Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Tätowierer mit nationalsozialistischem Gedankengut bei tattoo-bewertung.de???

Erst einmal muss ich sagen, dass ich echt schockiert bin.
Da mir die schönen und kontrastreichen Tattoos eines ganz bestimmten Tätowierers hier, sehr gut gefallen haben, wollte ich mir in sozialen Netzwerken noch mehr Tattoos von ihm anschauen. Dafür nutzte ich google, und war alles andere als begeistert, als ich sah WAS er noch so alles sticht, bzw. welche Einstellung er hat.

Genauer gesagt geht es hier um Marco von PikAss. Ich habe ihn hier immer als netten und sympathischen Künstler erlebt. Umso entsetzter war ich, als ich z.B. Fotos von seinen eigenen Tattoos gesehen habe. So hat er bspw. in Runenschrift "HERRENRASSE" auf der Brust tätowiert. Daneben auch die "schwarze Sonne", das "eiserne Kreuz" etc.
https://linksunten.indymedia.org/de/node/121094

Und dies sticht er wohl auch gerne. Auf seinem Instagramprofil postete er erst vor 2 Wochen ein Bild von einem Portrait, was er gestochen hat. Es zeigt ein WEHRMACHTSSOLDATEN. Darunter stehen u.a. die Hashtags #Wehrmacht #soldier #proud #Deutschland:
https://www.instagram.com/p/-lk57WP2uS/?taken-by=marcopika...

Vor 5 Wochen postete er ebenfalls ein Tattoo, was er gestochen hat: Ein eisernes KreuzKreuz-Tattoos suchen. Klar gab es das auch schon vor Hitler. Aber er tätowierte zusätzlich die Jahreszahl 1939 darauf!
Also das Jahr, wo der 2. WK begann...das Jahr, wo Hitler das eiserne KreuzKreuz-Tattoos suchen zur höchsten Kriegsauszeichnung machte!
Auch hier wieder der Hashtag "Wehrmacht"
https://www.instagram.com/p/9lhUoVv2l5/?taken-by=marcopika...

Seine nationalsozialistische Einstellung spiegelt sich auch u.a. in seinem Facebook-Profil wieder. Als ein guter Freund von ihm an Krebs starb, schrieb er auf die Facebookseite eine Kondolenz, in der er sich von seinem "Kameraden" mit den Worten "SIEG H**L" verabschiedete.
Bei seinem verstorbenen Freund handelt es sich übrigens um Helmut Sokol, eine "Legende in der rechtsextremen Szene", da er u.a. Begründer von HogeSA (Hooligans gegen Salafisten) war. http://www.taz.de/!5235150/
Naja, wahrscheinlich ist er jetzt nicht mehr so beliebt. Schließlich kam raus, dass er ein Spitzel vom BV war. :D

Aber, um wieder zu Marco zu kommen... hier seht ihr das Foto von seinem Kondolenzeintrag über Facebook: https://linksunten.indymedia.org/de/node/156320

------

Das waren nur einige Beispiele, von den Dingen die ich heute entdeckt habe. Falls ihr noch mehr wissen wollt: Tante Google ist eure Freundin. ;)

Hab echt lange überlegt, ob ich das hier echt posten soll, aber ich finde, dass jeder von uns ein Recht hat, sowas zu erfahren!


 

Wie ist eure Meinung zu dem Thema?
Spielt die politische Einstellung eures Tätowierers eine Rolle für euch?
Oder ist es egal? Ich wollte eigentlich einen Termin bei Marco machen, aber das ist mir eindeutig zu krass!
Bei Bezug zum Nationalsozialismus hörts dann echt auf, mMn

 

Wow. Danke für den Beitrag. Ich bin geschockt und sprachlos....

Bis gerade habe ich ihn auch für einen großartigen Künstler gehalten.....

Antworten anzeigen
 

Ich bin da recht streng, als grünversifftes Linkspack kommt mir ein Tätowierer mit rechter Gesinnung nicht an die Haut, egal wie berühmt, gibt genug geniale Inker auf der Welt.

Antworten anzeigen
 

also die Tattoos die er macht sind ja echt genial aber diese Geschichte ist dann ja doch ein wenig zu heavy . Schade ist eigentlich ein cooler Typ

Antworten anzeigen
 

Ich sage mal so, völlig egal ist es mir nicht, aber ich bewerte auch nichts über. Soll aber auch nicht heißen, dass du überreagierst. Zumal nicht eindeutig ist, ob er in irgendeiner Weise differenziert bzw. differenzieren kann oder halt nicht. Das alles hat für mich nichts mit dem künstlerischen Aspekt zu tun. Er ist kein schlechter Inker. Hat eventuell nur eine andere Sichtweise bzw. ein anderes Gedankengut, als ich. Nun steht er nicht auf meiner Wunschliste, daher für mich eher uninteressant. ;)

 

Für mich hat rechtes Gedankengut nichts mit einer anderen Sichtweise oder einfach nur anderen Gedankengut zu tun, sondern ist einfach nur schlecht. Der Typ hat sich für mich hier erstmal erledigt, seine Bilder werde garnicht mehr geöffnet. An Stelle des Admin würde ich ernsthaft darüber nachdenken, diesen Menschen hier zu sperren. Es sind schon Leute für Weniger gesperrt worden.

 

Jemand mit so einem Gedankengut würde von mir keinen Cent bekommen, egal wie gut er tätowiert!

Und ich unterschreibe ganz fett bei Tim.

P.S. @comicgirl: danke für die Info

 

Was ich darüber denke? Ganz ehrlich? Das ich sowas scheisse finde! Ich halte von dieser ganzen Anprangerei egal in welche Richtung sie geht, überhaupt nix.

Ebenso kotzt es mich auch mittlerweile an, mit welchen Themen wir uns hier auf einer Tattoobewertungsseite befassen.

Hab schon gar keine Lust mehr an dieser Com.

Antworten anzeigen
 

Guten Abend!

Ich bin etwas schockiert. Und ich finde es in keinster Weise an Thema vorbei. Hier im Forum ist Platz für verdammt viel,was irgendwie mit Tattoos zu tun hat. Und das hat dieser Post definitiv.
Ich bin echt mal gespannt, wie Marco selbst darauf reagiert. Was du bisher schreibst - und was ich jetzt auch mal in Ansätzen nachgegoogelt hab - spricht schon ne recht eindeutige Sprache.

Moderator
 

Herrenrasse, Eisernes KreuzKreuz-Tattoos suchen 1939 ! Das hat so unendlich viel Leid über diese Welt, die Menschheit gebracht. Das brauchen wir nicht. Das braucht keine Demokratie.
Nicht in Worten, Plakaten, auch nicht in Tattoos. Überhaupt nicht.
Setzen wir uns, die wir hoffentlich in der Mehrheit alle Demokraten sind, mit aller Entschlossenheit dafür ein, dass sich diese Zeit, eine solche Einstellung, so viel unvorstellbares Leid, niemals mehr wiederholt! Es liegt in unseren Händen.
Was eine "Herrenrasse" der Menschheit, der Menschlichkeit zugefügt hat, das haben unsere Eltern und Großeltern 1945 erleben/durchleben müssen.
Bin da auch zu 100% bei Ich bins nur: Im Forum ist sehr viel Platz, gerade auch für ein solches Thema!
Ganz nebenbei: Auch ich bin wie Sabberbacke grün versifftes Linkspack. Eingetragen mit Kärtchen. Steh ich auch zu! Und überzeugt!
Ich möchte meinen Kommentar, speziell auf das Unwort Herrenrasse bezogen, mit einem kurzen Gedicht schließen, dass mir mein Nachbarsopa mal aufschrieb (hatte leider nie einen eigenen Opa)

Wenn wir den Krieg gewonnen hätten, mit Wogenprall und Sturmgebraus,
dann wäre Deutschland nicht zu retten, und gliche einem Irrenhaus.
Man würde auf Befehl geboren, weil Menschen nun mal billig sind,
und weil man mit Kanonenrohren allein die Kriege nicht gewinnt.
Dann läge die Vernunft in Ketten, wenn wir den Krieg gewonnen hätten...
ZUM GLÜCK GEWANNEN WIR IHN NICHT!!

Antworten anzeigen
 

...und ich wollte schon bei ihm im Laden vorbeikommen...
Mich würde mal interessieren, wie er auf mich ( Dreads bis zum Arsch und SHER weit links der Mitte verortet) rreagiert hätte. Vermutlich hätte ich kein tattoo, sondern auf´s Maul bekommen...
Da sieht man mal wieder: künstlerische Begabung und Vernunft sind doch zwei paar Schuhe...die braunen Spacken haben mittlerweile keinerlei Hemmschwelle mehr, in die "normale" Gesellschaft einzusickern...und offensichtlich wohl auch kein Problem mit dem Geld der BRD GmbH. Staat scheisse, aber die Kohle nehm´ich gern...Ideologie light, immer so, wie man´s braucht...

Antworten anzeigen
 

Danke Comic-Girl für deine zufälligen Recherchen und es kommt auch so rüber, das du nicht die Absicht hattest, die Sau durch das Dorf zu treiben!
Warum also sollen wir in einem Tattoo-Forum nicht mal vom Thema abschweifen? Wir kennen uns teilweise Jahrelang, wenn auch meistens anonym und ich finde es zwischendurch "erfrischend" auch hier mit euch mal eine ernste Diskussion zu entfachen (aber auch nicht so ernste ^^). Darum begrüsse ich diesen offenen Beitrag von Comic-Girl, denn sie hält die AugenAugen-Tattoos suchen auf zu diesem Thema.
Auch ich war ein Fan von Marcos Arbeiten, jedoch reagiere ich auf dieses braune Gedankengut wie immer, nämlich mit: "Ein deutliches Nein zu menschenfeindlicher Gesinnung" und eine eindeutige Distanz. Ich werde Marcos Arbeiten sofort ignorieren. Wer bewusst Nazi-Symbole sticht oder selbst trägt und sich auch "rechts" verhält, dann heisst es Klappe aufmachen und die Person darauf ansprechen. Ihm klar machen, dass wir niemanden als Inker haben wollen, der eine rassistische Ideologie vertritt. Darum heißt es für mich, NICHT WEGSCHAUEN, denn dann lassen wir den Neonazis freie Hand. Deshalb ist es wichtig, rechte Handlungen, Übergriffe, Schmierereien etc. öffentlich zu machen. Denn eins ist klar: Ignorieren hilft nicht. Denn der Kampf gegen Nazis und für eine menschenfreundliche, demokratische Gesellschaft kann nicht warten.
Ich lehne Handlungen, Schickane, Redeweisen oder Einstellungen, die Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, Kultur oder ethnischen Herkunft bevorzugen oder benachteiligen, ab. Für mich ist Demokratie besser, weil ich mitmachen kann - Diktatur ist schlechter, weil ich mitmachen muss!
In unserer Gesellschaft wird es immer wieder rassistische Vorfälle geben die beweisen, dass der Widerstand und der Kampf gegen Rassismus ein allgegenwärtiges Thema bleiben muss. Dafür sollten wir uns einsetzen.

P.S. Marco, ich hoffe das du dein Gedankengut NICHT ins "rechte Licht" stellst, sondern eher dazu beiträgst diese Anschuldigungen plausibel für uns zu erklären oder einfach dazu zu stehen!

Antworten anzeigen
 

Ohne jetzt urteilen und werten zu wollen, was will man bei der Motivwahl plausibel erklären?Bleibt ihm nur noch dazu zu stehen, was er durch die Tätowierungen ja auch schon getan hat.
Liegt dann wohl an jedem selbst, ob man seine Tätowierkunst von seinen politischen Einstellungen trennen kann.

Moderator
 

@ Comic Girl: Auch ich möchte mich an dieser Stelle bei Dir bedanken, dass Du die AugenAugen-Tattoos suchen offen hätst, und gerade SOLCHE Themen mal zur Sprache bringst.
Demokratie lebt vom Gespräch, vom Miteinander. Großartig, dass auch Du so klar und deutlich Deine Meinung pro Demokratie widergibst, AugenAugen-Tattoos suchen öffnest!
Wir brauchen Niemanden, der die AugenAugen-Tattoos suchen verschließt, möglichst noch mit einem "Mir doch egal...". Insofern bin ich einfach nur richtig glücklich, in Dir einen Menschen zu wissen, der Braune Suppe nicht mitschleckt, sondern angewidert ausspuckt! Danke, danke für diesen Forenbeitrag.
Mögen sich immer mehr User finden, die mit dazu beitragen, einen braunen Sumpf in eine menschliche, tolerante und friedliebende Wiese der Freiheit und Demokratie zu verwandeln.
Mir fiel da noch was ein, zum Thema "Eisernes KreuzKreuz-Tattoos suchen 1939"
Haben wir in der Sekundarstufe mal gelernt, wir durften das sogar mit Genehmigung unseres Direktors an die Schulhofmauer aufmalen (Was wir gerne gemacht haben)

Paul Neunzehnhundertundsiebzehn
An einem Tag unter Null geboren, rannte er wild über den Kinderspielplatz,
fiel, und rannnte weiter.
Den Ball werfend über den Schulhof, fiel, und rannte weiter.
Das Gewehr unter dem Arm über den Übungsplatz, fiel, und rannte weiter.
An einem Tag unter Null: Mitten in ein russisches Sperrfeuer.
Und fiel.....

Rainer Brambach

 

Manche haben hier geschrieben das das Thema nicht so recht hierhin gehört. Ich finde aber schon, denn es geht hier um Tattoos und Tattoo Künstler.
Und das ist ja hier der Fall.
ComicGirl hat dieses Thema weder als Hetze noch unter einem Tattoo von Marco gesetzt sondern das Forum dafür benutzt..... So wie es sich gehört.

Moderator
 

Selbst wenn - und ich betone ausdrücklich : WENN - jemand Comic Girl Hetze unterstellen würde, dann wäre das einfacht nur töricht!
Allein das Unwort "Herrenrasse" , das ist Hetze!!

 

@Sergeant Pepper
@Muckimaus
@Colole
@Tim und @alle anderen:

Danke euch vielmals und von ❤️en
für die netten Worte.

Ich bin normalerweise sehr tolerant, aber irgendwann hört's dann auch mal auf.

Beruflich gesehen (also vom Sozialwissenschaftlichen Aspekt her) würde mich Marcos Meinung interessieren, also wieso weshalb warum er solche Tattoos sticht, so eine Meinung vertritt und solch eine widerliche Zeit, wie den Nationalsozialismus, verehrt!

Menschlich gesehen, interessiert es mich n Dreck!

Vielleicht noch interessant zu wissen für euch: Eine Regionalzeitung in BaWü hat einen Artikel über ihn verfasst, wie sympathisch er doch ist etc., wie toll er tätowieren kann usw.
https://linksunten.indymedia.org/de/node/121084
Daraufhin hat wohl eine gewisse Heidelberger linke Initiative der Zeitung "Marcos rechte Seiten" gezeigt.

Die Zeitung löschte den Artikel, und schrieb einen neuen Artikel, in der Marco darauf angesprochen, folgendes zur Zeitung sagte er, dass er nur "legale Motive" sticht und auch einen "internationalen Freundeskreis" hätte. Jeder würde in seinem Studio "gleich behandelt...unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder sexuelle Neigung"

https://linksunten.indymedia.org/de/node/121342

Ohne Vorurteile zu haben, aber ich frage mich irgendwie ob er "Religion" (jüdisch, muslimisch) extra außen vor gelassen hat.
Internationaler Freundeskreis kann auch "Schweizer, Österreicher und Niederländer" heißen! ;)

Antworten anzeigen
 

Oh , da muss ich doch gleich mal mehrere Termine bei Marco ausmachen !! Um Gottes willen - ein Eisernes KreuzKreuz-Tattoos suchen ... . Ihr merkt euch nicht mehr ;-) armes Deutschland !!!!!!

Antworten anzeigen
 

Früher, ja ganz früher, da war dies hier ein Forum, um Tattoos zu bewerten.
Nun ist es aber anscheinend zu einem Forum geworden, in dem Menschen einfach erstmal pauschal denunziert werden.

Sehr sehr traurig diese Entwicklung zu sehen.

Antworten anzeigen
Moderator
 

"..... in dem Menschen erstmal pauschal denunziert werden".
Wenn jemand etwas auf Facebook einstellt, dann muss er/sie auch davon ausgehen, dass dies gelesen wird. (Vielleicht will er/sie das ja auch bewusst!)
Und wenn es denn gelesen wird, dann muss er/sie auch davon ausgehen, dass entsprechende Kommentare nicht ausbleiben.
Was ist daran denunzierend, wenn zu lesen ist, dass jemand einen Kondolenzeintrag mit "Sieg Heil" abschließt und demokratisch überzeugte User dies nicht kommentarlos hinnehmen?
"Sieg Heil", das ist nationalsozialistischer Jargon, der in einer Demokratie nichts, aber auch gar nichts zu suchen hat !
Und zum Thema "denunzieren" : Allein der Ausdruck "Gutmenschen-Dreck", der uns demokratisch gesinnten Usern entgegengeschleudert wurde, ist Denunzierung genug!

 

Hallo zusammen.

Danke erstmal, dass wegen mir so viel Zeit geopfert wird. Ist nicht selbstverständlich...
Wenn es Menschen gibt, die Angst vor mir haben, aufgrund Ihres Aussehens, dann schaut auch mal bitte auf meiner Homepage www.PikAssTattoo.com vorbei. Auf der "Willkommenseite" findet ihr zwei sehr aktuelle Videos, die schon viele Fragen hier für sich beantworten.
Zu der Seite "Linksunten.Indymedia": Anonym, nicht seriös, Glaubhaft = 0.
Gerne auch über diese Seite mal informieren und nachlesen...

Meine Kunden werden alle gleich behandelt, egal welcher Herkunft, welches Aussehen, welche sexuelle Neigung und/oder von welchen Gruppierungen sie kommen. Das könnt Ihr evtl auch mal meine polnische Freundin fragen...

Falls jemand genauere Auskünfte haben möchte, kann mir jederzeit schreiben, werde mir für jeden einzelnen Zeit nehmen.
Wünsche Euch allen schonmal frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.
Für alle anderen, die mich ohne hinterfragen ignorieren werden, oder für schlecht und böse halten, denen wünsche ich trotzdem alles Gute.
Marco PikAss

Antworten anzeigen
 

Alles ein bißchen Wischiwaschi... Marko, sag doch einfach mal klar und deutlich was mache ist. Du kannst das doch alles ausräumen, wenn du es willst. Ist doch eigentlich ganz easy oder?

 

Ich fürchte den Leuten hier ist es egal, wie du deine Kunden im Laden behandelst und ob deine Freundin eine Polin ist. Wenn es eine blondgelockte blauäuige Dame mit national-konservativer Einstellung ist, sehe ich da auch keinen Widerspruch. Für eine rechtsextreme Einstellung bedarf es keinen deutschen Pass, das weiss wohl jeder.
Es geht halt um DEINE Tattoos und Sprüche.
WENN ich die Situation allerdings auf meinen Tätowiererer beziehe, wäre das für mich kein Grund nicht wieder hinzugehen. Die Chemie stimmt, was kümmert mich da seine politische Einstellung?

Antworten anzeigen
 

Was genau ist den zu dem Wehrmachtssoldaten bekannt? Außer der aussage das Marco Tätowiert was gefällt und legal ist. Evtl isses ja ein altes Bild eines Opas der nun verstorben ist.
Und ein EisernesKreuz kannst Legal kaufen wenn das nötige kleingeld hast. Mein Arzt hat Zuhause auch 2 liegen 1918 und 1939 datiert.

Zudem ist es vielleicht für Kunden bzw Termin Interessierte etwas, ober weist du was dein Tätowierer für eine politische Einstellung hat? Also ich weis es nicht und wäre mir auch relativ egal und solange man diese für sich behält kann er Nachts Ziegen Opfern wenn er das möchte. Gehe ja nicht für Politdiskussionen hin.

 

Ich kenne tatsächlich die politische Einstellung meines Tätowierers. Schließlich verbringt man ja auch die eine oder andere Stunde dort und kann nicht nur übers Wetter sprechen....

 

Sollte sich die Einstellung tatsächlich geändert haben, warum dann nicht schnellstens laser oder CoverUp? Sollte einem eigentlich klar sein, daß man mit einem dicken "Herrenrasse"-Tattoo und anderen Rechts-Devotionalien unter der Haut nicht unbedingt neutral wahrgenommen wird. Gerade als Inker sollte es doch ein Leichtes sein, den braunen Schmodder verschwinden zu lassen, oder? Ehrlich, zur Not würd´ich das Zeugs mir sogar selbst vor dem Spiegel übertackern....


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben