Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Oberschenkel-/Hüfttattoo Bekleidung zum Abheilen?

Hola Freunde der Nacht,
nächste Woche steht der erste Termin für ein großflächiges Projekt an und ich frage mich, ob es hier jemanden gibt, der mir seine Erfahrungen dazu mitteilen kann.
Das Tattoo wird an der Hüfte starten und abwärts bis Mitte Oberschenkel reichen und ich zerbreche mir den Kopf darüber, wie ich das mit der Kleidung handhaben soll. Welche Hosen, was ist mit dem Hosenbund, besser auf Kleider ausweichen (aber ohne Strumpfhose ists dafür eigentlich zu kalt und der Bund von Strapsen geht bestimmt direkt über das Tattoo)?

Hat da wer ein paar kostbare Tipps?

Liebste Grüße,
Marie


 

Erfahrungen hab ich diesbezüglich keine. Aber vielleicht gehen Jumpsuits?

 

Warum nicht einfach im Tanga? Das meine ich gar nicht anzüglich. Ein gutes Studio wird ausreichend heizen und dich vor neugierigen Blicken abschirmen. Auf dem Weg hin und zurück einfach eine normale Hose, am besten was weiches.
Mein neuestes Tattoo startete nicht ganz an der Hüfte, aber relativ weit oben am Oberschenkel. Hab mir dafür eine kurze Sporthose aus elastischem Material gekauft.

Antworten anzeigen
 

Bequeme, dem Wetter angepasste Kleidung.

 

Also ich denke eine lockere und legere Kleidung sollte für die ersten paar Tage voll ausreichen.
In der Regel sifft nach dem ersten Tag eh nichts mehr groß.

Hab mich komplett normal angezogen. Also keine engen Jeans und während der Arbeit.
Ich hatte sowohl einmal Supra als auch einmal drylockpads (quasi eine gepolsterte Wickelunterlage die den Siff auffängt). Bin mit beidem sehr gut gefahren. Gepolsterter und dadruch angenhmer waren die Drylockpads.
Ich würde mir da an deiner Stelle gar nicht so sehr den Kopf zerbrechen :D
Es ist natürlich klar das du nicht in Jogginghose auf Arbeit kannst. Aber du wirst doch sicher eine nicht zu enge Jeans im Schrank haben, die tut doch für die erstn zwei Tage ihr nötigstes... danach gehts doch eh aufwärts :D

Moderator
 

Wurde auch schon am Hintern und an den hinteren Oberschenkeln tätowiert, also ähnliche Stelle wie du.
Habe die zwei Tage danach auf der Arbeit eine normale Jeans (Keine Skinny) und darunter eine lange Baumwollunterhose(sehr sexy ;)) angezogen. Das ging sehr gut. Die Unterhose hat auch verhindert das evtl. Fettflecken, verursacht durch die Tattoocreme, nicht an der Jeans zu sehen waren.
Zuhause dann weite Hosen wie Jogginghose, Shorts oder Schlafanzughose.

 

Danke für eure Antworten! Da ich tatsächlich keine einzige Jeans habe, die nicht super skinny ist (ich erkenne ein Kleiderschrank-Defizit) habe ich mir jetzt ein paar locker sitzende, weiche Hosen bestellt :D

Antworten anzeigen
Moderator
 

Ich empfehle immer Suprasorb, dann kannst anziehen, was du willst. Hab ich bei meinen Oberschenkel-Tattoos auch so gemacht. Da reibt nix, da sifft nix, und mit Cremen und so hast auch keine Last.

Antworten anzeigen
 

Was spricht denn nun gegen eine Strumpfhose? Ich besitze ungefähr 73.896 Strumpfhosen (gefühlt zumindest ^^), 3 Hosen - und mein Bein hat es seeehhhr gut überlebt

Antworten anzeigen
 

Die Probleme von Leuten die sich ihre Zeit auf einer Seite vertreiben wo Hautbildchen bewertet werden, sind selbstverständlich alle first world problems^^

Davon ab finde ich auch das Drumherum oft schmerzhafter als das Tattoo selbst. Schon mal versucht mit feierlustigen Kroaten mitzuhalten und am nächsten Tag 7 Stunden auf nem Biertisch unter nem Neonscheinwerfer neben ner beschissenen Punkband zu liegen? Die Nadeln waren echt mein geringstes Problem :-D

Antworten anzeigen
 

All die Sorge umsonst, er hat mir 'ne Suprasorb empfohlen und sie ist total super! :D

Hoffe, dass das gute Stück zum Frühling fertig ist, damit ich es im Sommer ausführen kann.

Antworten anzeigen
 

Waaas O.O Bei DER Figur zwicken dir Strumpfhosen zu fest am Bauch? :D

Tattoo wird sicher geil, bin gespannt!


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 10 Mitglieder und 37 Gäste online.

nach oben