Die Suchfunktion gibt's nur noch für Mitglieder.
Doch für die Gäste gibt es hier eine Seite mit den meistgesuchten Tattoos.


little-swastika: buddhist head - 4-5 hours - one sesion.

Das ist kein Hakenkreuz, sondern ein SwastikaSwastika-Tattoos suchen.
Solche Symbole sind in zahlreichen Formen seit etwa 6.000 Jahren auf vier Kontinenten nachgewiesen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Swastika

buddhist head - 4-5 hours - one sesion.
8.03557
Durchschnitt: 8.036 (253 Stimmen )
Deine Bewertung:
Du bist nicht eingeloggt.
 
Bewertungs-Details anzeigen
Dieses Bild verlinken?

 

und ich hab 'ne glatze und 'ne harrington .. nu seh ich auch abstoßend aus, weil ich ja wie so'n blöder fascho rumrenn .. ich geh mal 'ne runde heulen!

 

Hammer Ding. Gehört echt Mut zu, sich sowas zu stechen. Respekt. 10 Punkte von mir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

ah....mal wieder...schön....schön hol muß man sein...mehr nich. ;-)

 

Respekt, sieht hammer aus, kann man auch falsch verstehn aber geil gestochen 10 P

 

Ich finds echt super. Sowohl die Ausführung als auch das Motiv. Ich finde das man sich ein gutes und positives Motiv nicht vermiesen lassen sollte nur weil ein Idiot das Zeichen leicht dreht und fürs Gegenteil verwendet. Hier ist klar ersichtlich, dass das Symbol aus dem Buddhismus bzw. Hinduismus kommt uns nicht aus der Nazi-Zeit. Gegenteilige Symbole werden ja oft benutzt in leicht abgeänderter Form (Kreuz, Pentagram usw.) und jeder sollte sich bewusst sein das fast alle Symbole 2 Seiten haben.

 

wahnsinnig geil! :) das Motiv sowie die ausführung - eindeutige 10 punkte! zum motiv, leider sind wir alle irgendwie geschichtlich vorgeprägt, was ich wirklich extremst nervig finde. weiß net wie's in good old germany is, aber bei uns, hey, ich trau mich nicht mal sagen, dass österreich ein einwanderungsproblem hat ^^ sofort bist du rechts und nazi und was weiß ich was, obwohl das ja nur tatsache ist :) aber das darf man sich halt leider nicht mehr erlauben, weil alles sofort zu deinem nachteil ausgenutzt wird - sehr böse ausgenutzt sogar (boah, da fallen mir richtig viele beispiele ein ^^...aber gut :)

 

noch nicht mal wegen der vorgeschichte----viele sind einfach nur auf "klugscheisserei" aus und was noch viel schlimmer ist,sie sind nur halbvoll mit wissen darüber bwz ganz leer ;-)))...hallo an das ehemalige dt land österreich ;-)))))

 

das kenn ich :) jaja, glauben alles zu wissen und im prinzip is das nur ein "was man von hören so kennt"...
ach frank, schön das wir wie immer im selben boot sitzen - SchiffSchiff-Tattoos suchen ahoi!

 

@PD

wir in Kärnten haben kein Einwanderungsproblem :)

 

euch gehts auch gut da drüben ;)

 

also in vorarlberg gibts auch keine einwanderer...*räusper*

 

WIR wissen das es nicht das ist, wonach es aussieht, aber was sagen die Herren in grün bzw. blau... Respekt für dieses tattoo

 

Ja, wenn der böse Adolf nicht gewesen wär, wäre es einfach ein Glückssymbol. Aber so? Der Typ muss sicher viele fragen beantworten. Für die Arbeit 9p

 

Aua das tat bestimmt weh!!! Abgefahren!!!

 

vor 6.ooojahren ha ha .3ooov.Chr.in England. Skandinavien als das zeichen des Hammers des Tohr. Aber sehr gute arbeit, wen man weis was lings u. rechs für eine Bedeutung hat.

 

@odin
??? ... häää ... du deutsch? ... ich kenne ying und yang ... aber was zum TeufelTeufel-Tattoos suchen ist lings und rechs ;-)))

 

Höhöhö……… ODIN ihre Mudda seins…!!!

 

Wow toll gemacht und mir gefällts auch super :D Die, die keine Ahnung haben verwechseln das wahrscheinlich wirklich mit Hakenkreuz (wie ja schon gesagt wurde), da musst du dich bestimmt öfters mal rechtfertigen oder? Naja aber sieht echt hammer aus... 10 Pünktchen ;)

 

Sieht echt klasse aus - aber mal ehrlich SwastikaSwastika-Tattoos suchen hin oder her - sowas würd ich mir nicht stechen lassen...

 

Ja, die Nazis haben das KreuzKreuz-Tattoos suchen auch nur kopiert....also ist es im Grunde doch ein Hakenkreuz!

 

sehr schön....10 Punkte

 

Wow! ziemlich gut... vom Träger ganz schön mutig, das Symbol so sichtbar zu tragen. Es gibt bestimmt viele Idioten, die es nur mit einem in Verbindung bringen. Aber echt cool!

 

Ich find es hammer. Sehr toll gestochen. Die Schattierungen gefallen mir. Na dann immer schön Kopf rasieren :-)

 

finde ich sehr schön umgesetzt, aber für mich persönlich trotz der unterschiedlichen bedeutung die sich vom hakenkreuz der nazis distanziert, könnte ich soetwas nicht mit mir herumtragen, da ich denke dass es doch sehr einschränkend ist in der deutschen gesellschaft. fakt ist schließlich, das SwastikaSwastika-Tattoos suchen kennt kaum jemand, doch das hakenkreuz kennt jeder. Ich denke mal dass ausgrenzung und probleme da nur vorprogrammiert sind...

 

Saugeile Arbeit :-)
Echt toll gemacht .
Möchte ja mal wissen wie das im SchädelSchädel-Tattoos suchen brummt wenn da Stundenlang die Nadeln drauf tackern .
Ich denke das wars Wert :-)

 

"Die Germanen verwendeten das SwastikaSwastika-Tattoos suchen als Symbol für »Thors Hammer« oder das Runen-Zeichen »Wolfsangel«. In der Romantik wurde es wiederentdeckt. Zur zwanzigsten Jahrhundertwende wurde das SwastikaSwastika-Tattoos suchen vor allem im esoterischen und nationalistischen Schrifttum weit verbreitet. Adolf Hitler erklärte das Hakenkreuz 1920 offiziell zum Symbol seiner Partei NSDAP. Von 1935 bis 1945 war die Hakenkreuzfahne deutsche Nationalflagge. Sämtliche Behörden des Dritten Reiches verwendeten das Hakenkreuz als Hoheitszeichen."

Fakt ist also, dass Hitler es nunmal in seinem NamenNamen-Tattoos suchen missbraucht hat. Deshalb finde ich es bedenklich. Ich hoffe für dich, dass du gut im Argumentieren bist, falls es mal dazu kommt. Trotz allem ne geile Arbeit, da möchte ich mich anschließen!

 

Naja aber ich denke der BuddhaBuddha-Tattoos suchen war vor Hitler da ;-)
Klar wird er es mit dem Tattoo nicht immer leicht haben , aber das liegt dann eher an der dummheit bzw intoleranz anderer Menschen .
Aber wenn man sich immer erst Gedanken darum machen müsste obs jedem Menschen gefällt , gäbs keine tätowierten Menschen mehr .

 

Denke das ist der falsche Ansatz. Hier hat sich jemand Gedanken gemacht. Und egal aus welchem Grund ist dieses Symbol nun mal negativ belastet. Für mich heißt das nur, der Träger, welcher sich dies bewusst aussucht, nimmt auch bewusst die negative Resonanz in Kauf. Das wiederum heißt für mich er ist entweder ein dämlicher Nazi, oder (nach dem Bildtitel) ein Buddhist der gern provoziert (wobei ich mich gerade frage, ob dies sich nicht eigentlich gegenseitig ausschließt) oder doch so gedankenlos, das es schon verboten gehört.

 

Und als nächstes verbieten wir dann die Deutsche Sprache weil ja alle Befehle und Todesurteile von Hitler auf Deutsch waren oder wie ?

Es passiert genug Scheiße auf der welt da brauchts keine Symbole .
Lasst uns doch das KreuzKreuz-Tattoos suchen auch direkt verbieten als Symbol für Menschenjagt, Massenvernichtungen und Raub .

Die menschen müssen einfach mal aufhören wegen jedem Scheiß gleich Nazi zu schreien .

Erfreut euch doch einfach mal an dem schönen Tattoo :-)

 

Ist schwierig zu sagen und im Grunde ist es nicht unser Recht, darüber zu urteilen. Jegliche Hakenkreuze, welchen Ursprungs auch immer sie haben mögen, ob sie schräg oder grade liegen, nach links oder rechts zeigen - sie sind nunmal verboten. Die eigentliche wirklich schöne Bedeutung (Zeichen für Leben, Sonne, Wiedergeburt) ist seit Adolf dem ersten nunmal pfutsch :( Meine Punkte habe ich abgegeben und mehr werd ich dazu nicht sagen, alles Gute!

 

Aber eben darumgeht es nun mal .
Ein SwastikaSwastika-Tattoos suchen ist nun mal kein Hakenkreuz und sollte auch nicht als solches verurteilt werden . Es sei denn natürlich zig Millionen Buddhisten wären heimlich Nazis.
Aber das glaube ich eigentlich nicht .
Naja hast ja Recht ich bin nu auch ruhig :-)

 

Ja dann soll der Besitzer als buddhistischer Mönch ins Kloster :D Wir leben nunmal hier, mit unserer Geschichte und müssen das beste draus machen. Falls es irgendwann mal ne Demo gibt, dass Swastikas erlaubt werden - ich bin dabei :D

 

Sieht aus wie ein Kopfsalat :D

 

zweifellos eine gute Arbeit. Aber es ist nicht die buddistische Swastika, denn die ist "linksdrehend" d. h. es ist das Spiegelbild des Hakenkreuzes.
Es ist zwar richtig,daß es in der Antike auch die "rechtsdrehende" Version gab, doch ich hätte keine Lust , bei Nachfrage immer einen Vortrag zu halten und finde das Motiv daneben.

 

Mir gefällt es nicht.
Scheiß auf SwastikaSwastika-Tattoos suchen oder nicht, es gibt genug andere Symbole, die man
hätte stechen können.
Ein verantwortungsvoller Tätowierer hätte einen solchen Arbeitsauftrag auch nicht angenommen.

Hoffe, dass der Träger dieses Tattoos irgendwann einmal ins Ausland reisen muss;
bin gespannt, wie das Tattoo so bei den Ausländern ankommen wird.

Um sich darauf vorzubereiten, empfehle ich dem Träger vorab schon einmal einen Tagestrip nach Berlin-Neukölln oder Kreuzberg zu unternehmen.

Bin mir sicher, dass dort sehr viele Kunstkenner leben, die sein Motiv und dessen Bedeutung zu schätzen wissen. :-D

Bitte um Mitteilung, was die multikulturelle Bevölkerung dort zu
diesem "Swastika" gesagt hat.

PS: Die Linien Deines "Swastika" sind krumm

 

lol wasn hier heute los... habt ihr die Rassismus-Tablette heute genommen oder was :P

 

ähm der Inker stellt die Bilder ein und nicht die Träger.

Und rein vom künsterlischen Aspekt her, sind die Arbeiten von ihm grandios.
Ich würde mir nie ein SwastikaSwastika-Tattoos suchen stechen lassen, aber meide Vorverurteilungen. Meiner Erfahrung nach, machen sich Leute aus der Szene nicht so eine grosse Mühe um ein simples Hakenkreuz auf ihrer Haut zu tätowieren.

Aber wie auch immer- hier geht es nicht um das Motiv, sondern um die Ausführung. Und wenn man keinen Draht zu DotworkDotwork-Tattoos suchen und co. hat, dann sollte man hier nicht kommentieren.

 

*kopfschüttel* ich hab meinen Text grad wieder gelöscht, bringt nix. Doitschangst.

 

Sehr geil gestochen! Mal ganz davon ab, dass der SchädelSchädel-Tattoos suchen ja auch nicht zu den entspanntesten Stellen gehört ;)

Zum Motiv kann ich nur sagen: Jedem das seine! Der Träger dieses Tattoo muss sich wohl kaum für die mangelnde Bildung seiner Mitmenschen rechtfertigen!

Intelligenz beim Empfänger vorausgesetzt!

Abgesehen davon weisst die ganze Darstellungsart auf NICHT Nationalsozialistische Hintergründe hin!

MfG Maui88

 

wieso macht mann das ?
99% der Leute erkennen es nicht als SwastikaSwastika-Tattoos suchen..

Antworten anzeigen
 

Das du nicht jeden Tag im Krankenhaus liegst ist mir ein rätsel, ich bin mir sicher das die meisten menschen sich damit nicht auskennen und denken das es ein hackenkreuz ist. ziemlich ecklehaftes tattoo trotzdem 6 punkte

Antworten anzeigen
 

Ich denke der Herr versucht auf die Art und Weise seine Rechte Gesinnung zu verstecken

 

Scheiss egal was das vor 6000 Jahren war. Diese Ding ist seit seit 100 Jahren eindeutig ein Hakenkreuz und gehört hier nicht hin. Wer dafür Punkte gibt gehört ...

 

Auch noch unter der Rubrik Religiös einsortiert. ICH FASSE ES NICHT!!!!!!

Antworten anzeigen

Weitere Tattoos von little-swastika

Weitere Tattoos der gleichen Kategorie

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren, um hier
Bewerten oder Kommentieren zu können.
Warum registrieren?
Als registrierter Besucher kannst Du das Tattoo-Forum betreten, hast eine viel bessere Suchfunktion für Tattoos und erhältst Tipps und Antworten auf Deine Fragen. Außerdem kannst Du kommentieren, Dein eigenes Tattoo hochladen und andere Tattoos bewerten.
Keine Kosten!
Tattoo-Bewertung.de ist absolut kostenfrei und wird von Computerbild empfohlen.
Es gibt keine Kosten, keine Abo-Fallen und keinerlei Abzocke.
Keine Spam!
Wir senden Dir keine Werbung und geben Deine Daten nicht an Dritte weiter.
Du bleibst anonym!
Zum Registrieren benötigst Du nur einen beliebigen Benutzernamen
und eine E-Mail-Adresse.

Jetzt registrieren

Suche nach Tattoos
Tattoo Suche
Wer ist online
Zur Zeit sind 2 Mitglieder und 1 Gast online.

nach oben