern fast nur vulgäre Sprache und Beleidigungen beinhaltet. Erwartet hätte ich Sätze wie: Die Linienführung ist noch etwas wackelig, versuch so viele Schwünge wie möglich zu üben. Die Schattierung ist gar nicht so übel aber versuche ...bla bla... Wenn du Lernen willst mach eine Ausbildung bei einem Studio in der Region, oder bewirb dich mit einer Mappe in der Zeichnungen aller Stilrichtungen sind.... Geh persönlich vorbei oder geh mit den Studiobesitzern ins Bett... was weiss ich...
So was in die Richtung ist konstruktiv und annehmbar - die Mädels hier wirken ziemlich stutenbissig und sind echt aggressiv - ich spekuliere mal, woran es liegt...
Ich jedenfalls finde eure Kunst sehr interessant und versuche auch das zu lernen, um so gut zu werden wie ihr - aber man muss halt manchmal mit Sternchen und nem Schnupperkurs einsteigen und dann weiter schauen, stellt doch mal euer 2. rein - bin gespannt ! aber kein Meister fällt vom Himmel :-)

 

haha--amnesie und nettes mädel ;-)----hör lieber was sie sagt und versuch sie nicht rumzukriegen ;-))))

 

Danke aber an die bisher brauchbaren Kommentare! Schwein, Übungshaut und OS sind schon in Verwendung, Freunde und FamilieFamilie-Tattoos suchen auch... Ausbildung such ich also noch, muss aber halt nebenher auch noch arbeiten... mal schauen... ich melde mich hier jetzt mal ab - auf sone Anpisserei hab ich kein Bock - ficken kann ich mich auf der Strasse auch lassen - also haut rein ihr krassen Leute :-)

Also eure Sprache hab ich offenbar schon drauf - melde mich in einem Jahr mit dem, was ich gelernt habe! Bis dahin alles Liebe, Louise

 

ach ja, Amnesie wollte ich damit nur ärgern - natürlich will sie alles andere als nett sein , so war ich mit 2 auch mal drauf, aber jetzt bin ich eben bald 30 und durchschau solche Strassengören... Ich war mal genau so, trotzdem lass ich mich nicht gern anpfeifen in dem Ton... bin halt alt und spiessig... und hier fÖllig fehl am platz! BIS NÄCHSTES JAHR, GRUß

 

haha--siehste--deswegen wird´s mit deiner lehre im studio wahrscheinlich nix---da mußte dir noch ganz andere sachen anhören-----man könnte das als test betrachten--- und durch dein"fliehen" verlierste den auch--verstehste was ick mein?............es gab viel schlimmere kommis, aber aus den saugt man kraft und eine "jetzt erst recht" motivation...ach und so weiter....

 

Nö, ich bin eigentlich tatsächlich recht nett ;) Und Louise, ein bisschen älter als du bin ich zudem, also lass die Beleidigungen stecken. Btw, in deiner Belehrung hast du vergessen, dass das Griffstück in einen vakuumfähigen Autoklaven MUSS... einpacken und in die Schublade?? Zeigt mal wieder, was man von solchen Kursen halten sollte. Viel Erfolg jedenfalls weiterhin. Hau rein.

 

Ach nö...jetz bin ich doch wieder hier gelandet...
Das ist nicht richtig Amnesienchen! Du würfelst gerade maschinelle und manuelle Sterilisation durcheinander. Du brauchst den vakuumfähigen Autoklav nur bei sehr feien Hohlräumen/Röhrchen. bei griffstücken nicht und das wäre dann ja mit einem nichtvakuumfähigen Autokraten ausrechend, ich habe aber zunächst nur spasseshalber die manuelle Steri beschrieben, weil du meintest, man könne die Maschine nicht sterilisieren... übrigens darfst du das sterile Teil in Muttis Tubberschüssel pfeffern oder in Omis Gebiss-Box, das ist doch der hygienetante egal - Hauptsache trocken und staubfrei! Aber ist ja net schlimm, jeder schläft bei den hygiene-Seminaren an ner anderen Stelle ein und nachher macht eh jeder was er will...Übrigens gibt's in Hessen und BW eine neue Verordnung, dass man um Sterilgut herstellen zu dürfen einen 5-tägigen Kurs machen soll, zur Belehrung, wie ein Autoklav funktioniert - kein Scheiss googel das mal!!!!!AHHHHH da nehme ich nur noch Einwegzeug, soweit es geht. Dann muss man nur noch 8 Stunden absitzen, sofern man einen eigenen Laden hat.... hab ich ja eh nie...
Ja , vielleicht sollte ich Trulla lieber eine hygieneausbildung zur hygienefrau machen - das würde vielleicht besser zu mir passen

 

hahaha autokrat hast verbessert! Technik ist echt so gut! Was ist denn ein Autokrat - Politiker? hm?

 

Irrtum. Griffstücke entsprechen genau diesen Hohlräumen...von denen heute auch wieder viele hier schreiben...bin raus, mach doch einfach, was du willst, Louischen, es interessiert mich nämlich nicht die Bohne. Werd hygienehohepriesterin, Hohlraumbegeherin, Autokratenfachkraft, whatever: viel Erfolg auch dabei.

 

... das Jahr war aber schnell vorbei ^^

 

"Ich bitte um ehrliche Meinungen und hoffe auf Tipps oder Jobangebote..."

Das erstere hast du ja jetzt zur Genüge bekommen,Tips auch ("Lass es!"),das letztere kannst du dir aber getrost in die Haare schmieren mit deinen wackeligen Sternlis.
Sorry,aber wenn ich mir vorstelle,du bist als Tätowiererin dann genauso eine Besserwisserin/Klugscheisserin,na dann gute Nacht...
Und diese Trotzigkeit gegenüber einer mittlerweile erfahrenen Inkerin,die zudem auch noch,im krassen Gegensatz zu dir,pipifeine Arbeiten abliefert,naja,....nur soviel...werd´ erwachsen.
Wir sind hier nicht bei DSDS...würdest du wenigstens zu deinem hygiene-Gesalbadere komplementär gute Arbeiten vorzeigen...statt dessen Anfängergekrutze,das so gar nicht zu deiner Selbsteinschätzung passen mag.

 

Krass, heute Haare auf Krawall gebürstet?
Hab mir das auch durchgelesen. Ehrlich?
Wirklich brauchbare Tips gabs von keinem der hier mitschreibenden Tätowierer.
Absolut übertriebene Härte gegen eine Anfängerin, die in meinen AugenAugen-Tattoos suchen auch genügend Maß an Eigenkritik mitbringt. Stattdessen überzogene Kommentare und Wortklauberei.
Kluggeschissen wurde hier von anderer Seite.

Moderator
 

mein kommentar war doch produktiv ;)

 

Von solchen tätowierer die so was von sich geben, würde ich mich auch nicht stechen lassen wollen.

 

Stimmt. Hatte aber noch deinen DaliDali-Tattoos suchen Spruch im Kopf.

Moderator
 

wieso? der dali-spruch ist doch sehr weise...

 

Aber auch sehr entmutigend.


Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben