Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


Minderjährig.

Hey, ich bin 16 Jahre alt und will unbedingt ein Tattoo und das schon seit c.a. 1 Jahr. Ich war schon bei 2 Inkern und hatte ein Beratungsgespräch mit denen und beide waren skeptisch als ich sagte dass ich 16 sei. Der 1. redete mir aus mir ein großes stechen zu lassen sondern lieber ein kleines. Der 2. wollte mir gar nichts tattoowieren. Meine beiden Eltern sind einverstanden dass ich mich tattoowieren lasse. Das war nämlich mein Geburtstagsgeschenk aber ich muss mich halt allein darum kümmern weil die wenig Ahnung haben welcher Inker gut ist. Ich weis es ist oft so dass man als geistig unreif abgestempelt wird als 16 Jähriger, jedoch hab ich mir schon lange Zeit genommen über das was ich gerne gestochen haben möchte und ob ein Tattoo wirklich eine gute Idee sei. Es hat eine Bedeutung für mich und ich hab lange... nein sehr lange drüber nachgedacht und ich bin mir sicher, jedoch finde ich keinen Inker, der mir mein Tattoo stechen möchte :( Es ist kein Tattoo was ich im nachhinein bereuen sollte. Es hat mit FamilieFamilie-Tattoos suchen zu tun aber es ist auch nicht all zu klein. Es geht über meine Brust. Hab mir lange drüber Gedanken gemacht,nur finde ich keinen richtigen. Natürlich gibt es mehr als 100 Inker, die mir einfach was stechen würden, jedoch sind das oft Geldgeile Typen, die nicht auf Sicherheit achten und das ist bei mir auch an wichtigster Stelle, sowie Sorgfälltigkeit. Kann mir Jemand Tipps geben zu wem ich mal vorbei schauen könnte? Es sollte so im Umkreis von Dortmund sein :)

Dank auch!


 

Ein Jahr Bedenkzeit nennst du lange? :D Gut gemeinter Rat von mir, der absolut nichts mit deinem Reifezustand zu tun hat: Warte, bis du MINDESTENS 18 bist.

Hätt ich mir mit 16 meine damaligen, extrem gut überlegten Motive tackern lassen, hätt ich jetzt ne Dauerkarte im laserstudio.

 

das hat sich schnell erledigt: Du wirst keinen GUTEN Tätowierer finden, der das machen wird. Und das ist auch gut so!

Ich hatte mit meinem Nachbarmädchen einen Deal abgeschlossen (sie ist gleich alt)... wenn sie in zwei Jahren immer noch das selbe Tattoo haben will, dann bezahl ich es ihr und geht mit ihr zum Tätowierer... schon nach einem halben Jahr war klar, dass ich meine Wettschuld nicht mehr einlösen muss. Und natürlich ist sie auch schon sehr reif für ihr Alter und hat es sich brutal gut überlegt. :-)

 

Ich bezweifle ehrlich gesagt, dass du fündig wirst. Es gibt sowohl gute Inker als auch Inker, die Minderjährige tätowieren. Aber ne Kombination ist selten.

Ausschließen kann ichs aber nicht, da ich selbst nen sehr guten Inker kenne, der das macht.

Schau halt mal hier:
http://www.tattoo-bewertung.de/forums/tattoos/tattoostudio...

Schau wer da in deinem Raum empfohlen wird und klapper dann jeden Laden ab und frag nach, ob die ein Kind tätowieren.

Schließe mich meinen Vorrednern an. Ich hab noch Tattoos, die ich mir mit 14 oder so abgespeichert hab und jahrelang schön fand. Alter ich bin so froh, dass meine Eltern mir das noch nicht erlaubten. Das war lauter Rotz, den ich maximal mit 3* bewerten würde. Und ich dachte ich kenne mich gut mit Tattoos aus und dass es mir bestimmt ein Leben lang gefallen wird, wenn es mir schon von 14 - 16 gefallen hat. ;-)

 

Das willst du sicher alles nicht hören, aber warte noch, bis du mindestens (!) 18 bist. Ich zitiere immer gerne eine uns allen bekannte Tätowiererin, die mal schrieb: "Wir waren alle mal 16, aber du noch nicht 30 (oder älter)". Will sagen: wir wissen schon, von was reden, wenn wir dir abraten. Nutze die Zeit und informiere dich ausführlich über verschiedene Stilrichtungen. Schule dein Auge, damit du selbst unterscheiden kannst, was eine gute Arbeit ist und was nicht. Schau dich hier und auf anderen Seiten um und lerne was über die Materie. Wenn dir mit 18 dein Wunschmotiv immer noch gefällt, findest du mit Sicherheit einen GUTEN Tätowierer, der deinen Wunsch umsetzen kann. Ich kenne kein gutes Studio, das Minderjährige tätowiert. Und was sind schon 2 Jahre warten gegen die nächsten hoffentlich 60 Jahre, die du das Tattoo trägst... ;)

 

Gute Tattoos gibt's ab 18. Von verantwortungsbewussten Tätowierern. Wenn du so reif bist wie du denkst, kannst du warten und die Zeit sinnvoll nutzen, dich nach guten Tätowierern umzusehen. Over and out.

 

Habe mich mit 16 schon tätowieren lassen. Fand die Motive alle super und darf heut zum lasern antreten, weil sie aus erwachsener Sicht einfach lächerlich sind.
Was aber viel schlimmer ist, ist dass die Tattoos total verzogen sind. Man wächst einfach noch zu stark. Nicht nur in die Höhe, sondern halt auch in die Breite.

Kein guter Inker wird dich stechen und das nicht, weil sie es dir nicht gönnen. Ihnen entgeht ja auch Umsatz.

 

jetzt bin ich mal auf das feedback des einstellers gespannt.
die meinungen sind zu 100% die gleichen und so was von korrekt.

 

und würd auf jeden fall mit dem tattoo warten, bis dein körper voll ausgewachsen is!
ick würd erstma n paar jahre pumpen gehn, um ordentlich fläche zum inken bereitstellen zu können ;) bist in dem besten alter!

 

Ich würd auch definitiv warten. Selbst wenn du der Meinung bist, dass du schon sehr reif bist. Man muss bedenken, dass man zwischen 16 und 20 einen viel größeren geistigen "Sprung" macht als zwischen 20 und 30. Wenn ich z.B. überlege, was ich mir mit 18, 19 stechen lassen wollte kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Nutz die nächsten 2 bis 3 Jahre, um dich intensiv mit der Materie zu beschäftigen, damit du dir später direkt was richtig tolles stechen lassen kannst.

 

Ich hab mir das Motiv, was ich mit 18 unbedingt wollte, mal aufgemalt und ins Portemonnaie gesteckt. Letztens fiel es mir wieder in die Hand und ich dachte "heiliger bimm bamm"....:)

 

Kann mich den Kommentaren auch nur anschließen, ich halte sogar mit 18 bei 90% der Leute die ich so kenne (einschließlich mir ) für zu unreif. Musste ne Menge covern lassen, was ne Menge Geld und Schmerzen kostete.

Erst mit 27 war ich in der Lage mich soweit mit Tattoos und dem was ich will, auseinanderzusetzen und hab dann meine "Karriere" als Tattoosammler gestartet.
Und im nachhinein, verfluche ich immer wieder das ich nicht gleich so lange gewartet habe, denn dann wäre meine Sammlung heutzutage noch geiler (bei Cover-ups ist einfach vieles nicht machbar und man ist stark eingeschrenkt in Motivwahl und Größenentscheidung)

 

Hallo kann mich nur anschliessen,lass dir Zeit überdenke es bis zu deinem 18. Geburtstag.Wenn du dann noch willst, hast du noch jede menge Zeit und Haut zur verfügung!das ist noch bald genug.

 

In deinem Alter kann man noch ganz schön wachsen und dann wäre das gute Tattoo vielleicht hinüber. Außerdem ist es so wie oben schon erwähnt, mit 18 (oder in deinem Fall mit 16) denkt man noch nicht für die Ewigkeit. Mein Tattoo, das ich mit 18 so toll fand (da waren Tribal grad furchtbar toll ;o( ) habe ich mir covern lassen. Jetzt hast du die Möglichkeit, dich eingehend zu informieren, dir einen wirklich guten Tätowierer zu suchen und bist vielleicht eines Tages froh, die Zeit abgewartet zu haben. Mein Tätowierer sticht prinzipiell keine minderjährigen aus genau diesen Gründen.
Nur zum nächstbesten zu rennen, nur weil der jemanden unter 18 tätowiert, kann dir die Gurke deines Lebens einbringen.

 

Wenn ich mich mit 18 hätte tätowieren lassen, dann würde jetzt ne schwarze SonneSonne-Tattoos suchen meinen Oberarm zieren...

 

ich kenne das, dieses blöde warten und dann ist man noch nicht 18 und alles blöd. ich hab mein rotkehlchen auch schon mit 17 bekommen und bereue es nicht, aber dieses eine jährchen kannst du auch noch warten. ;) ist doch nich mehr lange.. und bei einem guten inker hast du eh meist ein paar monate wartezeit, also trifft sich das doch ganz gut :)

 

Wartezeiten bei guten Inkern - teilweise über ein Jahr - dann biste ohnehin schon so gut wie 18. Such dir also für dein Motiv den besten Inker und mach einen Termin um deinen 18. Geburtstag

 

@darksebul meinst du die von der Wewelsburg? O_o
sry für off topic

 

.

 

Ich würde auch warten, bis ich 18 bin. Man hält sich mit 16 immer für reif und in manchen Belangen ist man das auch, aber Tätowierungen sind so eine Sache, bei der ich WIRKLICH die zwei Jahre noch abwarten würde.

Es kann sich nämlich gerade bei jungen Menschen in diesen zwei Jahren extrem viel tun, Ansichten und Hobbies ändern sich, das Leben stellt sich um. Warte die zwei Jahre. Du magst zwar "reif sein für dein Alter", das heißt aber noch lange nicht, dass dein Leben schon feststeht.

Du kannst natürlich auch dein gewünschtes Motiv mal beschreiben und dann kann man immer noch einmal neu beurteilen.

 

Japp. Jung und dumm gewesen - heute (hoffentlich!) nur noch "und".

 

Das dich mit 16 keiner bisher tätowieren wollte bzw. die Guten nicht, ist vollkommen in Ordnung.
Du willst mit 16 ein großes Brusttattoo??? Ja meine Güte. Das ist mal ein Wunsch mit 16 o_O
Ich hatte da ganz andere Sorgen oder Flausen im Kopf und davon nicht zu wenig.

Wenn ich mit 16 schon zum Tätowierer gelaufen wäre dann würde ich es heute mit Sicherheit bereuen. Selbst das obligatorische Arschgeweih mit 18 Jahren würd ich heute nicht mehr machen lassen aber vor 13 Jahren fand ich es eben geil.
Selbst von 18 bis 30 ändern sich wie du siehst noch die Geschmäcker, mit 16 ist der Schritt bis 18 aber ein gewaltig Großer.
Glaub bitte allen die es dir hier ausreden wollen und warte bis mind. 18.
Du wirst sehen, dass hier alle Recht hatten.

 

Ich finde es sollte schon fast Gesetzlich festgelegt werden, dass man sich erst mit 18 tätowieren/Piercen lassen darf, Egal ob mit Einverständnis von Eltern oder nicht. Viel gescheites kommt da nämlich nur selten bei raus und wie schon erwähnt wurde, machen richtig gute Studio das aus Prinzip nicht und mit 16/17 hat man da nicht so Ansprüche auf das Studio sondern will es einfach JETZT haben.

 

Wie schrieb heute jemand im Nachbarthread so schön:
"... mittlerweile gefällt es mir leider gar nicht mehr wirklich (ich war gerade mal 18 und Tribals waren damals in also Vorlage und rauf damit XD) ..."

 

ok, danke an alle :)
da ich seit 3 Jahren Kickboxen mache und mittlerweile Weltmeister in meiner Gewichtsklasse bin wollte ich mir Boxhandschuhe tattoowieren lassen. sollte richtung Old School gehen.ein besonderes Datum sollte dann auch auf die Handschuhe drauf. das Tattoo würde Erinnerungen und Erfahrungen von 3 Jahren verpacken :)

ich warte jetzt aber meine 2 Jahre ab und guck ob ich es dann noch mit 18 haben möchte.
Danke!

 

Bin absolut bei den anderen....aber Du musst das Thema ja nicht beiseite schieben:-)
Die Idee mit den Boxhandschuhen find ich super...OldschoolOldschool-Tattoos suchen ist auch ne gute Wahl find...also, bleib einfach hier, schau Dir immer mal wieder die neusten Tattoos an, les Kommentare, schreib selber...und dann suchst Du Dir schonmal Tätowierer, die Deinem gewünschten Stil entsprechen...und machst, wenn Du Dir sicher bist, einen Termin. Denn die Vorfreude, das beschäftigen mit dem Thema...das gehört alles dazu und ist auch schön :-)

 

ich find deine Idee super und stell mir das am Ende in OldschoolOldschool-Tattoos suchen richtig geil vor.
Nur bin ich verwirrt. Deine Idee mit den Boxhandschuhen passt nicht zu deinem Einleitungstext:
"Es ist kein Tattoo was ich im nachhinein bereuen sollte. Es hat mit FamilieFamilie-Tattoos suchen zu tun... Hab mir lange drüber Gedanken gemacht."

Familie oder Boxen? Das hört sich danach an, als ob du jetzt schon hin und her schwankst!?

 

Piercen seh ich nicht so eng. Wenn man kleinen Babies schon Ohrlöcher schiessen lässt, dann ist es auch kein Problem, wenn ein Teenager ein Piercing trägt. Ist ja nur ein Loch. Wenns einem nicht mehr gefällt, nimmt mans raus und das Wachstum hat keinen Einfluss auf das Piercing. Sich nicht tätowieren zu lassen, bevor man ausgewachsen ist, hat aber einige Gründe, die sich nicht wegdiskutieren lassen. Und mit "ausgewachsen" mein ich körperlich und geistig.

Die Idee mit den Boxhandschuhen gefällt mir auch. Nutze die Zeit um dir einen richtig guten Künstler zu suchen und leg das Geld auf die Seite. Vielleicht kannst du den Termin dann mit einer kleinen Städtereise verbinden. So würde das Erlebnis noch mehr an Bedeutung gewinnen und du machst dir dein 1.Tattoo unvergesslich- in allen Belangen.

 

Meine FamilieFamilie-Tattoos suchen hat mich viel unterstützt und ich verbinde auch das Kickboxen auch viel mit meiner FamilieFamilie-Tattoos suchen. So war das in etwa gemeint :)

Ich werde mich nach euren Tipps richten. Dank euch!

 

Du bist eig. in einer hervorragenden Position! Du hast noch 2 Jahre, bis jemand dich tattowiert. Die Zeit kannst du ausnutzen und einen Termin bei einen richtig guten machen! Warte musst du eh, also warum nicht zu einem richtig guten hin und 1 - 2 Jahre warten? Wo wohnst du?

 

Ich verweigere grundsätzlich Tätowierungen mit 16. Selbst bei Vollendung des 18. Lebensjahres kommt es auf die Körperstelle an. Da ich denke, dass man nicht über Nacht zum 18ten Geburtstag dann total reif ist ^^.

Für mich ist völlig nachvollziehbar, dass man am liebsten sofort das Tattoo haben möchte, aber denk lieber nochmal in Ruhe drüber nach. Die Haut läuft dir ja nicht weg und drauf auf die Haut geht immer, anders herum wird schwieriger.

 

Ich wohne in Hagen.
War aber schon bei Art Faktors in essen. Hab gehört die sollen gut sein

 

Ich finde weniger die Reife ist das Problem (eigentlich gibt's auch genügend 25- bis 30-jährige Männer, die noch ziemlich unreif sind), sondern der Körper selbst.
Mit 16/17/18 ist man noch nicht ausgewachsen. Es hilft Jugendlichen nicht, wenn sie endlich ihre Tätowierung haben und 3 Jahre später ist das Motiv total verzogen, weil der Körper noch in die Höhe (und vielleicht auch Breite) gewachsen ist.

Das mit der Reife ist einfach altersabhängig. Ich denke persönliche Vorlieben und Interessen können sich in jedem Lebensabschnitt ändern. Es kann vielleicht schon sein, dass mir mein jetziges Tattoo (das ich mir mit 27 stechen ließ) auch nicht mehr ganz so gut gefällt, wenn ich 40 bin, aber irgendwann muss man damit anfangen.
Ewig zu warten bringt nun auch nichts :-)

Antworten anzeigen
 

Hey, BlackDevil, bist du gerade auf Mission Thread-Nekromantie?

 

@Blackdevil:
BITTE nicht.. schreib doch nicht so nen Mist.. bitte.
Meine Fresse...


Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Wer ist online
Zur Zeit sind 3 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben