Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


RudolfTheSwiss: Stunden Sanduhr mit Rosen ist noch in Arbeit

Das Stundenglas soll die Vergänglichkeit aufzeigen. Die Vorlage ist eine echte SanduhrSanduhr-Tattoos suchen aus Gips und Glas. Tätowiert wurde die Outline durch Nat Delysid und die RosenRosen-Tattoos suchen von mir selbst, Rike Mey und Dori Deli, wir alle lernen das tätowieren autodidaktisch unter Anleitung von Nat und Prince Romeo Revance beides professionelle Tätowierer. Das tätowieren war quasi schmerzlos und dauerte bisher 1 ½ Stunden, es ist noch viel Arbeit bis zur Vollendung.Auch das Stundenglas ist Teil eines geplanten Bodysuits mit Motiven des surrealistischen Künstlers Konstantin Krok aus Weissrussland. Das zum Teil sichtbare Huhn oberhalb der linken Brustwarze wurde von der Tätowiererin Geryarte Villalobos aus Ste.Croix ( Schweiz ) gestochen als Teil eines Motivs von Konstantin Krok

Stunden Sanduhr mit Rosen ist noch in Arbeit
1.0625
Durchschnitt: 1.063 (16 votes)
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?
Dieses Bild melden

 

Auch hier bin ich der gleichen Meinung, wie bei deinem anderen Tattoo.

 

Da du immer wieder betonst, dass professionelle Tätowierer anwesend sind und sogar selbst stechen: NICHTS an irgendwas, was du erzählst oder zeigst ist auch nur ansatzweise professionell! Die Linien von der "Professionellen" sind ein Graus, aber das passt ganz und gar zum Rest der kruden Story.
Schade, mit wirklich professionellen Leuten hätte eine ganz coole Geschichte draus werden können, eine Coproduktion mit Laien zu machen, aber so geht es einfach nur vollends in die Hose.
Mach bitte, was du möchtest, ist mir pers. eigentlich völlig Latte, aber zeig den Mist nicht im Netz rum. Es gibt zu viele Idioten, die sich von sowas anstacheln lassen ihrerseits Menschen zu verunstalten - und da ist selten ein wirklich Freiwilliger dabei.

Antworten anzeigen
Moderator
 

Willst du uns verarschen??
Aber gut, trage nur în die Welt, dass die Schweiz bez. tätowieren voll hinterwäldlerisch ist ^^

 

Voll verrückt☺☺

Antworten anzeigen
 

Amnesie und Emily.st, Tim 25 danke für Euer Feedback ;Anderes wie bissige Kommentare habe ich hier auch nicht erwartet, mit der Schweiz oder irgend einem anderen Land hat die Sache nichts zu tun, ausser, dass ich Schweizer bin durch den Zufall der Geburt, meine Tätowierer Scratcher und Professionals kommen aus San Salvador, Deutschland,Holland - das Tattoo eines Segelschiffs trage ich schon seit 52 Jahren, es wurde in Rotterdam von einem fast erblindeten Tätowierer ohne Stencil gestochen und die Farben sind noch immer gut erhalten , Frankreich in Marseille in einem super blitzblanken Studio gestochenen StierStier-Tattoos suchen resp. Ochsen welcher allerdings etwas missraten ist obschon das Studio vom Äusseren her perfekt war, Schweiz Ungarn und China, Insgesamt trage ich, alle spontan entstanden, 18 verschiedene Tattoos, noch vieles ist zu tun. Ästhetik und Perfektion sind mir egal, für mich zählen Originalität und Spontanität, eine Infektion und Abstossung habe ich noch nie gehabt und bloss auf eine Farbe habe ich etwas allergisch reagiert, zudem bin ich fast 70 Jahre alt und somit trage ich meinen Körperschmuck noch maximal bis 95 herum und springe dann, so ich noch leben sollte mit Freuden ins Formalinbad für die nächsten 10 Jahre bis ich zum Amüsement von Medizinstudenten zerlegt werde.

Antworten anzeigen
 

Weil ich bedaure, dass die Tätowierkunst ins Schönlerische - Gefällerische abgleitet, zum Teil nichts mehr aussagt und auch oft zu sehr dem Kunden geliebedienert wird kommen für mich professionelle Studios - mit Ausnahmen - nicht mehr in Frage und ich ziehe es vor mich selbst zu tätowieren und meinen Freunden und Couch Surfing Gästen einige Hautflächen zu überlassen, Backgrounds von Konstantin Krok, werden nachdem die Einzeltattoophase abgeschlossen ist, dann allerdings von Profis im Format eines Georg Mavridis Thessaloniki Griechenland oder eines Philip Leu's aus Ste. Croix Schweiz, sofern ich die Kohle zusammenbringe, gestochen.

Antworten anzeigen
 

ich finde die idee cool, die ihr habt und ich finde es auch echt mutig von dir, dass du das hier hochlädst, weil war ja klar, dass alle drauf rumhacken werden. anders als amnesie hätte ich gerne mehr davon, ganz einfach weil zukünftige kunden dann viel besser sehen, wie das aussehen kann wenn man`s eben noch nicht kann und worauf man achten muss.
du scheinst wenig eitel zu sein und das ganze ding kann in seiner unperfektion und krakeligen art sogar noch einen charme entwickeln, ich bin mal gespannt was aus dir als gesamtkunstwerk wird und würde es toll finden wenn du uns auf dem laufenden halten würdest!

Antworten anzeigen
 

Na dann ist ja Alles gut. Du kannst damit leben, dass deine Tattoos auf einer Bewertungsseite schlecht abschneiden, bist aber trotzdem glücklich damit. S' läuft :-)))

 

Ey Freak, kannste mir mal das Huhn(??) auf deiner Brust zeigen?
Die Füße find ich schon mal geil...

Antworten anzeigen
 

Danke Tim25 und Sarkasmus, wenn ich mich danach fühle kriegst Du hier bald das Huhn in seiner ganzen Pracht zu sehen, apropos Freak, sogar wer sich noch vor 25 Jahren ein kleines Blümchen auf die Hinterbacke tätowieren liess galt als Freak, wie es übrigens auch den meisten Trägerinnen und Trägern von Arschgeweihen erging vor nicht allzu langer Zeit, nicht viel besser erging es den Damen die ganze Milchstrassen von Sternchen im Tangahöschen verschwinden liessen.

Antworten anzeigen
 

Wie es scheint habe ich mit meinen Posts in ein wahrhaftiges Wespennest gestochen, werde mir ernsthaft überlegen ob ich einige Reaktionen nicht als Textwaben - Achtung das Wort gibt's auch nicht in einem Wespennest auf die rechte Hinterbacke tätowieren lasse oder selbst auf meinen Bauch tätowiere, mangels Talent würde das fürchterlich aussehen.

 

Ich finde das amüsant.
Fast 70 jähriger verschönert sich selbst!
Denke du bist alt genug damit leben zu können;) hoffe aber, das es nicht den einen oder anderen jungen Menschen dazu ermutigt, so etwas nach zumachen. Es gab und gibt ja auch Maler wo proportionen keine Rolle spielen, darum kann man auch hässliches schön finden.
Bewerten kann und will ich es nicht.

 

Zufälligen(?) Couch Surfing-Gästen einige eigene Hautstellen zu überlassen, hat für mich etwas Tragisches. Ich respektiere deine Einstellung (du verschandelst damit ja keine andere Person), aber für mich wäre das kein Weg. Ich finde deine Idee zu dem Tattoo sehr interessant, aber das Tattoo selbst gefällt mir nicht :(
Ach ja: in einem anatomischen Seziersaal geht es übrigens sehr respektvoll zu (weil du doch von Amüsement der Med.-Studis gesprochen hast ...)


Weitere Tattoos von RudolfTheSwiss

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Werbung
Wer ist online
Zur Zeit sind 7 Mitglieder und 28 Gäste online.

nach oben